Tierheim Stade

Beiträge zum Thema Tierheim Stade

Panorama
Ein trauriges Bild: Der ausgesetzte Mischlingshund soll um ein Uhr nachts an dem Zaun befestigt worden sein. Eine Anwohnerin war auf das Bellen aufmerksam geworden

Wellen im Netzwerk schlagen hoch / Wer wäre für das Tier verantwortlich gewesen?
Hund in Buxtehude ausgesetzt

ab. Buxtehude. Ein Hund wird in Buxtehude ausgesetzt, angebunden an einen Zaun. Er trägt einen Maulkorb, knurrt Polizisten an, die helfen wollen. Der Tierschutzverein Buxtehude möchte ihn nicht abholen. Erst eine angehende Hundetrainerin aus Sauensiek traut sich, das Tier loszubinden. In den sozialen Netzwerken schlagen die Emotionen hoch: Wer hätte die Verantwortung für das Tier gehabt? Eine Anwohnerin hatte sich morgens gegen fünf Uhr bei der Polizei in Buxtehude gemeldet. Der Hund belle...

  • Buxtehude
  • 02.07.19
Panorama
Tierheim-Leiterin Julia Weber mit einer jungen Perser-Katze, die in Hahle gefunden wurde  Fotos: lt
4 Bilder

Tierheim Stade: Wo Katze und Co. auf ein neues Zuhause hoffen

lt. Stade. Bellende Hunde, die schwanzwedelnd an den Zäunen ihrer riesigen Zwinger hochspringen sind in der Regel das erste, was Besucher des Tierheims in Stade - des einzigen im ganzen Landkreis - zu Gesicht bekommen. Auf dem etwas abgelegenen Gelände im Stadtteil Hagen ist Platz für 45 Katzen, 20 Hunde und diverse weitere Kleintiere. Tagsüber sind die Hunde meistens draußen und gehen regelmäßig mit insgesamt sieben ehrenamtlichen "Gassigängern" spazieren. Nachts bringen Tierheim-Leiterin...

  • Stade
  • 02.02.18
Panorama
Tierheim-Leiterin Julia Weber mit dem Alano-Mischling Dango, der im Alter von zehn Monaten ins Tierheim kam

Endstation Tierheim? "Problem-Rüde" Dango sucht seit fünf Jahren ein Zuhause

lt. Stade. Neugierige Augen, ein beeindruckend tiefes Bellen und ein kraftvoller Körper. Der Alano-Mischlingsrüde Dango aus dem Tierheim in Stade-Hagen ist eine imposante Erscheinung - allerdings mit einer traurigen Geschichte. Mit gerade einmal zehn Monaten kam Dango ins Heim, nachdem das Veterinäramt ihn zuvor von seinem Besitzer beschlagnahmt hatte. Seitdem sind fünf Jahre vergangen und das gut 40 Kilo schwere Kraftpaket hat noch immer kein neues Zuhause gefunden. "Dango ist leider ein...

  • Stade
  • 26.01.18
Blaulicht
Sind die niedlich: Stader Polizeibeamte mit ihren tierischen Gästen

Polizei verhaftet in Stade vier Meerschweinchen

tk. Stade. Obwohl sie sich gegen ihre vorläufige Festnahme energisch widersetzt hatten, wurden diese vier Delinquenten im Stader Polizeigewahrsam beinahe mit Fünf-Sterne-Service verwöhnt: Neben Logis in der Zelle gab es frische Wunschkost frei Haus. Die Polizei in Stade rückte kürzlich zu einem besonderen Einsatz der tierischen Art aus: Auf einem Spielplatz an der Teichstraße tummelten sich vier niedliche, schwarze Meerschweinchen. Die wollten ihre Freiheit nicht freiwillig gegen U-Haft...

  • Buxtehude
  • 06.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.