Spülung

Beiträge zum Thema Spülung

Service

Spülung der Kanalisation in Oldendorf-Himmelpforten

nw/bo. Himmelpforten. In der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten wird ab Ende dieser Woche das Netz der Schmutzwasserkanalisation gereinigt. Die Samtgemeindeverwaltung weist darauf hin, dass in den Gemeinden Düdenbüttel, Hammah, Himmelpforten und Großenwörden gespült wird. Da die Spülung mit einem Druck von 80 Bar erfolgt, sollten Hauseigentümer die Kanaldeckel der Hausanschlussschächte bzw. Kontrollschächte vorsichtshalber etwas anheben, damit die Druckluft auch über die Hausanschlussschächte...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 08.09.20
Panorama
Verbraucher reagieren sensibel auf Verunreinigungen im Trinkwasser

Keime im Trinkwasser: Verunsicherung in Stade-Ottenbeck

Anwohner fühlt sich schlecht informiert / Stadtwerke wollen nachbessern tp. Stade. Janko Dölitsch (41) aus Stade-Ottenbeck ist sauer: Nachdem am Donnerstag, 14. Juni, bei routinemäßigen Proben im Trinkwasser Spuren von potenziell gesundheitsgefährdenden coliformen Keimen (siehe Info unten) gefunden wurden und die Leitungen in einigen Straßen zur Reinigung gespült werden mussten, fühlt sich der Vater einer sechsköpfigen Familie von den verantwortlichen Stadtwerken nur unzureichend...

  • Stade
  • 22.06.18
Politik
Auch am Stader Stadthafen fanden die Spülarbeiten statt

Folgen des Baggerns in der Schwinge

Wissenschaftler begleiteten die Spül-Arbeiten tp. Stade. Besonderheit bei der Ausbaggerung der Schwinge, die kürzlich zwischen Stadthafen und Mündung in Stade stattfand: Dieses Mal begleiteten Forscher der Bundesanstalt für Gewässerkunde (BfG) mit Sitz in Koblenz die Unterhaltungsarbeiten durch das mit einem Spülvorrichtung ausgestattete Schiff "Njörd". Auf WOCHENBLATT-Nachfrage erläutert Alfred Hommes vom Referat Öffentlichkeitsarbeit der BfG den Hintergrund der Forschungsarbeit: Die BfG...

  • Stade
  • 17.03.17
Service

Kanalspülung in Himmelpforten

tp. Oldendorf-Himmelpforten. In der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten wird ab Montag, 16. November, das Netz der Schmutzwasserkanalisation gereinigt. Bürger werden gebeten, die Kanaldeckel der Hausanschlussschächte bzw. Kontrollschächte vorsichtshalber etwas anzuheben, damit die Druckluft auch über die Hausanschlussschächte entweichen kann. Es wird in den Gemeinden Düdenbüttel, Hammah, Himmelpforten und Großenwörden gespült.

  • Stade
  • 12.11.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.