Spenden

Beiträge zum Thema Spenden

Das könnte Sie auch interessieren:

Panorama
Die Schafe auf den Deichen sind vom sich immer weiter ausbreitenden Wolf bedroht
2 Bilder

Oberdeichrichter im Landkreis Stade ist alarmiert
Der Wolf wird zur Gefahr für den Küstenschutz

jab. Landkreis. Kay Krogmann (41) gibt auf. Der Berufsschäfer hat die Nase voll. Wie mehrere Medien berichteten, ist die Rückkehr des Wolfes im Norden Schuld an seiner Entscheidung. Bereits 2017 und 2018 berichtete das WOCHENBLATT über Krogmanns Sorgen über Meister Isegrims Rückkehr. Mit seinen Tieren war er zunächst in Nordkehdingen ansässig. Aber der Wolf rückte immer näher. Krogmann zog mit seinen Schafen weiter in den Landkreis Cuxhaven. Doch auch im Nachbarlandkreis waren seine Lämmer und...

Panorama
Inge Schaal alias Susi Dorée im Jahr 1973
Video 2 Bilder

Inge Schaal alias Susi Dorée feiert 80. Geburtstag
Coverversion von "Locomotion" war ihr großer Hit

os. Hanstedt. Sie hat von Ende der 1950er bis in die 1980er Jahre Hunderte von Coversongs aufgenommen und war auch mit eigenen Musiktiteln bei führenden Plattenlabels sehr erfolgreich: Am heutigen Mittwoch, 13. Oktober, feiert Inge Schaal alias Susi Dorée in Hanstedt, wo sie seit 1978 lebt, ihren 80. Geburtstag. Schon früh kam die als Inge Ködel geborene Berlinerin mit Musik in Berührung: Im Jahr 1950 trat sie im Alter von neun Jahren dem Mozart-Chor bei. Zu großer Berühmtheit kam sie Anfang...

Panorama
Der Buchholzer Weihnachtsmarkt am Peets Hoff mit dem beliebten Holzschnitzer findet in diesem Jahr nicht statt. Stattdessen werden einzelne Bunden aufgestellt

Organisatoren kritisieren "weltfremde" Corona-Verordnung
Weihnachtsmarkt in Buchholz abgesagt!

os. Buchholz. Die Hoffnung auf ein Stück Normalität währte nicht lange: Der Weihnachtsmarkt in Buchholz findet auch in diesem Jahr nicht in der gewohnten Form statt. Stattdessen gibt es vom 22. November bis zum 23. Dezember eine deutlich abgespeckte Version mit einzelnen Ständen, um wenigstens einen Hauch von Weihnachtsstimmung in der Innenstadt zu verbreiten. Die Organisatoren verwiesen bei einem Pressegespräch auf zu hohe Hürden durch die aktuelle Corona-Verordnung, die eine Durchführung des...

Blaulicht
Der Lkw wurde zum Ratsplatz Stellheide eskortiert
2 Bilder

Mit 2,7 Promille auf der A1
Polizei-Eskorte für besoffenen Brummi-Fahrer

(bim). Polizei-Eskorte für einen besoffenen Brummi-Fahrer: Mehrere Streifenbesatzungen der Autobahnpolizei aus Sittensen und Winsen haben am Montagabend die Alkoholfahrt eines 57-jährigen Kraftfahrers in seinem Sattelzug auf der Hansalinie A1 gestoppt. Das Fahrzeug war den Beamten aus Sittensen kurz vor 19 Uhr auf der Fahrbahn Richtung Hamburg in Höhe der Anschlussstelle Sittensen aufgefallen, weil es war sehr langsam und in Schlangenlinien unterwegs war. Auf das Anhaltesignal des...

Politik
Nach dem Willen der rot-schwarzen Koalition in Hannover soll bei den Ausschuss-Sitzen künftig ein anderes Zählverfahren gelten

Grüne scheiterten mit Resolution
Neues Berechnungsverfahren: Kleinere Parteien kommen in den Ausschüssen künftig zu kurz

jd. Stade. Der neugewählte Stader Rat konstituiert sich am 8. November. Dann geht es auch um politische Arithmetik: Die Ausschüsse müssen neu besetzt werden. Die Zahl der Sitze im wichtigen Verwaltungsausschuss und in den Fachausschüssen richtet sich nach den Mandaten, die die Parteien im Rat erzielt haben. Das heißt: Von der Größe einer Fraktion ist abhängig, wie viele Mitglieder diese in einen Ausschuss entsenden darf. Nun will die Landesregierung das dafür zugrundeliegende...

