Alles zum Thema Tote

Beiträge zum Thema Tote

Blaulicht
Baumstamm auf einem Pkw in Stade
6 Bilder

Sturm „Xavier“ riss im Landkreis Stade Bäume um und legte Schienenverkehr lahm

Mehr als 500 Notrufe: Retter im Landkreis im Dauereinsatz:  tp. Stade. Das Sturmtief „Xavier“ wütete am Donnerstag im Landkreis Stade, entwurzelte Bäume und legte stellenweise den Straßen- und Schienenverkehr lahm. In der Rettungsleitstelle gingen zwischen 13 und 17 Uhr mehr als 500 Notrufe ein. Die Feuerwehren rückten zu 314 Einsätzen im gesamten Kreisgebiet aus, hauptsächlich, um umgestürzte Bäume und abgebrochene Äste von Straßen und Plätzen zu räumen. Rund 70 Mal wurde die Polizei...

  • Stade
  • 06.10.17
Panorama
In Achterdeich richtete die Flut große Verwüstung an
10 Bilder

Land unter im Landkreis - das WOCHENBLATT erinnert an die Sturmflut 1962

Vincinette, „die Siegreiche“ - so hieß das Orkantief, das am 17. Februar 1962, also genau vor 55 Jahren, über Norddeutschland fegte und eine Jahrhundert-Sturmflut entfesselte: Deiche brechen in ganz Norddeutschland, die Überschwemmungen reichen bis weit ins Hinterland. Insgesamt verlieren 340 Menschen ihr Leben, mehr als 10.000 werden obdachlos, tausende Nutztiere ertrinken. Die Katastrophe verursacht in Niedersachsen Schäden in Höhe von 285 Millionen Euro. Auch in den Landkreisen Harburg und...

  • Hollenstedt
  • 10.02.17
Blaulicht
Trauer um zwei Todesopfer an der Bremervörder Eisdiele

"Eisdielen"-Prozess gegen Fahrerin aus Bremervörde / Medikamente vergessen?

tp. Bremervörde. Vor dem Schöffengericht des Amtsgerichts Bremervörde beginnt am Donnerstag, 26. Januar, um 9 Uhr die Hauptverhandlung gegen eine Frau (60), u.a. wegen fahrlässiger Tötung. Wie berichtet, fuhr sie Anfang Juli 2015 mit ihrem Pkw in die Eisdiele "Pinoccio" in Bremervörde. Bei dem Unfall wurden zwei Menschen getötet und mehrere verletzt. Die Staatsanwaltschaft wirft ihr vor, den Unfall durch Fahrlässigkeit verursacht zu haben. Sie geht davon aus, dass die Angeschuldigte kurz...

  • Stade
  • 23.11.16
Blaulicht
Tatort: Das Wohnhaus liegt abgeschieden am Kajedeich in Nordkehdingen

Familiendrama in Kehdingen

Kurz vor Goldener Hochzeit: Rentner (74) aus Oederquart tötet Ehefrau (73) und nimmt sich das Leben tp. Oederquart. An diesem Samstag wollten der Landwirt (74) aus Nordkehdingen und seine Ehefrau (73) Goldene Hochzeit feiern, doch nun sind sie beide tot. Nach einem Familiendrama, bei dem der Rentner aus Oederquart seine Ehefrau erschlug und sich durch Erhängen das Leben nahm, steht die Familie unter Schock. "Wir wurden von den Ereignissen völlig überrascht", sagt der Schwiegersohn* (49) des...

  • Nordkehdingen
  • 11.03.16
Blaulicht
Das Eiscafé "Pinocchio": Täglich besuchen Menschen in Bremervörde die Unglücksstelle

"Eisdielen-Unglück" in Bremervörde: Haarprobe von der Unfallfahrerin

59-Jährige wird auf Medikamentenkonsum untersucht / Post-Streik verzögert Versand der Blutprobe tp. Bremervörde. Während die Menschen in der Region um den kleinen Jungen (2†) und den Senior (65†) trauern, die am vergangenen Sonntag beim "Eisdielen-Unglück" in Bremervörde ihr Leben verloren, laufen die Ermittlungen der Polizei auf Hochtouren. Nach ersten Ergebnissen wies der Mercedes der Unfallverursacherin (59) keine technischen Mängel auf. Die Polizei sucht zudem händeringend nach einem...

  • Stade
  • 09.07.15
Blaulicht
Der Mercedes kombi steckte bis zum Heck im Verkaufsfenster der Eisdiele
9 Bilder

Mercedes rast in Bremervörder Eisdiele - zwei Menschen sterben

Junge (2) und Senior (65) tot / Einsatzkräfte aus dem Landkreis Stade vor Ort / Unfallfahrerin (59) liegt im Elbe-Klinikum / Polizei ordnet Bluttest an tp. Bremervörde. Auto rast ungebremst in Eisdiele - zwei Tote, viele Verletzte! Diese Schreckensmeldung aus Bremervörde im Landkreis Rotenburg verbreitete sich über soziale Netzwerke blitzschnell in den Landkreis Stade. Im Elbe-Klinikum in Stade liegt die Verursacherin (59) des schlimmsten Verkehrsunfalls in der Geschichte Bremervördes, bei dem...

  • Stade
  • 06.07.15
Blaulicht
Präsentierten die Statistik (v. li.): Polizeidirektor Jens Eggersglüß, Robert Schlimm, Sachbearbeiter Verkehr, sowie Brigitte Voss und Winfried Stöhr aus der Polizei-Abteilung Verkehr
2 Bilder

Die Zahl der Opfer im Landkreis Stade sinkt

Verkehrsunfall-Bilanz 2013: 142 Menschen schwer und 673 leicht verletzt / Zwölf Tote im Kreis Stade tp. Stade. Die Zahl der Verkehrsunfälle im Landkreis Stade ist rückläufig. Laut Unfall-Jahresstatistik 2013, die die Polizei jetzt vorlegte, wurden bei 3.907 Unfällen 142 Menschen schwer und 673 leicht verletzt. Im Vorjahr waren es bei 4.049 Unfällen noch 148 Schwer- und 747 Leichtverletzte. Die Zahl der Todesopfer stagniert: Wie im Vorjahr verloren zwölf Menschen ihr Leben auf den Straßen des...

  • Stade
  • 06.03.14
Panorama
Trauer am Straßenrand: Freunde haben im Gedenken an die Toten Blumen abgelegt
5 Bilder

Nach Todescrash in Jork: Anwohner fordert Blitzerkasten

bc. Jork. Blumen, ein angeditschter Baumstamm, Öl- und Blutflecken zeugen auch Tage später von einem schrecklichen Unfall, bei dem sich viele Menschen nur eine Frage stellen. Warum? Warum nur raste ein Mann auf dem Obstmarschenweg (L140) in Jork mit offenbar weit mehr als 100 Stundenkilometern ins Verderben? Erlaubt sind dort 50 km/h. Zwei Menschen - ein 21-Jähriger aus Agathenburg und ein Jugendlicher (17) aus Deinste - kamen am Samstagabend in einem getunten Volvo S60 ums Leben. Der...

  • Jork
  • 13.08.13