Uwe Inderthal

Beiträge zum Thema Uwe Inderthal

Sport
Der VfL-Vorsitzende (li.) Klaus Wick mit dem neuen Geschäftsführer Ulrich Koch

"Ich bin dem Verein eng verbunden!"

Ulrich Koch ist der neue Geschäftsführer beim Handball-Drittligisten Fredenbeck / Stabile Zahlen überzeugten ig. Fredenbeck. Handball-Drittligist VfL Fredenbeck hat einen neuen Geschäftsführer. Der ehemalige Chef der Eisenbahnen und Verkehrsbetriebe Elbe Weser GmbH (EVB), Ulrich Koch (63), tritt die Nachfolge von Uwe Inderthal an. Der studierte Volkswirt wohnt seit 1981 in Fredenbeck, ist seit Mitte der 80er Jahre begeisterter VfL-Fan. "Ich hätte es nicht gemacht, wenn der VfL nicht auf...

  • Fredenbeck
  • 16.07.14
Sport
Schluss nach eineinhalb Jahren - Uwe Inderthal
3 Bilder

"Hier wurde ein Mensch demontiert!"

Uwe Inderthal ist nicht mehr Trainer beim Drittligisten Fredenbeck / Andreas Ott tritt die Nachfolge an ig. Buxtehude. Paukenschlag beim VfL Fredenbeck! Uwe Inderthal ist nicht mehr Trainer beim Handball-Drittligisten. Mit Wirkung vom 23. Dezember wurde der Coach von seinem Amt freigestellt. Die Position des Geschäftsführers, die Inderthal ebenfalls bekleidet, ist hiervon unberührt. Das war das Ergebnis einer Krisensitzung des Vorstandes kurz vor dem Jahreswechsel. Bei der Suche nach einem...

  • Fredenbeck
  • 03.01.14
Sport
Das Aus für Uwe Inderthal

Spieleraufstand: Inderthal nicht mehr Trainer des VfL Fredenbeck

bc. Fredenbeck. Uwe Inderthal ist nicht mehr Trainer beim Handball-Drittligisten VfL Fredenbeck. Mit Wirkung vom 23. Dezember wurde der Coach der 1. Herren von seinem Amt freigestellt. Geschäftsführer der GmbH bleibt Inderthal. Gründe für die Demission sind neben der negativen sportlichen Entwicklung - der VfL rangiert auf Platz 14 und ist vom Abstieg bedroht - in der Einstellung von Teilen der Mannschaft zu suchen. Einige einflussreiche Spieler standen laut VfL-Chef Klaus Wick nicht mehr...

  • Fredenbeck
  • 30.12.13
Sport
Nicht zu bremsen - Lars Kratzenberg erzielte neun Tore
2 Bilder

Eine schöne Bescherung!

Fredenbeck besiegt im letzten Spiel des Jahres Habenhausen mit 31:29 / Dramatik und Spannung bis zum Abpfiff ig. Fredenbeck. Fredenbecks Pressesprecher Jörg Potreck erwies sich als Hellseher. Im VfL-Stadionheft "Kreisläufer" sagt er das Ergebnis des Kellerduells in der Dritten Liga fast richtig voraus: Fredenbecks Youngster putzen Habenhausen mit 32:28." Stimmte nicht ganz: Der VfL gewann sein letztes Heimspiel in diesem Jahr vor 700 Zuschauern mit 31:29 - und ließ die Geestlandhalle zum...

  • Fredenbeck
  • 23.12.13
Sport
Benedict Philippi ist am Samstag gegen Habenhausen dabei

Der Trainer strahlt Optimismus aus

Handball-Drittligist verliert gegen Bundesliga-Reserve / Schicksalsspiel gegen Habenhausen am Samstag ig. Fredenbeck. Am Samstag, 21. Dezember geht es beim VfL Fredenbeck im letzten Heimspiel des Jahres um 19.30 Uhr "um Kopf und Kragen". Der vom Abstieg bedrohte Drittligist trifft im Kellerduell auf Habenhausen. "Das ist so etwas wie ein ein Endspiel, das wir unbedingt gewinnen müssen", fordert Trainer Uwe Inderthal. "Egal wie." Dass der VfL trotz Verletzungsmisere mit dem Ausfall...

