Alles zum Thema Unterhaltsvorschuss

Beiträge zum Thema Unterhaltsvorschuss

Politik
Die Zahl der Fälle, in denen der Staat Unterhaltsvorschuss zahlt, hat sich seit Mitte 2017 verdoppelt Fotos: adobe stockpusteflower9024 / archiv
3 Bilder

Unterhaltsvorschuss: Mehr Fälle, weniger Rückzahler

Niedrige Rückholquote sorgte für Schlagzeilen / Wie sieht es in den Kreisen Stade und Harburg aus? tk. Landkreis. Säumige Zahler, meistens Väter, haben derzeit noch gute Chancen, sich vor ihren finanziellen Verpflichtungen zu drücken. Es geht um den Unterhaltsvorschuss, den Jugendämter übernehmen, wenn ein Elternteil nicht zahlen kann - oder auch nicht will. Nach einer Gesetzesreform Mitte 2017 haben deutlich mehr Kinder und Jugendliche Anspruch auf diese Hilfe. Im Gegenzug ist die...

  • Buxtehude
  • 22.02.19
Service
Zwischen zwei Spielhallen muss es ab dem 1. Juli einen Mindestabstand geben. Das hat allein in Buchholz zur Konsequenz, dass mehrere Einrichtungen schließen
2 Bilder

Rente, Unterhalt und Schutz von Prostituierten

Am 1. Juli sind neue Gesetze und Gesetzesänderungen in Deutschland in Kraft getreten. Betroffen sind unter anderem Handybesitzer, Rentner, Alleinerziehende - und Prostituierte. U.a. bekommen die Rentner mehr Geld: In den alten Bundesländern beträgt die Rentenerhöhung 1,9 Prozent, in den neuen Bundesländern 3,59 Prozent. Außerdem wurde der Unterhaltsvorschuss neu geregelt. Die maximale Bezugsdauer ist entfallen. (mum). Zum 1. Juli sind Gesetze und Neuregelungen in Kraft getreten, mit zum Teil...

  • Jesteburg
  • 07.07.17
Politik
Beim Thema Geld wird ein Trennungsstreit oft schmutzig - leider auch, wenn Kinder da sind

Unterhaltsvorschuss: Säumigen Zahlern auf der Spur

Unterhaltsvorschuss: Warum Väter tricksen tk. Buxtehude. Im Jahr zahlt der Staat 650 Millionen Euro Unterhaltsvorschuss. Demnächst kommen 350 Millionen Euro obendrauf, weil der Kreis der Berechtigten wächst. Mit dem Unterhaltsvorschuss werden Alleinerziehende >unterstützt, wenn ein Elternteil seine finanziellen Verpflichtung verweigert. Die Zahlen gingen vor wenigen Tagen bundesweit durch die Medien. Und noch eine Zahl wurde dabei genannt: Nur bei 23 Prozent der säumigen Zahler -...

  • Buxtehude
  • 14.04.17
Politik
Landrat Rainer Rempe: "Die Kommunen müssen die Regelung ausbaden"

Landrat befürchtet lange Wartezeiten

Berlin plant eine Gesetzesänderung, die Kommunen vor große Probleme stellt bc/os. Winsen. Bundesweit laufen Kommunen Amok gegen die geplante Änderung des Gesetzes zur Regelung des Unterhaltsvorschusses für Alleinerziehende. Dabei geht es weniger um das Inhaltliche, sondern vielmehr um den Zeitpunkt der Änderung. Den Kommunen gehen die Pläne des Bundesfamilienministeriums viel zu schnell. Auch Rainer Rempe, Landrat des Landkreises Harburg, ist verärgert. Er befürchtet großes...

  • Buchholz
  • 02.12.16