Stefan Röhr-Kramer

Beiträge zum Thema Stefan Röhr-Kramer

Politik
Planer Stefan Röhr-Kramer erörtert das Konzept

Entwicklungskonzept für Elbmarsch
Entwicklung der Elbmarsch scheidet Geister

ce. Marschacht. Für die städtebauliche Entwicklung der Samtgemeinde Elbmarsch wurden während der jüngsten Sitzung des Rates in Marschacht die Weichen gestellt. Die Gremiums-Mehrheit von CDU und SPD votierte für das von der Firma WRS Architekten und Stadtplaner gemeinsam mit der Kommunalpolitik und bei Bürgerversammlungen erarbeitete Konzept. Die Gruppe Grüne/Piraten und die Freien Wähler stimmten dagegen. Einen Schwerpunkt des Konzeptes bildet der Bereich "Siedlungsstruktur und Wohnen". Die...

  • Salzhausen
  • 30.06.20
Politik
Ein erstes Modell der HBI zeigt, in welche Richtung die Planungen an den Wulmstorfer Wiesen gehen
2 Bilder

Wohnqualität an den Wulmstorfer Wiesen in Neu Wulmstorf

Neu Wulmstorf plant neues Wohnprojekt in Zentrumsnähe ab. Neu Wulmstorf. ab. Neu Wulmstorf. Die Flächen an den Wulmstorfer Wiesen neben dem Bahnhofs-Parkhaus in Neu Wulmstorf haben den Eigentümer gewechselt: Neuer Investor ist die Hausbau-Immobiliengesellschaft HBI aus Nottensdorf. Sie plant dort ein urbanes Gebiet mit einer Mischung aus Wohnen und Gewerbe. Die ersten Entwürfe kamen bei den Mitgliedern im Bauausschuss der Gemeinde gut an. Für viele der Anwesenden dürfte diese Mitteilung...

  • Neu Wulmstorf
  • 23.08.17
Politik
Auf der skizzierten Fläche der Fotomontage zu sehen: das Wohngebiet nahe der Fischbeker Heide. Dort soll die Waldsiedlung entstehen.

Pläne mit vielen Lücken

Ausschuss-Mitglieder kritisieren vorgestellte Pläne für Waldsiedlung ab. Neu Wulmstorf. "Als wir das letzte Mal darüber gesprochen haben, waren meine Haare noch nicht grau", stellte Architekt Stefan Röhr-Kramer in der Bauausschusssitzung im Neu Wulmstorfer Rathaus fest, bevor er mit seiner Präsentation begann. Seit 2005 lagen die Pläne für das Wohngebiet "Waldsiedlung" in Neu Wulmstorf nahe des Geländes der Röttiger-Kaserne brach und wurden jetzt mit der 15. Änderung wieder aus der...

  • Neu Wulmstorf
  • 20.10.15
Politik
Wie auf der Visualisierung des Planungsbüros WRS könnte das zukünftige Gebäude am Grenzweg Ecke Bahnhofstraße in Neu Wulmstorf aussehen

Eine neue Heimat für Rossmann

Nach 15 Jahren soll Fläche an der Bahnhofstraße "aus dem Dornröschenschlaf" erweckt werden ab. Neu Wulmstorf. Als "besten Vorschlag, der jemals auf den Tisch gekommen ist" bezeichnete Jan Lüdemann (UWG) die Entwürfe von Stefan Röhr-Kramer. Der Architekt des Stadtplaner-Büros WRS Architekten & Stadtplaner aus Hamburg hatte den Mitgliedern des Bauausschusses in der vergangenen Sitzung im Neu Wulmstorfer Rathaus präsentiert, wie das zukünftige Gebäude an der Bahnhofstraße Ecke Grenzweg mit...

  • Neu Wulmstorf
  • 15.09.15
Politik
Blick in die Zukunft: So sollen die neuen Wohnblocks an der Schaftrift aussehen
2 Bilder

265 Wohneinheiten für Buchholz

Planungsausschuss gibt grünes Licht für Vorhaben an der Schaftrift und an der Bremer Straße os. Buchholz. Der Buchholzer Planungsausschuss hat einstimmig den Weg freigemacht für zwei neue Wohnbaugebiete. An der Schaftrift und an der Bremer Straße entstehen insgesamt 265 Wohneinheiten. Allein 176 Wohneinheiten sind an der "Schaftrift West" vorgesehen. Hille Krause vom Hamburger Büro KBNK stellte die Pläne des Investors, der Buchholzer Firma "terra Real Estate", vor. Zwischen der Hamburger...

  • Buchholz
  • 14.07.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.