Sperrung aufgehoben

Beiträge zum Thema Sperrung aufgehoben

Service
Freie Fahrt: Die Sperrung der Bahnbrücke (K12) in Klecken ist ab Freitag, 14. August, 16 Uhr aufgehoben

Freie Fahrt in Klecken: K12 freigegeben
Sperrung der Bürgermeister-Glade-Straße aufgehoben

as. Klecken. Das sind erfreuliche Nachrichten: Die Bürgermeister-Glade-Straße (K12) in Klecken ist ab heute (14. August), 16 Uhr wieder befahrbar, die Sperrung der Bahnbrücke ist aufgehoben. Das teilte Kreissprecherin Katja Bendig dem WOCHENBLATT auf Nachfrage mit. Der Landkreis konnte die Baustelle rund zwei Wochen früher als geplant freigeben. Der Landkreis Harburg hat seit dem 16. Juli  die Fahrbahndeckschicht der Bahnbrücke einschließlich die Brückenübergänge und -geländer sowie die...

  • Rosengarten
  • 14.08.20
Service

Tötensen: Sperrung aufgehoben
Westerhofer Straße (K52) ist wieder befahrbar

as. Tötensen. Das sind erfreuliche Nachrichten für alle Autofahrer: Die Sperrung der Kreisstraße 52 (Westerhofer Straße) ist aufgehoben. Autofahrer können die Straße ab sofort wieder passieren. Der Landkreis Harburg hat die Fahrbahndecke der Kreisstraße 52 zwischen der Anschlussstelle Tötensen (A 261) und der Hamburger Straße (K 85) erneuert, dafür musste die Straße teilweise für den Pkw-Verkehr gesperrt werden. Ursprünglich waren die Bauarbeiten bis zum 7. August geplant. Am Montag konnten...

  • Rosengarten
  • 04.08.20
Service

Sperrung der A 261 ab 9. November aufgehoben

(as). Die Vollsperrung der A 261 zwischen dem Autobahndreieck Hamburg-Südwest bis zum Autobahndreieck Buchholz in Fahrtrichtung Bremen wird am Donnerstag, 9. November, aufgehoben, ab 18 Uhr ist die Richtungsfahrbahn Bremen wieder voll befahrbar. Das teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Verden mit. Die Fahrbahn kann zwei Wochen früher als geplant freigegeben werden. Der Grund sind günstige Witterungsverhältnisse und der besondere Einsatz der ausführenden...

  • Rosengarten
  • 07.11.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.