Spende

Beiträge zum Thema Spende

Panorama
Freuen sich über die großzügige Spende (v. li.): Margarete Cohrs und Dorle Benecke (Bücherei)
sowie Sabine Kremkow-Bartels und Anja Wünnecke (Verkehrsverein)

Das Maibaumfest macht es möglich: 1.000 Euro als Spende

mum. Egestorf. Das hat in Egestorf Tradition: Die Einnahmen, die im Zuge des beliebten Maibaumfests zusammenkamen, sind für Projekte im Dorf bestimmt. „Das Fest war diesmal sehr gut besucht“, so Rainer Lange, der im Namen aller teilnehmenden Vereine daher gleich zwei Schecks über jeweils 500 Euro an die evangelische Gemeindebücherei und an den Verkehrsverein überreichen konnte. Die Bücherei möchte für das Geld neue Bücher kaufen; der Verkehrsverein plant den Ort mit vielen Blumen zu...

  • Hanstedt
  • 08.07.14
Service

Blutspende-Termin in Hanstedt

mum. Hanstedt. Der Ortsverein Hanstedt des Deutschen Roten Kreuzes lädt für Mittwoch, 9. Juli, zwischen 15.30 und 20 Uhr zu einem Blutspende-Termin ein. Für das Wohlbefinden vor, während und nach der Spende ist gesorgt. Erstspender werden gebeten, ihren Personalausweis mitzubringen. Der Termin findet in der DRK-Begegnungsstätte in Hanstedt (Fritz-Reuter-Straße 5) statt.

  • Hanstedt
  • 23.06.14
Panorama
So sieht der Deutz-Motor MIH 436 aus. Wer hat die Teile ausgebaut? Bitte melden und zurückgeben!

Uhlenbusch: Das Hoffen auf Ehrlichkeit

Uhlenbusch-Investor Axel Spielberg bittet, Teile des ehemaligen Notstromaggregats zurückzubringen. mum. Jesteburg. Für Robert Spielberg ist es das „Herzstück vom Uhlenbusch“. Der Hamburger Unternehmer mit Wurzeln in Handeloh-Höckel will auf dem elf Hektar großen Areal am Rande Hanstedts ein Reiterhotel mit einem Restaurant und einem Appartementhaus eröffnen (das WOCHENBLATT berichtete). Die Abrissarbeiten sind bereits im vollen Gang, da entdeckte Spielberg eine echte Rarität aus den 1940er...

  • Hanstedt
  • 08.04.14
Panorama
Freude bei der Spendenübergabe in Salzhausen: Regionaldirektor Frank Steffen (re.) mit den Vertretern der geförderten Kindergärten, Sportvereine, Feuerwehren und weiterer Institutionen

18.000 Euro für die Region Hanstedt-Salzhausen

mum. Hanstedt/Salzhausen. "Das Engagement der Vereine und Institutionen ist für unsere Region enorm wichtig. Diesen Einsatz wollen wir besonders fördern", so Frank Steffen, Regionaldirektor der Volksbank Lüneburger Heide eG für den Bereich Hanstedt-Salzhausen. In der Filiale Salzhausen übergab er Spenden im Gesamtwert von 18.000 Euro an 17 gemeinnützige Vereine und Einrichtungen. Die meisten haben sich der Arbeit mit Kindern und jungen Leuten verschrieben: drei Kindergärten, ein...

  • Hanstedt
  • 03.03.14
Panorama
Das hat Tradition: der DRK-Ortsverein Marxen hatte wieder seinen beliebten Basar verantstaltet

Marxen: 950 Euro für die Jugendarbeit

Gleich drei Vereine profitieren vom DRK-Basar in Marxen. mum. Marxen. Wow - das kann sich sehen lassen: Im Zuge des Basars, den der DRK-Ortsverein Marxen bereits zum 26. Mal im Dorfgemeinschaftshaus veranstaltet hatte, kamen 950 Euro zusammen. Besonders beliebt waren die selbst gebackenen Torten und Kuchen. Das Geld kommt der Jugendfeuerwehr Marxen, dem Schulverein Brackel, und dem Verein „KisE“ (Kinder in schwieriger Ernährungssituation) zugute. • Schon jetzt bitte vormerken: Der...

  • Hanstedt
  • 21.01.14
Panorama

Das DRK sagt "Danke" für 4.495,30 Euro

mum. Egestorf. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Bei der traditionellen Herbstsammlung des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in den Orten Egestorf, Evendorf, Döhle, Lübberstedt, Sahrendorf und Schätzendorf kamen insgesamt 4.495,30 Euro zusammen. Das Geld wurde von ehrenamtlichen Helfern eingesammelt und soll diesmal dem Kindergarten in Schätzendorf, einer Hospiz- und Palliativstation sowie den Flutopfern in Boritz (Landkreis Meißen in Sachsen) zugute kommen.

  • Hanstedt
  • 04.11.13
Panorama
Claudia Albers (Mitte) übergab einen Scheck in Höhe von 850 Euro an die Jugendfeuerwehr Ollsen

Ollsen: Da leuchten die Augen der "Mini-Blauröcke"

mum. Ollsen. Große Freude beim Nachwuchs der Freiwilligen Feuerwehr Ollsen: Claudia Albers (Mitte) hat den "Mini-Blauröcken" jetzt einen Scheck in Höhe von 850 Euro überreicht. Die Teenager wurden übrigens nicht zum ersten Mal von ihr unterstützt. Claudia Albers stiftete bereits Preise für eine Tombola. "Herzlichen Dank für die großzügige Spende", bedankte sich Frank Zajonc. "Das Geld kann die Jugendwehr gut gebrauchen."

