Alles zum Thema Steinmetz-Park

Beiträge zum Thema Steinmetz-Park

Politik
Einkaufszentrum mit Großparkplatz als Architektenentwurf   Grafik: Architekt Bernd Mügge

Weg frei fürs neue Einkaufszentrum in Himmelpforten

Rat stimmt Groß-Bauprojekt im Zentrum zu tp. Himmelpforten. Das von der großen politischen Mehrheit befürwortete Einkaufszentrum im Herzen von Himmelpforten steht - nach langwierigen Diskussionen und vielen Planungsänderungen - jetzt kurz vor der Realisierung. Der Gemeinderat gab auf seiner jüngsten Sitzung grünes Licht für den umfangreichen, überarbeiteten Bebauungsplanentwurf. Bürgermeister Bernd Reimers rechnet mit einem Baustart im kommenden Winter. Nach dem Beginn des...

  • Stade
  • 26.06.18
Politik
Einige zusätzliche Bäume an der Mühlenstraße sollen erhalten bleiben

Einkaufszentrum mit Öko-Touch in Himmelpforten

Gras und Fledermauskästen auf den Ladendächern spwie größere Ausgleichsfläche tp. Himmelpforten. Bekommt Himmelpforten einen "Öko-Konsumtempel"? Nach Auskunft des Bürgermeisters Bernd Reimers hat die Gemeinde mit dem Investor, der ostfriesischen Bünting-Gruppe, die Pläne für das große Einkaufszentrum an der Bahnhofstraße/Bundesstraße B73 in der Ortsmitte naturfreundlich nachgebessert. Wie berichtet, sah der Landkreis Stade in den bisherigen Entwürfen Artenschutzbelange nicht ausreichend...

  • Drochtersen
  • 22.11.17
Politik
Der Landkreis rückt den Schutz des Steinmetz-Wäldchens in den Mittelpunkt
2 Bilder

Einkaufszentrum Himmelpforten: Landkreis bemängelt Planungsfehler

Gemeinde muss nachbessern / Verzögerung für Bauprojekt tp. Himmelpforten. Wohl doch eine Nummer zu groß konzipiert ist das von der ostfriesischen Büntig-Gruppe geplante Einkaufszentrum im Herzen von Himmelpforten. Der Landkreis Stade als Genehmigungsbehörde fordert zu dem Bebauungsplan, der jüngst öffentlich auslag, umfassende Nachbesserungen seitens der Gemeinde, insbesondere zum Schutz des innerörtlichen Steinmetz-Parks. In dem innerörtlichen Wäldchen, das zugunsten des Einkaufszentrums...

  • Stade
  • 31.01.17
Politik
Der bestehende Markt mit der Aldi- und Rewe-Filiale soll weichen

Einkaufszentrum in Himmelpforten: Bürger haben das Wort

Bünting-Pläne werden öffentlich vorgestellt tp. Himmelpforten. Über die umstrittenen Pläne der ostfriesischen Investorengruppe Bünting Beiligungs-AG, zwischen der Bundesstraße B73, der Mühlenstraße und der Bahnhofstraße in Himmelpforten ein großes Einkaufszentrum zu errichten, informiert die Gemeinde am Montag, 4. April bei einer Einwohnerversammlung im Zuge der frühzeitigen Bürgerbeteiligung um 19 Uhr in der Eulsete-Halle. Wie die Handelskette Bünting zwischenzeitlich im Umwelt- und...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 12.03.16
Politik
Der "Steinmetz"-Wald soll dem Einzelhandelskomplex mit Großparkplatz weichen

Einkaufszentrum in Himmelpforten: Treffen zwischen Verwaltung und Investoren

Bürgermeister: "Im Hintergrund bewegt sich was" tp. Himmelpforten. Die umstrittenen Planungen des neuen Einkaufszentrums zwischen der Bundesstraße 73, Mühlenstraße und Bahnhofstraße in Himmelpforten scheinen zu stocken: "Doch im Hintergrund bewegt sich was", sagt Bürgermeister Bernd Reimers. Er werde häufig von Bürgern angesprochen, wie es mit dem Projekt, für das der Aldi- und der Rewe-Markt an der Bahnhofstraße weichen sollen, weitergeht. Kritiker des Vorhabens, die sich insbesondere an...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 18.11.15
Politik
Informationen über funktionierende Bürgerbeteiligung im Dörfchen Gülzow erteilte Bürgermeister Wolfgang Schmahl (hi.)
3 Bilder

"Überzogene Forderungen der Handelsketten"

Öko-Aktivisten machen "Bürgerbeteiligung selber" / Nahversorgung mit "Qualitiät statt Größe" tp. Himmelpforten. Die Aktivisten der Bürgerinitiative „Rettet den Steinmetzpark“ fühlen sich bei ihrem Anliegen, das gleichnamige innerörtliche Wäldchen zu erhalten, statt es zugunsten eines neuen Einkaufszentrums abzuholzen, von der Politik nicht ausreichend ernstgenommen. Unter dem Motto "Wir machen unsere Bürgerbeteiligung selber", luden die Aktivisten kürzlich zu einem Infoabend mit Vortrag,...

  • Stade
  • 09.06.15
Politik
Die alten Bäume im "Steinmetz-Wäldchen" sollen einem Einkaufskomplex weichen. Hunderte Bürger sind dagegen
3 Bilder

520 Unterschriften gegen Abholzung

Widerstand gegen Einzelhandels-Großprojekt in Himmelpforten / Bürgermeister Bernd Reimers: "Nehme die Einwände der Gemeindemitglieder ernst" tp. Himmelpforten. Umweltschützer haben kürzlich eine Liste mit 520 Unterschriften gegen die geplante Abholzung des kleinen innerörtlichen Wäldchens "Steinmetz-Park" in Himmelpforten an Bürgermeister Bernd Reimers übergeben. Wie mehrfach berichtet, sollen die grünen Riesen in der Ortsmitte zugunsten eines neuen Einkaufszentrums mit einem Aldi-, einem...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 08.04.15