Sportförderrichtlinien

Beiträge zum Thema Sportförderrichtlinien

Politik

Mehr Geld für Sportvereine

thl. Winsen. Trotz knapper Kassen und hoher Schulden hat die Stadt Winsen ihre Sportförderrichtlinien überarbeitet und die darin enthaltenen freiwilligen Ausgaben deutlich erhöht. Künftig zahlt die Stadt für jedes jugendliche Vereinsmitglied einen Zuschuss in Höhe von 13 statt bisher 12 Euro. Zudem werden die Bewirtschaftsungskosten jährlich pauschal um zwei Prozent angehoben. Angehoben von 2.700 auf 4.000 Euro wird auch der Zuschusss für den Kauf von Rasenmähern für Großfelder. Und:...

  • Winsen
  • 23.12.14
Politik
Ulrike Tschirner stellte die Änderungen vor

Mehr Geld für Sportvereine

thl. Winsen. Der Winsener Stadtrat soll die Sportförderrichtlinien in einigen Punkten verändern. Das ist die Empfehlung des zuständigen Fachausschusses. Sie ist das Resultat des Sportentwicklungskonzeptes, das unter breiter Beteiligung der Öffentlichkeit vom Rat beschlossen worden ist (das WOCHENBLATT berichtete). Ulrike Tschirner als Leiterin der Stabstelle "Miteinander der Generationen, Ehrenamt und Projekte" stellte im Ausschuss die einzelnen Änderungen vor. So wird der Kinder- und...

  • Winsen
  • 25.11.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.