Trunkenbold

Beiträge zum Thema Trunkenbold

Blaulicht

Betrunkener radelt in Jesteburg gegen Pkw

thl. Jesteburg. Offensichtlich war der übermäßige Alkoholkonsum eines 42-jährigen Radfahrers die Ursache dafür, dass er in der Brückenstraße an einer Grundstücksausfahrt gegen den Pkw VW Touran einer 42-jährigen Jesteburgerin fuhr und sich dabei leicht verletzte. Es kam zum leichten Sachschaden. Aufgrund der hohen Alkoholisierung (2,06 Promille) wurde bei dem Radfahrer eine Blutprobe entnommen.

  • Winsen
  • 11.05.16
Blaulicht

Trunkenbold auf Tankstelle in Buchholz geschnappt

thl. Buchholz. Auf stolze 2,43 Promille brachte es ein 46-jähriger Bendestorfer, der sich bei einer Tankstelle in der Schützenstraße Zigaretten kaufen wollte. Pech für ihn, dass ihm plötzlich ein Polizist entgegenkam. Beim Anblick des Uniformierten machte der Trunkenbold kehrt und torkelte zu seinem Auto. Die Folge: Kontrolle, Alkotest, Führerschein weg, Strafanzeige.

  • Winsen
  • 04.05.16
Blaulicht

Buchholz: "Voll" auf die Tankstelle

thl. Buchholz. Bereits zu viel "getankt" hatte ein 31-Jähriger, als er abends mit seinem Golf auf ein Tankstellengelände an der Bremer Straße fuhr. Der Pkw knallte rückwärts gegen eine Staubsaugeranlage und riss diese aus der Verankerung. Schaden: mehrere Hundert Euro. Der 31-Jähriger pustete 1,54 Promille und ist nun seinen Führerschein los.

  • Winsen
  • 28.04.16
Blaulicht

Radfahrer mit über drei Promille

thl. Hörsten. Ein offensichtlich betrunkener Radfahrer (49) aus Hamburg stürzte abends in der Straße Grüner Damm. Als Zeugen die Polizei riefen, schwang sich der Mann auf seinen Drahtesel und verschwand. Rund zwei Stunden später trafen ihn die Beamten zufällig im Zürnweg in Meckelfeld an und ließen ihn pusten. Ergebnis: 3,25 Promille

  • Winsen
  • 14.04.16
Blaulicht

Tostedt: Trunkenbold rammt Streifenwagen

Anschließend wollte der Mann mit seinem kaputten Pkw flüchten thl. Tostedt. Ein 29-jähriger Pkw-Fahrer aus Hamburg hat am Dienstagmorgen kurz nach Mitternacht in der Breslauer Straße einen Streifenwagen geschrottet. Die Beamten wollten den Golf stoppen, weil ihnen die unsichere Fahrweise des 29-Jährigen aufgefallen war. Doch auf Haltezeichen reagierte der junge Mann nicht. Daraufhin überholten der Streifenwagen des Golf und wollte diesen ausbremsen. Doch das ging gründlich schief. Der...

  • Buchholz
  • 29.03.16
Blaulicht

Vom Bahnhof in die Haftanstalt

thl. Harburg. Die Bundespolizei hat am Harburger Bahnhof einen per Haftbefehl 36-Jährigen aus dem Landkreis Harburg festgenommen. Zuvor war der Mann aufgrund seiner Alkoholisierung (2,81 Promille) einer Präsenzstreife aufgefallen. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 36-Jährige gesucht wurde, weil er nicht zu seiner Hauptverhandlung wegen gefährlicher Körperverletzung vor Gericht erschienen war. Diese wird nun in Kürze nachgeholt.

  • Winsen
  • 16.03.16
Blaulicht

Zu betrunken zum Pusten

thl. Hittfeld. Auf der Jesteburger Straße stoppte die Polizei abends einen Pkw, der starke Schlangenlinien fuhr. Bei der Kontrolle wurde der Grund schnell klar, denn der Pkw-Fahrer hatte ein deutliche Fahne, eine verwaschene Aussprache und schwankte. Da er nicht mehr in der Lage war einen Alkotest durchzuführen, wurde er zu einer Blutprobe gebracht und sein Führerschein sichergestellt.

  • Winsen
  • 10.03.16
Blaulicht

Trunkenbolde gingen der Polizei ins Netz

thl. Landkreis. Am Freitag gegen 23.30 Uhr wollten Beamte einen Renault mit WL-Kennzeichen anhalten. Noch vor der Kontrolle flüchtete der Fahrzeugführer am Anhalteort in der Bremer Straße zu Fuß, konnte jedoch wieder eingeholt und festgenommen werden. Der 32-jährige Buchholzer hatte nach einem freiwilligen Alcotest 1,43 Promille, sodass ihm eine Blutprobe bevorstand. Da er dies verhindern wollte, trat und schlug er nach den eingesetzten Polizeibeamten. In Handfesseln ging es dann zur...

