Techniker Krankenkasse

Beiträge zum Thema Techniker Krankenkasse

Panorama
Mit dem Zauberkoffer für eine Schule ohne Ausgrenzung: Sozialarbeiterin Marie Tauchen
5 Bilder

Elbmarschenschule Drochtersen: Anti-Mobbing-Koffer im Gepäck

Früh eingreifen bei Ausgrenzung: Marie Tauchen geht neue Wege in der Schulsozialarbeit tp. Drochtersen. Auf dem platten Land ist die Gesellschaft inzwischen fast so multikulturell wie in Großstädten - das spiegelt sich auch in der immer stärker durchmischten Schülerschaft an der Elbmarschenschule in Drochtersen wider. Unter den rund 1.000 Schülern - vom Hauptschüler bis zum Abiturienten - ist ein großer Anteil von Flüchtlingen aus Krisenregionen, weitere Kinder stammen aus Problemfamilien aus...

  • Stade
  • 11.05.18
  • 884× gelesen
Panorama

Niedersachsen sind 15,2 Tage Tage im Jahr krank

(mum). Von wegen "sturmfest und erdverwachsen" wie im Niedersachsenlied besungen - in Niedersachsen war jede Erwerbsperson im vorigen Jahr durchschnittlich 15,2 Tage krankgeschrieben. Damit liegen die Niedersachsen über dem bundesweiten Durchschnitt von 14,80 Fehltagen. Dies teilte die Techniker Krankenkasse (TK) auf Basis ihres aktuellen Gesundheitsreports mit. Hauptursache für Krankschreibungen waren Rückenbeschwerden mit 3,37 Tagen, depressive Episoden mit 2,66 Tagen sowie akute Infekte der...

  • Jesteburg
  • 13.10.15
  • 61× gelesen
Service

Kinder vor Masern schützen

(TK). Bundesweit sind 92,4 Prozent der Abc-Schützen mit jeweils zwei Impfungen vollständig gegen Masern geschützt. Im Umkehrschluss heißt das jedoch auch, dass knapp acht Prozent der Kinder unzureichend oder gar nicht gegen die hochansteckende Infektionskrankheit geimpft sind. Darauf weist die Techniker Krankenkasse (TK) mit Bezug auf Daten des Robert Koch-Instituts (RKI) hin. Dabei sind Masern keine harmlose Kinderkrankheit. In manchen Fällen können lebensbedrohliche oder tödliche...

  • 19.12.14
  • 50× gelesen
Panorama
Burkhard Starcke (Techniker Krankenkasse, re.) überreichte jetzt die Auszeichnungen an (v. li.): Dr. Heiner Austrup (Ärztlicher Direktor Winsen), Brigitte Klinger (Pflegedienstleitung Winsen), Norbert Böttcher (Geschäftsführer), Angelika Hutsch (Pflegedienstleitung Buchholz) und Dr. Christian Pott (Ärztlicher Direktor Buchholz)
3 Bilder

„Das ist eine Bestätigung für unsere Arbeit“: Auszeichnung für die Krankenhäuser in Buchholz und Winsen

Krankenkasse zeichnet Kliniken in Buchholz und Winsen für überdurchschnittliche Patientenzufriedenheit aus. mum. Buchholz/Winsen. Das kann sich sehen lassen! Die Krankenhäuser Buchholz und Winsen sind jetzt von der Techniker Krankenkasse (TK) für überdurchschnittliche Patientenzufriedenheit ausgezeichnet worden. „Das ist für uns eine große Bestätigung unserer Arbeit“, freute sich Dr. Christian Pott, Ärztlicher Direktor des Buchholzer Krankenhauses. „Das Lob und zudem ein großes Dankeschön geben...

  • Buchholz
  • 04.04.14
  • 1.099× gelesen
Panorama

Zwei Plätze im Stressreduktionskursus frei

os. Buchholz. Schnelles Anmelden lohnt sich: Nur noch zwei Plätze sind frei beim Stressreduktionskursus, den die Suchtstelle der Diakonie in Buchholz (Hamburger Str. 16) anbietet. Der Kursus findet ab Montag, 3. Februar, um 19 Uhr statt und ist richtet sich an Menschen, die im Beruf, in der Familie oder wegen Krankheit Stress empfinden. In einer aktuellen Studie der Techniker Krankenkasse gaben 70 Prozent der Befragten an, sie seien gestresst. Jeder Dritte fühlt sich ausgebrannt. Der Kursus...

