sturm

Beiträge zum Thema sturm

Das könnte Sie auch interessieren:

Blaulicht
Der Lkw wurde zum Ratsplatz Stellheide eskortiert
2 Bilder

Mit 2,7 Promille auf der A1
Polizei-Eskorte für besoffenen Brummi-Fahrer

(bim). Polizei-Eskorte für einen besoffenen Brummi-Fahrer: Mehrere Streifenbesatzungen der Autobahnpolizei aus Sittensen und Winsen haben am Montagabend die Alkoholfahrt eines 57-jährigen Kraftfahrers in seinem Sattelzug auf der Hansalinie A1 gestoppt. Das Fahrzeug war den Beamten aus Sittensen kurz vor 19 Uhr auf der Fahrbahn Richtung Hamburg in Höhe der Anschlussstelle Sittensen aufgefallen, weil es war sehr langsam und in Schlangenlinien unterwegs war. Auf das Anhaltesignal des...

Panorama
Die Schafe auf den Deichen sind vom sich immer weiter ausbreitenden Wolf bedroht
2 Bilder

Oberdeichrichter im Landkreis Stade ist alarmiert
Der Wolf wird zur Gefahr für den Küstenschutz

jab. Landkreis. Kay Krogmann (41) gibt auf. Der Berufsschäfer hat die Nase voll. Wie mehrere Medien berichteten, ist die Rückkehr des Wolfes im Norden Schuld an seiner Entscheidung. Bereits 2017 und 2018 berichtete das WOCHENBLATT über Krogmanns Sorgen über Meister Isegrims Rückkehr. Mit seinen Tieren war er zunächst in Nordkehdingen ansässig. Aber der Wolf rückte immer näher. Krogmann zog mit seinen Schafen weiter in den Landkreis Cuxhaven. Doch auch im Nachbarlandkreis waren seine Lämmer und...

Politik
Nach dem Willen der rot-schwarzen Koalition in Hannover soll bei den Ausschuss-Sitzen künftig ein anderes Zählverfahren gelten

Grüne scheiterten mit Resolution
Neues Berechnungsverfahren: Kleinere Parteien kommen in den Ausschüssen künftig zu kurz

jd. Stade. Der neugewählte Stader Rat konstituiert sich am 8. November. Dann geht es auch um politische Arithmetik: Die Ausschüsse müssen neu besetzt werden. Die Zahl der Sitze im wichtigen Verwaltungsausschuss und in den Fachausschüssen richtet sich nach den Mandaten, die die Parteien im Rat erzielt haben. Das heißt: Von der Größe einer Fraktion ist abhängig, wie viele Mitglieder diese in einen Ausschuss entsenden darf. Nun will die Landesregierung das dafür zugrundeliegende...

Panorama
Der Buchholzer Weihnachtsmarkt am Peets Hoff mit dem beliebten Holzschnitzer findet in diesem Jahr nicht statt. Stattdessen werden einzelne Bunden aufgestellt

Organisatoren kritisieren "weltfremde" Corona-Verordnung
Weihnachtsmarkt in Buchholz abgesagt!

os. Buchholz. Die Hoffnung auf ein Stück Normalität währte nicht lange: Der Weihnachtsmarkt in Buchholz findet auch in diesem Jahr nicht in der gewohnten Form statt. Stattdessen gibt es vom 22. November bis zum 23. Dezember eine deutlich abgespeckte Version mit einzelnen Ständen, um wenigstens einen Hauch von Weihnachtsstimmung in der Innenstadt zu verbreiten. Die Organisatoren verwiesen bei einem Pressegespräch auf zu hohe Hürden durch die aktuelle Corona-Verordnung, die eine Durchführung des...

Panorama
Inge Schaal alias Susi Dorée im Jahr 1973
Video 2 Bilder

Inge Schaal alias Susi Dorée feiert 80. Geburtstag
Coverversion von "Locomotion" war ihr großer Hit

os. Hanstedt. Sie hat von Ende der 1950er bis in die 1980er Jahre Hunderte von Coversongs aufgenommen und war auch mit eigenen Musiktiteln bei führenden Plattenlabels sehr erfolgreich: Am heutigen Mittwoch, 13. Oktober, feiert Inge Schaal alias Susi Dorée in Hanstedt, wo sie seit 1978 lebt, ihren 80. Geburtstag. Schon früh kam die als Inge Ködel geborene Berlinerin mit Musik in Berührung: Im Jahr 1950 trat sie im Alter von neun Jahren dem Mozart-Chor bei. Zu großer Berühmtheit kam sie Anfang...

Blaulicht
In Fleestedt musste die örtliche Feuerwehr einen umgestürzten Baum beseitigen, der auf einen Radweg gefallen war
3 Bilder

Zahlreiche Sturmeinsätze am Pfingstwochenende

sv/nw. Seevetal/Hollenstedt. Herbstliches Wetter mitten im Frühling: Am Freitag- und auch am Samstagabend haben Gewitter und Sturmböen diverse Bäume im Landkreis Harburg umstürzen lassen. Mehrfach mussten vor allem am Freitag Feuerwehren ausrücken, um die umgestürzten Bäume zu beseitigen. Besonders betroffen waren dabei die Samtgemeinde Hollenstedt und die Gemeinde Seevetal. Der erste Einsatz ereignete sich am Freitagnachmittag in Glüsingen in der Straße „Auf dem Kamp“. Um 16.15 Uhr war die...

