Sportplatzneubau

Beiträge zum Thema Sportplatzneubau

Panorama
So sieht es momentan auf dem Sportplatz in Bargstedt aus Foto: sc

Samtgemeinde Harsefeld saniert Schulsportplätze
Ein neuer Rasenplatz

sc. Bargstedt. Bald soll auch hier wieder der Ball in das Tor rollen: Der Schulportplatz in Bargstedt, auf dem auch der TuS Eiche Bargstedt spielt, wird von der Samtgemeinde Harsefeld komplett saniert. "Nach und nach werden die Sportplätze in der Samtgemeinde neu gestaltet", sagt Jörg Reikat, Chef des Hochbaus in Harsefeld. Nachdem der Platz in Ahlerstedt fertiggestellt wurde, ist nun Bargstedt an der Reihe. Mit einer Maulwurfssperre und einer Beregnungsanlage wird der Rasenplatz komplett...

  • Harsefeld
  • 22.08.19
Politik
Der Sportplatz des SV Holm-Seppensen soll zwischen der Buchholzer Landstraße (re.) und dem Tostedter Weg (unten) entstehen

Grünes Licht für Sportplatz-Neubau

Holm-Seppensen: Ausschuss empfiehlt Planungen für Vorhaben am Tostedter Weg os. Holm-Seppensen. Der Stadtentwicklungsausschuss hat grünes Licht für den Sportplatz-Bau des SV Holm-Seppensen gegeben. Die Mitglieder empfahlen einstimmig die dafür notwendige Änderung des Flächennutzungsplans sowie den Aufstellungsbeschluss für den Bebauungplan. Wie berichtet, plant der Sportverein bereits seit mehreren Jahren den Bau des neuen Sportplatzes. Nach einer intensiven Standortsuche wurde das Areal an...

  • Buchholz
  • 14.02.17
Wirtschaft
Bei der Scheckübergabe: Karin Iske und Ralf Lorenz

Spende für den Sportplatz-Neubau

os. Holm-Seppensen. Freude bei Karin Iske: Von Ralf Lorenz vom örtlichen Rewe-Markt erhielt die Vorsitzende des SV Holm-Seppensen jüngst einen Scheck über 1.000 Euro. Das Geld stammt aus der Leergutaktion in dem Supermarkt: Kunden können dort ihren Bon in einen Extra-Kasten werfen. Das Geld soll in den Bau des neuen Sportplatzes am Tostedter Weg fließen.

  • Buchholz
  • 20.04.16
Panorama
Am Tostedter Weg soll die Sportanlage des SV Holm-Seppensen entstehen

SV Holm-Seppensen: Mit dem "Club der 300" zur neuen Sportanlage

os. Holm-Seppensen. Um den großen Traum von einer eigenen Sportanlage umsetzen zu können, hat der SV Holm-Seppensen den "Club der 300" ins Leben gerufen. Ziel ist es, 300 Bürger oder Institutionen dazu zu bewegen, jeweils 1.000 Euro für das Projekt zu spenden. Wie berichtet, soll am Tostedter Weg eine neue Sportanlage für den SV entstehen. Geplant sind drei Bauabschnitte: Im ersten werden ein Kunstrasenplatz samt Flutlichtanlage und der erste Teil des Sportlerheims gebaut, im zweiten...

  • Buchholz
  • 21.04.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.