  • Fredenbeck
  • 17.12.13
Sport
Lars Kratzenberg erzielte gegen Großburgwedel fünf Tore

Super gekämpft und doch verloren!

Der VfL Fredenbeck verliert mit einem dezimierten Kader gegen Großburgwedel mit 28:32 / Kellerduell gegen Habenhausen steht an ig. Fredenbeck. Die vorweihnachtliche Bescherung blieb aus. Der Rauschebart machte am vergangenen Wochenende einen weiten Bogen um die Geest-Gemeinde. Drittligist VfL Fredenbeck verlor gegen den TS Großburgwedel nach einer 5:0-Führung mit 28:32. Die Gastgeber begannen furios, standen stabil in der Abwehr, kämpften, setzten sich von der Turnerschaft schnell ab,...

  • Fredenbeck
  • 10.12.13
Sport

Kein grünes Licht für Kieliba

ig. Fredenbeck. Handball-Drittligist VfL Fredenbeck steht mit dem Rücken zur Wand, kämpft um den Klassenerhalt. Jedes Spiel ist eine "Schicksals-Partie". So auch die Partie am heutigen Samstag, 7. Dezember, um 19.30 Uhr in der Geestlandhalle gegen Großburgwedel. "Wir müssen punkten", fordert Trainer Uwe Underthal. Gehofft hatte der Coach auf den Einsatz von Robert Kieliba. Die Hoffnung hat sich aber zerschlagen. "Die Ärzte gaben kein grünes Licht." Der Rückraum-Spezialist muss wegen seines...

  • Stade
  • 06.12.13
Sport
Trainer Uwe Inderthal

Zwei Teams im Rennen

Fredenbeck muss im Pokal zweimal auswärts ran / Feiert Kieliba sein Comeback gegen Großburgwedel? ig. Fredenbeck. Das Viertelfinale um den BHV-Pokal wurde ausgelost. Der VfL Fredenbeck geht mit zwei Mannschaften in das Rennen um den Einzug in den DHB-Pokal. Das Drittliga-Team ist am 4. Januar zu Gast beim TSV Morsum (18.30 Uhr). Die zweite Vertretung spielt um 15.30 Uhr beim Landesligisten TuS Rotenburg am 5. Januar. Am Samstag, 7. Dezember, trifft Fredenbecks Erste im Punktspiel um 19.30...

  • Stade
  • 03.12.13
Sport
Robert Kieliba fehlt den Fredenbeckern - gegen Großburgwedel könnte er dabei sein

Mit Mini-Kader bei den Füchsen nichts zu holen!

Drittligist Fredenbeck verliert bei den Füchsen Berlin mit 28:37 ig. Fredenbeck. Diesmal gab es in Berlin für den Handball-Drittligisten VfL Fredenbeck nichts zu holen. Der Geestclub, der verletzungsbedingt nur mit einem Mini-Kader in Berlin antreten konnte, verlor mit 27:38. Zwei Torhüter und acht Feldspieler hatte Fredenbecks Trainer Uwe Inderthal dabei. Unter den acht Feldspielern waren zwei A-Jugendliche und David Oppong aus der zweiten Mannschaft dabei. Für ihn war es das erste Spiel in...

  • Fredenbeck
  • 26.11.13
Sport

Philippi verletzt

ig. Fredenbeck. Bitter für den Handball-Drittligisten VfL Fredenbeck. Benedict Philippi zog sich im letzten Heimspiel eine Bänderverletzung zu, steht seinem Club für die Auswärts-Partie an diesem Wochenende gegen die Füchse Berlin II nicht zur Verfügung. "Unsere Personalsorgen werden wieder größer", stöhnt Trainer Uwe Inderthal. Der Linkshänder erzielte in der Partie gegen Potsdam immerhin sieben Tore. Ob der Fredenbecker im Heimspiel gegen Großburgwedel am Samstag, 7. Dezember, auflaufen kann,...