  • Seevetal
  • 23.05.21
  • 600× gelesen
Blaulicht
Im Sturm ist eine Baumkrone auf das Dach gefallen

Seevetal-Emmelndorf
Baum stürzt auf Wohnhaus

as. Seevetal / Emmelndorf. Alarm für die Feuerwehr Hittfeld am Sonntagmorgen um 8.14 Uhr: Im Emmelndorfer Forstweg war nach einer Sturmböe das schwere Kronenteil einer hohen Buche vom Stamm abgebrochen. Das Wohnhaus des Nachbargrundstücks wurde dadurch schwer in Mitleidenschaft gezogen, neben dem Dachstuhl wurden Teile der Fassade, Gartenmöbel und eine Fensterscheibe beschädigt. Die Bewohner kamen mit dem Schrecken davon. Die Hittfelder Feuerwehr war mit 20 Einsatzkräften rasch vor Ort und...

  • Seevetal
  • 27.12.20
  • 233× gelesen
Blaulicht
Die Feuerwehr Maschen war auf der A39 im Einsatz, um einen Sturmschaden zu beseitigen

Sturmtief bescherte Feuerwehren viel Arbeit

(thl). Mehrere Hilfeleistungseinsätze mussten die Feuerwehren des Landkreises Harburg am Sonntag durch die im Tagesverlauf aufgetretenen Sturmböen absolvieren. Der Großteil der Einsätze galt dabei umgestürzten Bäumen oder gefährlichen Gegenständen, die auf Straßen oder Wege zu fallen drohten. In einem Fall musste ein Pkw aus dem Hochwasserbereich der Elbe geschleppt werden. Bereits in den Mittagstunden sorgten die Sturmböen für Arbeit. Die Feuerwehr Bendestorf wurde in die Kleckerwaldstraße...

  • Winsen
  • 16.12.19
  • 419× gelesen
Blaulicht
In der Horster Landstraße in Horst beseitigte die Feuerwehr Maschen einen großen Ast

Feuerwehren im Dauereinsatz

Schwere Sturmböen: Feuerwehren rücken zu 25 Einsätzen aus. (mum). Erneut haben am Freitag teils schwere Sturmböen über den Landkreis Harburg hinweg gefegt und für eine Vielzahl von Hilfeleistungseinsätzen der Freiwilligen Feuerwehren gesorgt. 25 mal rückten die Kameraden bis in die Abendstunden hinein aus, um Sturmschäden zu beseitigen. Haupteinsatzgebiete waren dabei Buchholz sowie die Gemeinden Seevetal und Tostedt. Begonnen hatten die Sturmeinsätze um 15.49 Uhr in Buchholz. In der Bremer...

  • Jesteburg
  • 17.03.19
  • 500× gelesen
Service
Im Landkreis ist die „BIWAPP“-App seit Anfang Mai 2017 kostenlos verfügbar. Dort wird künftig auch der 
witterungsbedingte Schulausfall kommuniziert

Schulausfall-Info via App

Landkreis Harburg setzt künftig noch mehr auf Bürger-Informations- und-Warn-App „BIWAPP“. (mum). Noch lässt der Winter im Landkreis Harburg auf sich warten. Doch auch wenn das Wetter derzeit noch herbstlich ausfällt, muss sich der Schulbusverkehr auf verschneite und eisglatte Straßen einstellen. In extremen Ausnahmefällen können Schneefälle mit Verwehungen oder Eisregen sogar zu einer Absage des Schulbusverkehrs und einem landkreisweiten Ausfall des Unterrichts führen. Bei extremen...

  • Jesteburg
  • 25.11.17
  • 202× gelesen
Blaulicht
Überall mussten die Feuerwehren umgestürzte Bäume von Straßen und Häusern beseitigen
9 Bilder

Herbststürme: Mehr als 400 Einsätze für die Feuerwehr

Sturmtief "Grischa" und Herbststurm "Herwart" wüten im Landkreis Harburg / Mann aus der Elbe gerettet. (mum). Erst hinterließ "Xavier" eine Spur der Verwüstung in Norddeutschland, nun zogen mit Sturmtief "Grischa" und Herbststurm "Herwart" gleich zwei Naturgewalten über den Landkreis Harburg - und das mit erheblichen Konsequenzen. Fast 400 Mal mussten die 107 Feuerwehren seit der Nacht zu Sonntag ausrücken, um die Folgen des Orkantiefs zu beseitigen. Dabei wurden selbst die Kameraden ein Opfer...

  • Jesteburg
  • 29.10.17
  • 926× gelesen
Blaulicht
In Maschen blockierte ein umgestürzter Baum einen Radweg

Sturm wirbelte Landkreis durcheinander

thl. Landkreis. Die Feuerwehren des Landkreises Harburg sind am Freitagnachmittag zu mehreren sturmbedingten Hilfeleistungseinsätzen ausgerückt. Dreimal mussten umgestürzte Bäume oder abgebrochene Äste von Straßen und Wegen geräumt und einmal Zelte gesichert werden, die wegzuwehen drohten. Die Feuerwehr Jesteburg rückte um 14.40 Uhr in den Schierhorner Weg aus, hier war ein großer Ast aus einem Baum gebrochen, der von der Feuerwehr zur Seite geräumt wurde. Ähnlich schnell lief der Einsatz in...

  • Winsen
  • 13.12.14
  • 440× gelesen
Blaulicht
Teile des Baums hatten den Pkw getroffen
6 Bilder

Baum trifft Pkw

thl. Hittfeld. Der Landkreis Harburg ist von dem schweren Gewitter mit Starkregen am Mittwochabend weitestgehend verschont geblieben. Lediglich die Feuerwehr Hittfeld musste einmal in die Straße "Am Redder" ausrücken, um dort einen umgestürzten Baum zu beseitigen, der quer über die Fahrbahn lag und zudem ein geparktes Auto teilweise unter sich begraben hatte. Mit Kettensägen zerlegten die Retter das Gehölz und "befreiten" den Pkw aus seiner Situation.

  • Seevetal
  • 16.05.13
  • 215× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.