Vandalen

Beiträge zum Thema Vandalen

Blaulicht

Sachbeschädigung an Buchholzer Turnhalle

thl. Buchholz. In der Nacht zu Mittwoch kam es an der Turnhalle am Drestedter Weg in Trelde zu einer Sachbeschädigung. Vermutlich zwei Unbekannte warfen mehrere Scheiben der Turnhalle mit Feldsteinen ein. Außerdem beschädigten sie einige Gegenstände auf dem Schulgelände. Der Gesamtschaden wird auf rund 3.000 Euro geschätzt. Hinweise auf die Täter, die vermutlich mit Fußballschuhen unterwegs waren, gibt es bislang nicht.

  • Buchholz
  • 29.04.21
  • 28× gelesen
Blaulicht

Zeugen gesucht
Festnahme nach Vandalismus in Neu Wulmstorf

thl. Neu Wulmstorf. Am Montagabend (26.04.2021), gegen 22 Uhr, wurde die Polizei in die Liliencronstraße gerufen, weil dort ein Zeuge eine zerstörte Seitenscheibe an einem geparkten Pkw bemerkt hatte. Im Zuge der Sachverhaltsaufnahme entdeckten die Beamten noch sechs weitere Pkw in angrenzenden Straßen, bei denen eine Seitenscheibe entweder komplett zerstört waren oder ein einschussähnliches Loch und zahlreiche Risse aufwiesen. Noch während die Beamten dabei waren, die Schäden zu dokumentieren,...

  • Neu Wulmstorf
  • 28.04.21
  • 492× gelesen
Blaulicht

Neu Wulmstorf: Sachbeschädigungen an Häusern und Fahrzeugen

thl. Neu Wulmstorf. In der Nacht zum Samstag kam es im Birken- sowie Schulweg in Neu Wulmstorf zu diversen Sachbeschädigungen durch Schmierereien an Häusern und Fahrzeugen. Der Lack der Fahrzeuge wurde zudem noch zerkratzt. Zeugen, die verdächtige Personen bemerkt haben, melden sich bitte bei der Polizei unter Tel. 040 - 33441990.

  • Neu Wulmstorf
  • 25.04.21
  • 51× gelesen
Blaulicht

Ganze Serie an Straftaten in Winsen

thl. Winsen. Gleich mehrere Strafverfahren wegen verschiedener Delikte, wie Bedrohung, Sachbeschädigung, Beleidigung und tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte, haben am Freitagabend zwei junge Männer in Winsen "gewonnen". Am späten Abend wurde zunächst eine 16-jährige Fahrradfahrerin in der Schirwindter Straße aus dem Trio heraus im Vorbeifahren mit einem Messer bedroht. Beinahe zeitgleich wurde gemeldet, dass es in der genannten Straße durch eine dreiköpfige Personengruppe zu Sachbeschädigungen...

  • Winsen
  • 20.09.20
  • 523× gelesen
Blaulicht

Schule in Tostedt verwüstet

thl. Tostedt. Irgendwann am langen Pfingstwochenende verwüsteten Unbekannte das Sanitärgebäude der Schule in der Poststraße. Durch ein Fenster stiegen die Täter in das Gebäude ein und zerstörten dort Toiletten, Waschbecken und andere Teile der Einrichtung. Die Polizei schätzt den Schaden auf 10.000 Euro. Zeugenhinweise bitte an Tel. 04182 - 404270.

  • Tostedt
  • 03.06.20
  • 51× gelesen
Blaulicht

Reifen an zwei Pkw zerstochen

thl. Tostedt. In der Nacht zu Sonntag kam es in Tostedt erneut zu Sachbeschädigungen an mindestens zwei Pkw. In der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße zerstachen die Täter an zwei auf Grundstücken geparkten Pkw jeweils zwei Reifen. Der Sachschaden wird auf insgesamt rund 600 Euro geschätzt. Zu den Hintergründen es bislang nichts bekannt.

  • Tostedt
  • 05.05.20
  • 19× gelesen
Blaulicht

Vandalismus: Mehrere Pkw in Tostedt beschädigt

thl. Tostedt. In den vergangenen Tagen sind in Tostedt mindestens vier Pkw durch Unbekannte beschädigt worden. In der Poststraße haben Unbekannte bei einem Hyundai Kona in der Zeit zwischen Sonntag, 16 Uhr, und Montag, 6 Uhr, einen Vorderreifen zerstochen. Auch ein wenige Meter weiter stehender VW Polo wurde auf die gleiche Weise angegriffen. Auf dem Parkplatz an der Straße Am Bahnhof traf es am Sonntag, in der Zeit zwischen 16.30 und 20 Uhr, einen Ford Escort. Die Täter schlugen zwei...

