Treffpunkt

Beiträge zum Thema Treffpunkt

Panorama
Sie stehen Jugendlichen und jungen Erwachsenen in schwierigen Zeiten zur Seite (v. li.): Bente Fiehn, Erik Fricke, Birgit Mollenhauer und Lasse Fiehn von "Alles Ist Möglich"
Ein Ort, an dem man sich aufwärmen kann, wo es die Möglichkeit gibt, zu duschen oder Kleidung zu waschen - was für uns Alltag ist, bleibt für einige Menschen die Ausnahme. Auch im Landkreis Harburg sind junge Menschen von Obdachlosigkeit betroffen oder sehen keine Perspektiven für sich. "Alles Ist Möglich" heißt das Café mit zugehörigem VW-Bus, das das jetzt ändern will
4 Bilder

Neues Beratungsangebot in Buchholz: AIM - Alles Ist Möglich
Hilfe, wenn es mal nicht so rund läuft im Leben: Café AIM

as. Buchholz. Manchmal läuft alles schief. Ärger mit den Eltern, Handyschulden, Stress in der Schule, Streit mit dem besten Freund und kein Schlafplatz in Sicht - für solche Fälle gibt es das Café AIM ("Alles Ist Möglich") in der Karlstraße 4a in Buchholz. Hier hat der Herbergsverein Winsen im Auftrag des Jobcenters im Landkreis Harburg ein Beratungsgebot für junge Erwachsene und Jugendliche aus dem westlichen Landkreis Harburg (Buchholz, Seevetal, Jesteburg, Rosengarten, Tostedt, Neu...

  • Buchholz
  • 08.12.20
Panorama
Auch am Treffpunkt an der Adolfstraße gilt vom 3. Dezember bis 4. Januar 2021 die erweiterte Maskenpflicht

Bahnhofsbereich und Busbahnhof betroffen
Erweiterte Maskenpflicht in Buchholz

os/nw. Buchholz. Der Landkreis Harburg hat für zwei Teilbereiche der Buchholzer Innenstadt eine erweiterte Maskenpflicht angeordnet. Sie gilt ab Donnerstag, 3. Dezember, und ist zunächst bis einschließlich Montag, 4. Januar 2021, gültig. Eine Mund-Nasen-Bedeckung muss laut Allgemeinverfügung im Bereich des Buchholzer Bahnhofs sowie im Nahbereich des Treffpunkts, der Bushaltestelle an der Adolfstraße zwischen der Breiten Straße und der Lindenstraße, getragen werden. Der Landkreis Harburg habe...

  • Buchholz
  • 02.12.20
Panorama
Setzt ein Zeichen für Solidarität und Gemeinsinn: Gleichstellungsbeauftragte Jasmin Eisenhut

Gleichstellungsbeauftragte verteilt Masken
Aktion in Buchholz für Infektionsschutz und Gleichberechtigung

os/nw. Buchholz. Ein deutliches Zeichen für Infektionsschutz und Gleichberechtigung will Jasmin Eisenhut setzen: Am kommenden Montag, 16. November, ab 9.30 Uhr, verteilt die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Buchholz am Busbahnhof "Treffpunkt" in der Innenstadt rund 400 waschbare und damit wiederverwendbare Masken mit dem Buchholz-Logo und dem Spruch „Gleichwertig. Gleichberechtigt.“ an Fahrgäste und Busfahrer. „Das Tragen einer Maske ist in diesen Zeiten nicht nur wichtig im Sinne des...

  • Buchholz
  • 13.11.20
Panorama

Aktion gegen Schwarzfahrer

Flächendeckende Kontrollen im HVV am 8. Juni (os). In jedem Jahr entstehen dem Hamburger Verkehrsverbund (HVV) durch Schwarzfahrer ein Schaden von geschätzt rund 20 Millionen Euro. Im Kampf gegen Ticketsünder führt der HVV am Montag, 8. Juni, im gesamten Verbundgebiet Fahrkartenkontrollen durch. Die Aktion läuft ganztägig in Bussen und Bahnen. Erstmals werde eine Kontrolle vorher angekündigt, teilt der HVV mit. Schwarzfahren sei kein Kavaliersdelikt. Zusätzlich zu den Kontrollen in den...

  • Buchholz
  • 05.06.15
Politik
Eine der zentralen Fragen im Mobilitätskonzept: Was geschieht mit dem Busbahnhof für den Stadtbus?

Noch keine Entscheidung über Mobilitätskonzept

Politik sieht noch Gesprächsbedarf / WOCHENBLATT-Leser gegen Verlegung des Bus-Bahnhofs "Treffpunkt" os. Buchholz. Eigentlich sollte die Politik beim letzten Planungsausschuss den Abschlussbericht zum Mobilitätskonzept wohlwollend zur Kenntnis nehmen. Die Taktik der Buchholzer Verwaltung ging nicht auf: Die Lokalpolitiker wollen in Ruhe über das umfangreiche Werk beraten und nahmen das Thema von der Tagesordnung. „Der Ausschuss hätte das Konzept in der vorliegenden Form höchstwahrscheinlich...

  • Buchholz
  • 29.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.