  • Fredenbeck
  • 22.11.13
Sport
Benedict Philippi (Mitte) erzielte für Fredenbeck sieben Tore
2 Bilder

Der Erfolg kommt über die Deckung

Fredenbeck besiegt den Tabellenfünften Potsdam mit 24:22 ig. Fredenbeck. Standing Ovations, Jubel und lautstarker Fan-Gesang "Oh, wie ist das schön". Grandiose Stimmung in der Geestlandhalle: Der VfL Fredenbeck besiegte am vergangenen Wochenende vor 500 Fans den 1. VfL Potsdam mit 24:22. Und das, obwohl mit Maciek Tluczynski der beste Werfer der Gastgeber verletzt pausieren musste. Auch Birger Tetzlaff und Robert Kieliba waren nicht dabei. Die Last lag am Samstag auf den...

  • Fredenbeck
  • 19.11.13
Sport
Maik Heinemann spielte jahrelang erfolgreich für Fredenbeck

"Jetzt muss der Maik ran!"

Hiobsbotschaft für den VfL Fredenbeck / Maciek Tluczynski fällt für mehrere Wochen aus ig. Fredenbeck. Am heutigen Samstag, 16. November, empfängt der VfL Fredenbeck um 19.30 Uhr in der 3. Liga/Nord den Tabellenfünften, den 1. VfL Potsdam. Die Fredenbecker Handballer wollen Punkte gegen den Abstieg sammeln. Doch nach den verletzungsbedingten Ausfällen von Robert Kieliba, Ghenadi Golovici und Birger Tetzlaff folgt die nächste Hiobsbotschaft: Maciek Tluczynski, mit 74 Toren der erfolgreichste...

  • Fredenbeck
  • 15.11.13
Sport
Das Aus für Tluczynsky? Das wäre bitter für Fredenbeck

"Supergau" beim VfL Fredenbeck ?

Fredenbeck hat gegen den Tabellenführer keine Chancen / Potsdam reist an ig. Fredenbeck. Im Spiel gegen den Tabellenführer SV Henstedt-Ulzburg gab es für den VfL Fredenbeck nichts zu holen. Der VfL unterlag dem Ex-Bundesligisten deutlich mit 24:35. Bitter für den VfL: Führungsspieler Maciek Tluczynski verletzte sich an der Hand. Einsatz gegen Potsdam am kommenden Samstag gegen Potsdam fraglich. Trainer Inderthal: "Das wäre der Supergau." Die Diagnose stand zum Redaktionsschluss noch nicht...

  • Fredenbeck
  • 12.11.13
Sport

Henstedt ist schlagbar!

VfL Fredenbeck spielt gegen den Tabellenführer ig. Fredenbeck. Am heutigen Samstag, 9. November, empfängt der VfL Fredenbeck in der Geestlandhalle um 19.30 Uhr den ungeschlagenen Tabellenführer der 3. Liga/Nord. Im Spiel gegen den Ex-Bundesligisten SV Henstedt-Ulzburg will sich der VfL nicht schon vor dem Anpfiff geschlagen geben. Das Team aus Schleswig-Holstein stieg in der vergangenen Saison als Vorletzter der 2. Liga ab. In dieser Serie zählt die Mannschaft um Trainer Tobias Skerka, der...