  • Winsen
  • 28.02.16
Blaulicht

Trunkenbolde waren unterwegs

mi. Landkreis. Zwei Trunkenheitsfahrer erwischte die Polizei am vergangenen Wochenende: - In Seevetal-Waldesruh stellten die Beamten bei einer Verkehrskontrolle Atemalkoholgeruch bei einem 58-jährigen Autofahrer fest. Der Fahrer pustete 1,4 Promille. Die Beamten stellten den Führerschein des Mannes sicher. - Satte 2,19 Promille im Blut und keinen Führerschein, so war ein Mann am vergangenen Samstag in Tostedt unterwegs. Der Polizei wurde der Trunkenbold von einem Tankstellenmitarbeiter...

  • Rosengarten
  • 24.01.16
Blaulicht

Aggressiver Asylbewerber

thl. Hittfeld. Sturzbetrunken rastete ein 21-jähriger Asylbewerber aus und randalierte am Mittwochmorgen gegen 1.30 Uhr in der Unterkunft in Hittfeld. Hierbei verletzte er auch einen Mitbewohner. Die alarmierte Polizei attackierte er ebenfalls und verletzte eine Beamtin leicht. Nützte aber alles nichts - Handschellen klickten, ab in die Zelle.

  • Seevetal
  • 20.01.16
Blaulicht

Winsen: Betrunkener baut Unfall, flüchtet und legt sich mit Polizeibeamten an

thl. Winsen. Am Donnerstag fuhr eine 69-jährige Frau mit ihrem Ford Fiesta in der Drager Straße stadtauswärts. Plötzlich überholte sie eine Mercedes A-Klasse. Der Wagen scherte dann jedoch zu früh wieder ein. Es kam zur Berührung der beiden Fahrzeuge. Anstatt anzuhalten und sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der Mercedes-Fahrer unbehelligt weiter. Die Ford-Fahrerin rief die Polizei. Diese stand kurze Zeit später vor der Tür des 45-jährigen Mercedes-Fahrers. Die Beamten rochen sofort die...

  • Winsen
  • 15.01.16
Blaulicht

Autofahrer trinkt Vodka an der Ampel

thl. Tostedt. Am Montag bemerkte eine aufmerksame Zeugin einen Toyota-Fahrer, der in seinem Wagen aus einer Wodka-Flasche trank. Er stand im Himmelsweg an der Ampel und fuhr dann in die Schützenstraße. Die Frau meldete ihre Beobachtungen der Polizei. Beamte konnten den Fahrer mit seinem Fahrzeug kurze Zeit später an seiner Wohnanschrift antreffen und ließen in pusten. Ergebnis: 2,12 Promille! Es folgte eine Blutentnahme und die Beschlagnahme des Führerscheins. Der 67-Jährige wird sich nun wegen...

  • Tostedt
  • 12.01.16
Blaulicht

Volltrunkener mit Ecstasy-Pillen

thl. Buchholz. Volltrunken legte sich ein 25-jähriger Hamburger mittags auf einem Grundstück in der Straße "Am langen Sal" unter einem Baum zum schlafen. Anwohner riefen die Polizei. Da der junge Mann orientierungslos wirkte, nahmen die Beamten ihn mit zur Wache. Dumm für ihn: Bei der Durchsuchung seiner Kleidung stießen die Ordnungshüter auf 70 Ecstasy-Pillen.

  • Buchholz
  • 29.12.15
Blaulicht

Über zwei Promille gepustet

thl. Vierhöfen. Stattliche 2,19 Promille pustete ein Autofahrer (52), der mit seinem VW Golf in der Straße Hinterm Bach unterwegs war und dort von der Polizei gestoppt wurde. Die Folge: Blutprobe, Führerschein sichergestellt.

  • Salzhausen
  • 07.12.15
Blaulicht

Nach Unfallflucht betrunken eingeschlafen

thl. Buchholz. Dumm gelaufen! Ein Zeuge meldete am Samstagmorgen gegen 8 Uhr der Polizei einen im Wilfried-Wroost-Weg mit laufendem Motor stehenden und beschädigten Pkw, an dessen Steuer der Fahrer schlief. Als die Beamten die Tür des Wagens öffneten, schlug ihnen eine deutliche Alkoholfahne entgegen. Der 63-Jährige pustete dann auch 1,68 Promille. Kurz darauf stellte sich auch heraus, dass der Fahrzeugschaden von einem wenige 100 Meter entfernt stehenden Verkerhsschild stammt, das der...

  • Buchholz
  • 30.11.15
Blaulicht

Unfall gebaut und abgehauen

thl. Fleestedt. Ein betrunkener Rollerfahrer (56) hat am Sonntag gegen 15.15 Uhr im Marquardsweg einen Unfall verursacht und ist anschließend geflüchtet. Der Biker waren mit einem entgegenkommenden Pkw zusammengestoßen und hatte sich dabei leicht verletzt. Trotzdem setzte der Trunkenbold seine Fahrt fort. Weit kam er allerdings nicht, dann stoppte ihn die Polizei. Der Rumäne pustete über zwei Promille und musste mit auf die Wache.