Service
Die Klammrebellen

Konzertabend mit den Klammrebellen

sb. Oldendorf. Im Rahmen des Oldendorfer Kultursommers treten am Freitag, 23. Juli, um 20 Uhr "Die Klammrebellen" im Garten des Bruckhorst'schen Huus, Sunder Straße 2, auf. Ihren letzten Auftritt hatten die Klammrebellen im Jahre 2017 auf dem Kirchhof hinter der St. Martins-Kirche in Oldendorf. Über 250 Besucherinnen und Besucher zeigten sich hellauf begeistert, sangen mit und schunkelten. Ein unvergessener Abend mit vielen bekannten Liedern, u. a. Auch Matrosen haben eine Heimat, Wo die...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 21.07.21
  • 60× gelesen
Panorama
Für viele Kinder ist das Geschenk aus Deutschland das einzige, was sie zu Weihnachten bekommen Fotos: Frank Wendorff/mum
2 Bilder

Ganz Deutschland packt wieder Päckchen

Der Weihnachtspäckchen-Konvoi 2018 geht bald auf die Reise / Jetzt Geschenke abgeben (mum). Es sind zwar noch ein paar Wochen bis Weihnachten, doch die Vorbereitungen für den Weihnachtspäckchen-Konvoi von Round Table, Ladies Circle, Old Tablers, Tangent Club und Freunden gehen jetzt in die heiße Phase. In ganz Deutschland heißt es daher gerade in Familien, Kitas und Schulen: Päckchen packen unter dem Motto "Kinder helfen Kindern". Und auch die Landkreise Harburg und Stade sind dabei. Voriges...

  • Jesteburg
  • 09.11.18
  • 286× gelesen
Politik
Handarbeit wie früher: Ein Fleischer zerlegt ein Schwein. Für Peta eine Verharmlosung der Massentierhaltung

Der Kiekeberg und "PETAs" ideologische Beißreflexe - warum die Tierschützer nicht ernst zu nehmen sind

K O M M E N T A R Das Freilichtmuseum am Kiekeberg ist zur Zielscheibe der neuesten Peta-Kampagne geworden. Die Tierschutzaktivisten von Peta (People for the Ethical Treatment of Animals) kritisieren das Freilichtmuseum für das dort an diesem Sonntag, 28. Januar, ab 11 Uhr stattfindende Schlachtfest. Eine Veranstaltung, bei der sich das Museum mit der Kulturgeschichte der noch bis weit in die Mitte des 20. Jahrhunderts auf dem Land üblichen Hausschlachtungen beschäftigt. Mit ihrer...

  • Hollenstedt
  • 26.01.18
  • 1.140× gelesen
Panorama
In der Schutzhütte: Gäste der Feierstunde mit Bürgermeister Johann Schlichtmann (3. v. re.) und Initiator Rainer Gooßen (5. v. li.)

Wanderhütte in Oldendorf eingeweiht

Spenden-Initiator Rainer Gooßen alias "Max" ist der Namengeber tp. Oldendorf. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde die neu in der Gemarkung Oldendorf aufgestellte Schutz- und Rasthütte offiziell der Bevölkerung zur Nutzung übergeben. Initiator des gemeinnützigen Projektes war Rainer Gooßen alias "Max" aus der Blumensiedlung. Er hatte im Vorfeld einen Spendenaufruf gestartet. Zur Einweihung trafen sich Spender, Vertreter der Gemeinde Oldendorf und Wanderer. Sie einigten sich darauf, dass...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 25.04.17
  • 270× gelesen
Panorama
Die Sternsinger in der Oldendorfer Kirche

Sternsinger sammelten in Oldendorf für die Aktion „Brot für die Welt“

Rekord-Summe von 2.246 Euro tp. Oldendorf. Die jungen Sternsinger der Kirchengemeinde St. Martin in Oldendorf gingen kürzlich in Oldendorf und Umgebung in kleinen Gruppen von Haus zu Haus, um Segenswünsche zu überbringen und gegen Spenden Lieder zu singen. Die Kinder und Jugendlichen sammelten die lokale Rekord-Summe von 2.246 Euro für die Aktion „Brot für die Welt“.

