Urlaubsregion Altes Land

Beiträge zum Thema Urlaubsregion Altes Land

Service

Urlauber können wieder kommen
Buxtehuder Womo-Platz öffnet teilweise

nw/tk. Buxtehude. Der Buxtehuder Wohnmobilstellplatz am Schützenplatz wird für die teilweise Öffnung vorbereitet. Das hat der Bau- und Liegenschaftsausschuss beschlossen. Voraussichtlich seit Freitag stehen zunächst sechs Stellplätze an der südlichen Seite zur Verfügung. Aufgrund der Sanierungsarbeiten in der benachbarten Parkstraße, werden diese durch einen Bauzaun entsprechend vom Anlieger- und Baustellenverkehr von und zur Parkstraße getrennt. Dennoch kann es zur Beeinträchtigung durch...

  • Buxtehude
  • 30.07.20
Panorama
6 Bilder

Urlauber und Tagestouristen stürmen die idyllische Region
Super Urlaubsstimmung im Alten Land

sla. Altes Land. Ein Duft von Fischbrötchen liegt in der Luft, die Sonne scheint und von der Elbe weht ein laues Lüftchen. Segelboote und dicke Pötte ziehen vorbei - Idylle pur im Alten Land. Die beiden Cousinen Angelika Vie-brock aus Stade und Susanne Hofe aus Buchholz haben sich quasi in der Mitte der Strecke zwischen ihren Wohnorten am Lüheanleger getroffen und in dem kleinen Café am Fähranleger sofort ihren Lieblingsplatz unterm Sonnenschirm gefunden. Sie genießen die angenehme Brise. Ein...

  • Buxtehude
  • 19.06.20
Panorama
Der Übernachtungswürfel "sleeperoo" steht mitten in der 
Obstplantage

Zwischen Obstbäumen im Würfel übernachten

lt. Altes Land. Eine neue Art der Erlebnis-Übernachtung bietet die Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom ab Mitte Mai in Stade und Jork an. Mitten in den Obstplantagen des Obsthofes Lefers in Jork (ab 29. Mai) oder am Holzhafen in der Hansestadt Stade (ab 18. Mai) können Abenteurer und Romantiker im innovativen und komfortablen Übernachtungswürfel unter freiem Himmel schlafen. In dem "sleeperoo" haben zwei Erwachsene und ein Kind auf einer großen Matratze Platz, in einer Box stehen Snacks und...

  • Stade
  • 08.05.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.