  • Fredenbeck
  • 08.11.13
Sport
Jonas Buhrfeind blieb im Spiel gegen Burgdorf ohne Treffer

Das erhoffte Wunder blieb aus

VfL Fredenbeck steht nach der schlimmen Niederlage gegen Burgdorf mit dem Rücken zur Wand / Spitzenreiter kommt ig. Fredenbeck. Der Trainer sollte und wollte nach der Niederlage 25:31-gegen den punktegleichen Tabellen-Dreizehnten, TSV Burgdorf II, nicht auf der Pressekonferenz zu den Fans sprechen. "Das haben wir im Management mit dem Coach so abgesprochen", erläuterte Manager Hajo Klintworth. "Sprachrohr" wurden die Spieler Fabian Schulte-Berthold, Birger Tetzlaff und Benedikt Phillippi....

  • Fredenbeck
  • 28.10.13
Sport
Übernahm Verantwortung und war Fredenbecks bester Werfer - Lars Kratzenberg

Zittersieg für den VfL Fredenbeck

Knapper Sieg des VfL Fredenbeck / Trainer entschuldigt sich / Beckdorf verliert beim Spitzenreiter ig. Fredenbeck. "Ich entschuldige mich bei den Fans für die Leistung meines Team in der zweiten Halbzeit", so Fredenbecks Trainer Uwe Inderthal nach dem knappen 32:31-Sieg gegen den Abstiegskandidaten MTV Altlandsberg. Eine Aussage, die der Coach des Drittligisten schon mehrfach nach Heimpartien auf der Pressekonferenz kund tat. Na klar freue er sich über die zwei Punkte. Wie sie aber zusammen...

  • Fredenbeck
  • 15.10.13
Sport
Maciek Tluczynski war mit zehn Treffern bester Fredenbecker Schütze

Sieg auf neuem Schwingboden

Fredenbeck verliert und Beckdorf feiert in "neuer" Halle Heimsieg ig. Fredenbeck. Handball-Drittligist verlor am vergangenen Wochenende das Punktspiel in Minden mit 29:35. Der VfL bestimmte zunächst das Spiel, führte zur Pause mit 16:11 und auch in der 42. Minute noch mit 23:20 Toren. Von da an war die Partie offen, bis die Fredenbecker ab der 47. Minute drei Zeitstrafen erhielten. Erst musste Birger Tetzlaff auf die Strafbank, danach Cornelius Berstecher, schließlich Pascal Czaplinski....

  • Fredenbeck
  • 08.10.13
Sport
Pascal Czaplinski wird von der Springer Abwehr gestoppt

Drittligist Fredenbeck verliert deutlich gegen Titelanwärter

Beckdorf besiegt THW kiel II ig. Fredenbeck. Bittere Lektion für den Handball-Drittligisten VfL Fredenbeck. Das Team von Trainer Uwe Inderthal verlor das Heimspiel gegen den Meisterschaftsaspiranten vor 500 Zuschauern HF Springe deutlich mit 24:33 Toren. Besser machte es der SV Beckdorf. Der Kreiskonkurrent besiegte im Auswärtsspiel THW Kiel II mit 31 : 39, bleibt in der Spitzengruppe. Beim Gang in die Kabinen lagen die Springer schon mit 18:10 Toren in Front. Auch nach dem Seitenwechsel...

  • Fredenbeck
  • 01.10.13
Sport
Birger Tetzlaff beim Torwurf

Die ersten Punkte für Fredenbeck

Drittligist VFL Fredenbeck besiegt HSV Hannover / Beckdorf muss Niederlage hinnehmen ig. Fredenbeck. Das "Donnnerwetter" nach der Niederlage gegen Schwerin und "viele Einzelgespräche" des Trainers mit Spielern wirkten: Handball-Drittligist VfL Fredenbeck fuhr am vergangenen Samstag mit dem 39:35 (17:19) den ersten Sieg in der 3. Liga/Nord ein. Und das gegen den bis dahin ungeschlagenen Tabellenzweiten HSV Hannover. Die Gastgeber liefen im ersten Durchgang meistens einem knappen Rückstand...