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 20.01.16
  • 74× gelesen
Panorama
Sammelt professionell für bedürftige Kinder: Hartz-IV-Empfängerin Anja Rix
4 Bilder

Arme helfen Armen in Stade

Tanja Rix und Gerhard Grenz wollen "weg von Hartz IV" / Flüchtlingshilfe als Job-Chace tp. Stade. Seit mehr als einem Jahrzehnt lebt Tanja Rix (43) aus Stade von Transferleistungen: Sie will nach eigenen Worten "endlich raus" aus der Abhängigkeit von "Hartz IV". Angesichts der anhaltenden Zuwanderung von Menschen aus Krisenregionen sieht die alleinerziehende Mutter einer Tochter (13) in der Flüchtlingshilfe eine Jobchance. Im Rahmen der sogenannten Maßnahme "Förderzentrum" des Bildungsträgers...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 16.01.16
  • 375× gelesen
Panorama
Stefan Meier, Kirchenvorstandsmitglied und Bauausschussvorsitzender der St.-Martins-Gemeinde, im Gotteshaus
6 Bilder

Wer spendet Stühle für die Kirche?

Teurer Umbau des Gotteshauses St. Martin in Oldendorf / Gemeinde bittet um Unterstützung tp. Oldendorf. Die Sanierung der rund 800 Jahre alten Feldsteinkirche St. Martin im Zentrum von Oldendorf läuft auf Hochtouren: Pünktlich zu den Konfirmationen Mitte April soll der Umbau, der im vergangenen Sommer begann, abgeschlossen sein. Bis dahin muss die Kirchengemeinde noch ein Problem lösen. Es gibt zu wenige Stühle. St. Martin bittet um Spenden. "Die Handwerker sind gut im Rennen", sagt Stefan...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 24.02.15
  • 161× gelesen
Panorama

Kirche in Oldendorf bittet um Stühle

tp. Oldendorf. Die Kirchengemeinde St. Martin in Oldendorf bittet Bürger um Möbelspenden: Wer brauchbare Stühle übrig hat, gibt sie im Gemeindehaus an der Hauptstraße ab. Die Sitzgelegenheiten werden so lange benutzt, bis die Gemeinde genügend Geld für einheitliche Stühle hat.

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 16.02.15
  • 81× gelesen
Panorama

Spendensammlung zum Jubiläum

Aktion von Witt's Gasthof in Himmelpforten läuft noch bis Ende Oktober tp. Himmelpforten. Noch bis Ende Oktober können sich Menschen mit einem Herz für Kinder an einer wohltätigen Aktion zum 100-jährigen Jubiläum von Witt's Gasthof in Himmelpforten beteiligen. Wie berichtet, haben die Betreiber Friedo und Hannelore statt einer Feier einen besonderen Spendenaufruf gestartet mit dem Ertrag sollen Mädchen und Jungen an Schulen in Himmelpforten mit gutem, gesundem Essen versorgt und soziale...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 18.10.13
  • 102× gelesen
Panorama

Aktion "Kirchencent" zur Finanzierung der Renovierung von St. Martin

bo. Oldendorf. Mit der Aktion "Kirchencent" möchte die Oldendorfer St. Martin-Gemeinde ihre "Alte Kirche - neu beleben". Wer die Innenrenovierung der Kirche finanziell unterstützen möchte, findet Sammeldosen für Spendengelder in folgenden Geschäften: Edeka Tiedemann, Drogerie Tiedemann, Fleischereifachgeschäft von Holt, Bäckerei Schmelke, Blumenhaus A. Schulz, Apotheke Dr. Kallenberger, Baumschule Maiwald. Es gibt auch die Möglichkeit, Geld zu überweisen. Die Spendenkonten lauten:...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 19.08.13
  • 118× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.