  • Seevetal
  • 16.11.15
Blaulicht

Übelkeit durch eigenen Fahrstil?

thl. Jesteburg. Am Sonntag gegen 3 Uhr meldet eine Zeugin einen vor ihr in auffälligen Schlangenlinien fahrenden Pkw. Kurz darauf meldet sie, dass der Wagen anhalte, der männliche Fahrzeugführer aussteige und sich neben seinem Fahrzeug übergebe. Die kurz darauf eintreffenden Beamten stellten aber schnell fest, dass nicht der eigene Fahrstil Ursache für die spontane Übelkeit war, sondern die Alkoholisierung von 1,34 Promille. Auf der Dienststelle wurde dem Trunkenbold im Anschluss eine Blutprobe...

  • Jesteburg
  • 15.11.15
Blaulicht

Verfolgungsjagd endet in Zelle

thl. Lüneburg/Winsen. Eine wilde Verfolgungsjagd, die sich ein Dienstagabend gegen 23.45 Uhr ein 43-jähriger Pkw-Fahrer von Lüneburg aus mit der Polizei lieferte, endete zuerst auf der A39 im Bereich Winsen und anschließend für den Flüchtenden in der Zelle. Grund: Der 43-Järige war betrunken (0,52 Promille) und besaß keinen Führerschein. Zudem hatte der Pkw keinen Versicherungsschutz. Zu allem Überfluss wurde der Mann auch noch per Haftbefehl gesucht, weil er ein Bußgeld nicht bezahlt...

  • Winsen
  • 04.11.15
Blaulicht

Randale in der Asylbewerberunterkunft - ein Verletzter

thl. Buchholz. Die Polizei erhielt am Dienstag gegen 4.30 Uhr einen Notruf, dass ein betrunkener Bewohner in der Asylbewerberunterkunft in der Bremer Straße randaliere. Es stellte sich heraus, das zwei Bewohner der Unterkunft in einen handfesten Streit geraten waren. Ein 44-Jähriger verletzte dabei einen 19-jährigen Mitbewohner mit einem Frühstücksmesser leicht am Arm. Der aufgebrachte Täter erlitt einen Nervenzusammenbruch und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Ihn...

  • Buchholz
  • 03.11.15
Blaulicht

Mit über zwei Promille gegen Baum

thl. Tostedt. Mit 2,31 Promille im Blut Auto zu fahren, ist keine gute Idee. Diese Erfahrung machte ein 31-Jähriger, dessen Fahrt in der Niedersachsenstraße abrupt an einem Baum endete. Der Mann haute zwar noch zu Fuß ab, konnte aber schnell gefasst werden - Blutprobe, Führerschein weg, Anzeige. Sein Pkw Skoda ist ein Totalschaden.

  • Tostedt
  • 28.10.15
Blaulicht

Volltrunken gegen einen Baum

thl. Maschen. Sturzbetrunken mit dem Pkw zu fahren ist keine gute Idee. Diese Erfahrung machte nachts eine 32-jährige Hamburgerin, die in der Maschener Schützenstraße mit ihrem VW Polo gegen einen Baum krachte. Sie wurde leicht verletzt und pustete 1,92 Promille.

  • Seevetal
  • 24.09.15
Blaulicht

Trunkenbold verletzt Asylbewerber

thl. Tostedt. Offensichtlich grundlos ist am Sonntag ein 34-Jähriger in Tostedt auf vier Asylbewerber losgegangen, hat sie getreten, geschlagen und dabei verletzt. Zudem leistete er bei seiner Festnahme erheblichen Widerstand. Da der Schläger stolze zwei Promille pustete, verbrachte er die Tat in der Zelle. Die Ermittlungen zum Tatmotiv dauern an.

  • Tostedt
  • 21.09.15
Blaulicht

Schlägerei in Jesteburg

mi. Jesteburg. Zu einer Schlägerei mit vier Verletzten kam es vergangene Sonntagnacht in Jesteburg. Ein betrunkener 18-Jähriger aus Buchholz hatte wahllos auf vier Personen mit der Faust eingeschlagen. Auch gegenüber der Polizei zeigte sich der Schläger weiter aggressiv. Die Beamten nahmen den Mann in Gewahrsam. Laut Alkoholtest hatte der Raufbold fast zwei Promille intus.

  • Jesteburg
  • 16.08.15
Blaulicht

Randalierer im Bus unterwegs

thl. Buchholz. Trotz Verbots war ein stark alkoholisierter, amtsbekannter Mann (62) am Dienstag in einem Omnibus in der Lindenstraße unterwegs und randalierte darin. Die alarmierte Polizisten wurden von dem Mann bepöbelt. Zudem weigerte er sich, ihren Anweisungen Folge zu leisten. Das Ergebnis: Handschellen klickten, ab in die Ausnüchterungszelle.

  • Buchholz
  • 12.08.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.