  • Buchholz
  • 25.01.14
  • 82× gelesen
Service

Patienten sind mit Ärzten zufrieden

(wd/aok). 85 Prozent der Patienten würden ihren Arzt weiterempfehlen. Dies zeigt eine Auswertung der Patientenbewertungen im Arztvergleichsportal der Weissen Liste und den darauf basierenden Portalen von AOK, BARMER GEK und Techniker Krankenkasse. Internisten und Allgemeinmediziner schnitten in den Bewertungen am besten ab: 89 beziehungsweise 88 Prozent der Patienten würden sie weiterempfehlen.

  • 22.11.13
  • 82× gelesen
Service
Männer in Niedersachsen steigen gerne aufs Fahrrad, um sich fit zu halten

In Niedersachsen sind Frauen sportlicher als Männer

Frauen in Niedersachsen gestalten ihre Freizeit aktiver als Männer. Mehr als jede zweite Frau (54 Prozent) betreibt regelmäßig Sport, bei den Männern sind es nur 40 Prozent. Dies zeigt eine aktuelle Forsa-Umfrage im Auftrag der Techniker Krankenkasse (TK). Fast jeder Zweite der befragten Männer (46 Prozent) würde sich als Sportmuffel bezeichnen, bei den Frauen sind es "nur" 31 Prozent. Für 52 Prozent der Niedersachsen ist die Gesundheit und das äußere Erscheinungsbild Hauptgrund für sportliche...

  • 30.09.13
  • 292× gelesen
Service
Regelmäßige Bewegung beeinflusst die Gesundheit positiv

Umfrageergebnis: Ältere Leute bewegen sich im Urlaub mehr als junge

(Techniker KK). Wenn es um die Gestaltung ihres Urlaubs geht, gibt es große Unterschiede zwischen den Generationen. Das ist das Ergebnis der aktuellen Bewegungsstudie der Techniker Krankenkasse (tk) "Beweg Dich, Deutschland!". Demnach liegt mehr als jeder zweite Befragte im Alter bis 25 im Urlaub am liebsten an Pool, Strand oder Badesee. Bei den über 65-jährigen sucht nur jeder Fünfte so seine Entspannung. Für 55 Prozent der Älteren gehört viel und intensive Bewegung zum Urlaub – eine...

  • 22.08.13
  • 159× gelesen
Service
Ergonomische Arbeitsplatzangebote wie Stehtische werden von 42 Prozent der befragten Männer in Niedersachsen genutzt

Niedersachsen wünschen sich mehr Bewegung am Arbeitsplatz

(bim/nw). Jeder zweite Niedersachse (58 Prozent) wünscht sich mehr Bewegung im Arbeitsalltag. Das geht aus einer aktuellen Forsa-Umfrage von 208 Personen im Auftrag der Techniker Krankenkasse (TK) hervor. Demnach arbeiten 47 Prozent der Niedersachsen im Sitzen. Nur 53 Prozent der Berufstätigen mit sitzender Tätigkeit schaffen es, sich zwischendurch zu bewegen. 64 Prozent der niedersächsischen Frauen und 52 Prozent der Männer sehen ihren Arbeitgeber in Sachen Bewegung in der Pflicht. 43 Prozent...

  • 02.08.13
  • 210× gelesen
Service

Viele Frauen essen bei Frust

(wd/techniker kk). Bei mieser Laune hauen Frauen richtig rein. Laut einer von der Techniker Krankenkasse in Auftrag gegebenen Forsa-Umfrage sind 40 Prozent der Frauen Frustesserinnen. Bei den Männern tun das nur halb so viele. Eigentlich sind Frauen vernünftiger, was ihre Ernährung angeht. Sind sie aber einmal so richtig schlecht drauf, ist ihnen auf einen Schlag alles egal. "Die schlechte Laune und das Frustessen hat oftmals hormonelle Ursachen", erklärt Sonja Habermann, Chefin eines...

  • 22.07.13
  • 350× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.