Täter gefasst

Beiträge zum Thema Täter gefasst

Blaulicht

Illegales Autorennen in Salzhausen
Mit 180 km/h über die Landstraße

thl. Salzhausen. Ein 19-Jähriger aus dem Landkreis Lüneburg ist in der Nacht zu Mittwoch von der Polizei gestoppt worden, nachdem er sich mit einem noch unbekannten Autofahrer ein illegales Rennen geliefert hatte. Gegen 23.55 Uhr fielen Beamten zwei Pkw auf, die in Salzhausen aus einer Nebenstraße in die Lüneburger Straße in Richtung Luhmühlen einbogen. Beide Fahrzeuge fuhren mit äußerst kurzem Abstand und deutlich überhöhter Geschwindigkeit. Die Beamten folgten den Fahrzeugen durch Luhmühlen...

  • Salzhausen
  • 05.06.19
Blaulicht

Sachbeschädigungen an Pkw - Minderjährige auf frischer Tat ertappt

thl. Buchholz. Nachdem die Polizei mit einem Zeugenaufruf auf mehrere Sachbeschädigungen an Pkw am 25. Oktober hingewiesen hatte, meldete sich am Donnerstag gegen 18.50 Uhr ein Zeuge bei der Polizei. Er gab an, soeben zwei verdächtige Jugendliche auf dem Parkplatz hinter dem Plaza-Markt beobachtet zu haben, als diese mit Schottersteinen in der Hand zwischen den Autos umherschlichen. Sofort wurden mehrere Streifenwagen zu dem Parkplatz entsandt. Eine Zivilstreife entdeckte zwei verdächtige...

  • Winsen
  • 27.10.17
Blaulicht

Schnapsdiebstahl klappte nicht

thl. Buchholz. Ein Lette (27) hat sich am Dienstag um kurz nach 16 Uhr in einem Supermarkt an der Hamburger Straße einen Einkaufswagen mit Spirituosen im Wert von rund 300 Euro vollgeladen und wollte anschließend den Laden ohne Bezahlung verlassen. Ein Zeuge alarmierte die Polizei, die den Dieb kurze Zeit später stellte - Anzeige und Hausverbot.

  • Buchholz
  • 12.08.15
Blaulicht

Einbruch in Rohbau - Verdächtige festgestellt

thl. Buchholz. Am Sonntag gegen 21.30 Uhr wurde der Polizei ein Einbruch in einen Neubau an der Hanomagstraße gemeldet. Dort sollen zwei Personen die Tür zu einer Lagerhalle aufgehebelt haben. Sofort wurden mehrere Streifenwagen in das Gewerbegebiet entsandt. An der B 75, unweit des Tatortes, konnte eine Streifenwagenbesatzung zwei Männer im Alter von 44 und 52 Jahren aufspüren. Die beiden präsentierten den Beamten eine wenig glaubwürdige Geschichte, warum sie mit Werkzeug und Taschenlampe in...

  • Buchholz
  • 26.01.15
Blaulicht
Symbolbild: Festnahme von Tatverdächtigen

Falsche Handwerker geschnappt - Bankangestellte verhinderte Betrug an Senioren

thl. Buchholz. Für falsche Handwerker, die ein Buchholzer Seniorenpaar betrügen wollten, klickten am späten Dienstagnachmittag die Handschellen. Zuvor hielten die Ganoven die Polizei aber ganz in Atem. Einer aufmerksamen Bankangestellten in der Poststraße fiel um 15.40 Uhr auf, dass ein 81-jähriger Rentner, nachdem er bereits 500 Euro am Automaten gezogen hatte, erneut in der Filiale erschien, um am Schalter 3.500 Euro in bar abzuheben. Die Frau beriet den Senior. Dabei kam heraus, dass vor dem...

  • Winsen
  • 15.05.14
Blaulicht

Motorraddiebe schnell gefasst

thl. Buchholz. Ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk machte die Polizei jetzt dem Besitzer eines Motorrades. Der Mann hatte am Mittwochabend auf der Wache in Buchholz seine Maschine als gestohlen gemeldet. Die Triumph Speed Triple war in der Zeit zwischen 16 und 21 Uhr von ihrem Stellplatz in der Brauerstraße entwendet worden. Im Rahmen der Fahndung wurden Kennzeichen und Fahrgestellnummer in den bundesweiten Fahndungsdatenbanken eingespeichert. Wenige Stunden später erhielten die Beamten in...

  • Buchholz
  • 12.12.13
Blaulicht
Das Lovemobil brannte komplett aus

Lovemobil abgefackelt: Täter gefasst

nw. Wenzendorf/Buchholz. Durch den Einsatz von Erntehelfern, wurde der Täter gefasst, der am Samstagmorgen das Lovemobil an der B3 bei Wenzendorf abgefackelt hat. Wie berichtet war das Fahrzeug total ausgebrannt, Personen kamen jedoch nicht zu Schaden. Unmittelbar nach Eintreffen der ersten Funkstreifenwagen wurde bekannt, dass Erntehelfer eines nahegelegenen Obsthofes eine männliche Person festhalten würden. Die Beamten stellten fest, dass der 20-jährige Mann offensichtlich verwirrt und...

  • Buchholz
  • 08.09.13
Blaulicht

Der Nachbar war der Mörder

thl. Winsen. Nur 34 Stunden nach der Ermordung einer Rentnerin (83) in Pattensen, hat die Polizei den mutmaßlichen Täter gefasst: Er war ein Nachbar (54). Der Mann war in das Visier der Fahnder geraten, weil er am Freitag, also keine 24 Stunden nach dem Mord im Eichenweg, in ein Wohnhaus in Pattensen eingebrochen und dort von den Bewohnern auf frischer Tat angetroffen worden war. Als dieser Hinweis die Mordkommission erreichte, wurden sofort die Tatumstände miteinander verglichen, denn auch am...

  • Winsen
  • 02.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.