  • Hanstedt
  • 04.11.13
Panorama
Mathias Ahrens und Helferin Bärbel Meyer freuen sich mit den Jungen und Mädchen des Brackeler Kindergartens über die gesammelten Äpfel
  2 Bilder

Hurra - bald gibt es leckeren Apfelsaft!

Alicia und Jona sind glücklich. Dank des Engagements von Mathias Ahrens kommen sie in den Genuss von Gratis-Apfelsaft. Ahrens hat im Herbst mehr als 1,5 Tonnen Äpfel in der Samtgemeinde Hanstedt gesammelt. mum. Brackel/Marxen. Dieses Engagement ist einfach klasse: Bereits seit fünf Jahren sammelt Mathias Ahrens im Herbst heruntergefallene Äpfel - im vorigen Jahr waren es sogar mehr als 1,8 Tonnen. Der Asendorfer bringt sie zum Mosten. Das macht er nicht etwa für sich selbst: Den köstlichen...

  • Hanstedt
  • 01.11.13
Panorama
Freude über eine großzügige Spende (v. li.): Hardy Schmitz (MTV Egestorf), Günther Menke (DLRG), Angela Knust  (MTV), Gudrun Kalk (MTV-Vorsitzende), Erhard Lipke (Förderverein Waldbad) und Bademeister Alex Schöppe

Fußballer haben ein Herz für Wasserratten

mum. Egestorf. Dieses Engagement ist erwähnenswert: Die Fußballvereine SG Salzhausen-Garlstorf und MTV Egestorf haben jetzt 450 Euro für das "Aquadies" gespendet. Die Obmänner Christian Richter (Salzhausen-Garlstorf) und Hardy Schmitz (Egestorf) hatten am Anfang der gerade beendeten Saison vereinbart, dass bei den beiden Kreisliga-Derbys auf Eintrittsgeld verzichtet werden sollte. Stattdessen wurden die Fußballfans gebeten, für ihre jeweiligen Schwimmbäder zu spenden. Die Einnahmen aus dem...

  • Hanstedt
  • 17.07.13
Panorama
Marlen Strozyk (Mitte) freut sich, den Mitgliedern des THW Stelle eine Spende in Höhe von 1.600 Euro übergeben zu dürfen

Dank Sport: 1.600 Euro für das THW verdient

mum. Hanstedt. Hut ab vor diesem Engagement: Thomas Strozyk von „Happy Body Hanstedt“ in Hanstedt hatte Mitte Juni gemeinsam mit seinem Team zu einem Aktionstag eingeladen (das WOCHENBLATT berichtete). Pro verbrannter Kalorie wollte das Sport-Studio einen Cent spenden. „Das mag auf den ersten Blick nicht viel Geld sein“, so Strozyk damals. „Aber ich bin mir sicher, dass da ein ordentlicher Betrag zusammenkommt.“ Und Strozyk behielt recht. Jetzt überreichte er gemeinsam mit seiner Frau Marlen...

  • Hanstedt
  • 17.07.13
Panorama
Hier ist das Geld gut angelegt: Flohmarkt-Organisatorin Birgit Massel (li.) übergibt einen Scheck an Nicole Quarré von der Jugendfeuerwehr Ollsen

320 Euro für eine "junge" Jugendwehr

mum. Ollsen. Große Freude bei den Mitgliedern der Jugendfeuerwehr in Ollsen: Den Erlös aus dem jüngst stattgefundenen Flohmarkt spendete jetzt Birgit Massel den jungen "Blauröcken". „Der Flohmarkt, bei dem mehr als 40 Stände aufgebaut wurden und auch sehr viele Gäste aus anderen Orten anlockte, war ein voller Erfolg", freute sich Organisatorin Birgit Massel. Es sei von Anfang an geplant gewesen, alle Einnahmen für einen guten Zweck zu spenden. Der Löwenanteil geht an die Ollsener...

  • Hanstedt
  • 02.07.13
Panorama
Zur Belohnung für ihre Hilfestellung gab es für die Egestorfer Jugendwehr einen Satz Trikots

"Trikots" für die Jugendwehr

mum. Egestorf. Dieser Einsatz hat sich gelohnt: Bereits zum zweiten Mal leistete die Freiwillige Feuerwehr Egestorf beim Schüttenhoftag in Lübberstedt Hilfestellung. Als Dank für die nette Geste überraschte Schüttenhof-Inhaberin Marlene Maack die Kameraden mit einer besonderen Geschenk. Sie spendierte den Mädchen und Jungen der Egestorfer Jugendfeuerwehr 13 Trikots mit der Aufschrift "JF Egestorf". Jugendfeuerwehrwart Philipp Fuchs und seine Stellvertreterinnen Saskia Lüssenheide und Mareike...

  • Hanstedt
  • 02.07.13
Panorama
Lukas Lege und Torben Röhrs freuen sich über das neue Zelt

Ein neues Zelt für die Jugendwehr

mum. Hanstedt. Mit großer Freude haben die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Hanstedt jetzt ein zum Großteil aus Spenden finanziertes neues Zelt eingeweiht. Das Vorgängermodell war nach mehr als 30 Jahren reger Nutzung bei vielen Veranstaltungen sowie Zeltlagern altersschwach gewordenund musste dringend ersetzt werden. Testweise hatten die „Mini-Blauröcke“ das neue acht mal fünf Meter große Zelt, in dem sie auch übernachteten, am Köhlerteich aufgebaut - unter anderem auch, um es den vielen...

  • Hanstedt
  • 11.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.