Stadt Buxtehude

Beiträge zum Thema Stadt Buxtehude

Politik
1958 - da war Konrad Adenauer noch Bundeskanzler

Uralt-Satzungen für Bürokratie-Archäologen: "Gymnastikwiesen" und "500 Mark Ordnungsgeld"

Buxtehuder Uralt-Satzungen: Haben die kein Verfallsdatum? tk. Buxtehude. Dass die Homepage der Stadt Buxtehude eine Fundgrube für Bürokratie-Archäologen ist, dürfte selbst für findige Historiker eine Überraschung sein. Als Zufallsfund bin ich bei einer ganz anderen Recherche auf zwei Uralt-Satzungen gestoßen. Die Satzung über Zwangsmittel zu Brandverhütungsmaßnahmen stammt aus dem Jahr 1958. Die Pausenhofverordnung ist immerhin schon Baujahr 1974. Haben Satzungen kein Verfallsdatum?,...

  • Buxtehude
  • 13.02.18
Politik
Die Zahl der Spielhallen an der Bahnhofstraße soll begrenzt, die Werbung dafür eingeschränkt werden

Buxtehude führt zwei Prozesse gegen Spielhallen-Betreiber

tk. Buxtehude. Die Stadt Buxtehude will alle Register ziehen, um die Zahl der Spielhallen - vor allem auf der Bahnhofstraße zu begrenzen - und die Form der Außenwerbung einzuschränken. "Der Glücksspiel-Staatsvertrag gibt uns Möglichkeiten an die Hand", sagt Doreen Eichhorn. Die Volljuristin leitet die städtische Rechtsabteilung. Am heutigen Mittwoch finden zwei Verhandlungen vor dem Verwaltungsgericht in Stade statt. Bei einer Spielhalle geht es unter anderem um die Frage ob die...

  • Buxtehude
  • 09.12.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.