Torben Kleinfeldt

Beiträge zum Thema Torben Kleinfeldt

Das könnte Sie auch interessieren:

Panorama
Torben Kleinfeldt und Irene Vorwerk zeigen auf der Karte die Insel, auf der der Wasser-Kiosk aufgebaut ist
3 Bilder

Vorwerk-Stiftung sorgt für sauberes Wasser in Afrika

bim. Tostedt. Die Irene und Friedrich Vorwerk-Stiftung mit Sitz in Tostedt ist in der Region für die Unterstützung von Wissenschaft, Kultur und Jugendprojekten bekannt. Mit einer besonderen Form der Jugendförderung engagiert sich die Stiftung nun mit 80.000 Euro auf der afrikanischen Insel Pate Island an der Nordküste Kenias. In Nähe eines Mädchen-Internats wurde dort ein sogenannter Wasser-Kiosk gebaut, der jetzt im Beisein des Gouverneurs und Michael Thiel, kaufmännischer Leiter von Vorwerk,...

  • Tostedt
  • 01.02.19
  • 556× gelesen
Panorama
Bei der Spendenübergabe (v. li.): Hand-Joachim Röhrs, Dr. Karl-Heinz Winterstein, Hans Dittmer, Irene Vorwerk, Lilian Bormann und Torben Kleinfeldt   Foto: bim

"Diese Einrichtung liegt mir am Herzen"

Friedrich und Irene Vorwerk-Stiftung spendet Hospiz erneut 20.000 Euro bim. Tostedt. Einen Scheck in Höhe von beeindruckenden 20.000 Euro überreichten jetzt Irene Vorwerk, Lilian Bormann und Torben Kleinfeldt von der Friedrich und Irene Vorwerk-Stiftung an das Hospiz Nordheide, vertreten durch Hans Dittmer und Hans-Joachim Röhrs sowie dessen Nachfolger Dr. Karl-Heinz Winterstein. "Tausend Dank für diese großzügige Spende und dass wir so häufig bedacht werden für unsere Arbeit, die für unsere...

  • Buchholz
  • 15.12.18
  • 377× gelesen
Panorama
Beim Besuch in der Zukunftswerkstatt: (v. li.) Imke Winzer, Jan Bauer (beide Zukunftswerkstatt), Irene Vorwerk, Torben Kleinfeldt (beide Vorwerk Stiftung) sowie die Grundschulleiter Friedhelm Wörner (Todtglüsingen) und Martina Brunckhorst (Wistedt)

Vorwerk Stiftung unterstützt Zukunftswerkstatt

Tostedter Schulen wird die Mitgliedschaft im Förderverein finanziert os. Buchholz/Tostedt. Einen Blick hinter die Kulissen der Zukunftswerkstatt in Buchholz haben jetzt Irene Vorwerk und Torben Kleinfeldt von der Tostedter Irene und Friedrich Vorwerk Stiftung geworfen. Die Stiftung hatte zuvor elf Schulen in der Samtgemeinde Tostedt das Angebot gemacht, die Mitgliedschaft im Förderverein des außerschulischen Lernstandorts für die kommenden fünf Jahre zu finanzieren. Die Kosten dafür liegen bei...

  • Buchholz
  • 10.11.15
  • 467× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.