  • Fredenbeck
  • 24.09.13
Sport
Kritisiert die Einstellung seines Team - Uwe Inderthal

"Charakterlos" gespielt

Fredenbeck verliert in Schwerin / Harte Kritik vom Trainer ig. Fredenbeck. Handball-Drittligist VfL Fredenbeck musste am vergangenen Wochenende die dritte Niederlage in Folge hinnehmen. Das Team von Trainer Uwe Inderthal verlor das Punktspiel gegen Schwerin deutlich mit 25:27 Toren. Der Coach, der bekannt für Klartext ist: " Die Mannschaft habe neben sich gestanden. Keine Leidenschaft gezeigt. So könne man sich in dieser Liga nicht präsentieren. Ein Spieler habe das Wort "charakterlos"...

  • Fredenbeck
  • 17.09.13
Sport
Rückraumspieler Benedikt Philippi erzielte im Derby drei Tore

Knapper Derby-Sieg für Beckdorf

Handball-Oberligist SV Beckdorf gewinnt das Derby gegen den VfL Fredenbeck mit 33:32 ig. Fredenbeck. Was für eine Dramatik! Was für ein Krimi! Was für eine großartige Stimmung! 60 Minuten Spitzenhandball! Mehr als 1.500 Fans! Das Drittliga-Derby zwischen dem VfL Fredenbeck und dem SV Beckdorf war beste Werbung für den Handball-Sport. Aber keine Partie für Menschen mit schwachen Nerven. Denn bis zur letzten Minute war offen, wer das Derby für sich entscheiden würde. Bis zur 45. Minute bestimmte...

  • Fredenbeck
  • 10.09.13
Sport
So möchten die Fredenbecker nach dem Derby wieder jubeln

VfL Fredenbeck leistet sich einen Fehlstart / SV Beckdorf putzt Lemgo

Das große Derby steht an! ig. Stade. VfL Fredenbeck hat das Saison-Auftaktspiel in der Dritten Liga beim THW Kiel II mit 32:33 verloren. Der Geestclub geriet ab der 40. Minute auf die Verliererstraße. Dem Kreiskonkurrenten SV Beckdorf gelang ein optimaler Start in die Saison: Das Team von Trainer Lars Dammann besiegte in der Hollenstedter Max-Schmeling-Halle die HSG Handball Lemgo II mit 41:34. Stefan Völkers war mit 15 Treffern in Bestform. Am Samstag, 7. September, treffen beide...

  • Fredenbeck
  • 03.09.13
Sport

Fredenbeck hielt gut mit

Geestclub testet die Form gegen Zweitligisten ig. Fredenbeck. Handball-Drittligist VfL Fredenbeck verlor am vergangenen Wochenende das Testspiel gegen den Zweitligisten VfL Bad Schwartau mit 23:35. Bei den Gastgebern war Neuzugang Robert Kieliba mit sechs Toren einer der besten Werfer. Der Geestclub hielt gegen das Team aus Schleswig-Holstein bis zum 9:11 gut mit. Fehlwürfe und technische Fehler führten dann aber zu schnellen Gegentoren über den Konter. Bad Schwartau zog zur Pause auf 19:12...

  • Fredenbeck
  • 27.08.13
Sport
Robert Kieliba

Polnischer Rückraumspieler Robert Kieliba kommt zum VfL Fredenbeck

ig. Fredenbeck. Der VfL Fredenbeck meldet einen Neuzugang. Der Pole Robert Kieliba hat in Fredenbeck unterschrieben. Der 29-jährige Rechtshänder ist 1,90 Meter groß, war Jugendnationalspieler, spielte zuletzt in Polen beim MKS Zaglebie Lubin - zwei Jahre lang sogar in der Champions League. "Er ist die Verstärkung, die wir uns gewünscht haben", freut sich Fredenbecks Trainer Uwe Inderthal. Der neue Spieler soll auf der rechten Rückraumposition u.a. Benedict Philippi entlasten. Mit seiner...

  • Fredenbeck
  • 09.08.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.