  • Tostedt
  • 22.04.20
  • 117× gelesen
Politik
Unbekannte verunstalten das Parkhaus Süd immer 
wieder mit unansehnlichen Graffiti

Da Vandalismusschäden am Bahnhof zunehmen, engagiert die Stadt einen Wachdienst
Buchholz: Kontrollen im P+R-Parkhaus

os. Buchholz. Weil die Vandalismusschäden im P+R-Parkhaus Süd am Buchholzer Bahnhof überhandgenommen haben, hat die Stadt Buchholz jetzt einen Wachdienst engagiert. "Die Objektschützer kontrollieren unregelmäßig, aber häufig das Parkhaus", kündigt Jürgen Steinhage, Leiter des Fachbereichs Betriebe, an. Abends, nachts und an den Wochenenden sei im Parkhaus Süd Party angesagt, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt. Das wäre nicht so schlimm, wenn die Parkhausgänger nicht wie die Vandalen...

  • Buchholz
  • 10.08.19
  • 204× gelesen
Service
Der Fahrstuhl auf der Nordseite der Wohlaubrücke ist seit fast zehn Wochen nicht nutzbar

Buchholz: Fahrstuhl am Bahnhof ist seit Mitte Mai nicht nutzbar
Aufzug soll am Freitag repariert werden

os. Buchholz. Das lange Warten hat ein Ende: Am Freitag, 2. August, sollen die Fahrstuhltüren an der Nordseite der Wohlaubrücke eingebaut werden. Wie berichtet, hatten Vandalen den Fahrstuhl in Bahnhofsnähe bereits Mitte Mai zerstört, seitdem war der Aufzug nicht nutzbar. Bereits drei Tage nach dem Vorfall hatte der Aufzugbauer nach Angaben von Jürgen Steinhage, Leiter des Fachbereichs Betriebe, den Reperaturauftrag auf dem Tisch. Schon damals sei eine Lieferfrist von vier bis sechs Wochen in...

  • Buchholz
  • 30.07.19
  • 218× gelesen
Panorama
Der oder die Täter warfen u.a. die Heckscheibe ein
2 Bilder

"Randalierer haben mein Auto zerstört"

Scheibe kaputt und Beulen: Maik Vollmers' VW Polo wird nachts demoliert bc. Stade. Erst seit wenigen Wochen wohnt Maik Vollmers in dem neuen schmucken Mehrfamilienhaus am Sprehenweg in Stade. Jetzt ereilte ihn der erste Schock. In der Nacht vom 7. auf den 8. Juli demolierten unbekannte Vandalen sein Auto schwer. Der Schaden ist beträchtlich: rund 4.700 Euro. Der oder die Täter warfen die Scheiben des VW Polo ein und zerbeulten die Karosserie. Das besonders Perfide: Danach legten sie die Steine...

  • Stade
  • 02.08.17
  • 562× gelesen
Panorama
Auch Finja Krumm ist traurig. Wieder ist das Plastik-Kalb 
zerstört worden
2 Bilder

Die Tat von sehr dummen Menschen

Vandalen zerstören wieder das Kälbchen in Hanstedt. mum. Hanstedt. „Ich bin fassungslos“, sagt Klaus Schwanecke. Mit brutaler Gewalt wurde das Kuh-Kunstwerk an der Buchholzer Straße in Hanstedt zum wiederholten Mal zerstört. Vermutlich haben die Täter in der Nacht von Sonntag auf Montag zugeschlagen - im wahrsten Wortsinn. Das kleine Kälbchen wurde in viele kleine Teile zertrümmert. Seit der Aufstellung vor sieben Jahren wurde das Kalb sieben Mal zerstört; die Kuh traf es dreimal. Zudem wurden...

  • Hanstedt
  • 31.01.17
  • 689× gelesen
Blaulicht

Vandalismus: Wer hat etwas beobachtet?

mum. Hanstedt. Manche Menschen scheinen rund um Silvester ihren Verstand gleich mit den Raketen in die Luft zu jagen. Wie erst jetzt bekannt wurde, tobten sich in der Silvesternacht Vandalen an der Bushaltestelle „Bei der Kirche“ in Hanstedt aus. Unter anderem wurde ein Mülleimer sowie eine Glasscheibe zerstört. • Hinweise nimmt die Polizei in Hanstedt unter der Telefonnummer 04184 - 1661 oder die Gemeinde Hanstedt unter 04184 - 80337 entgegen.

  • Hanstedt
  • 20.01.17
  • 105× gelesen
Panorama
Klaus Schwanecke vor der Kuh in Hanstedt. Auch sie wurde bereits mehrfach „Opfer“ von Vandalismus-Anschlägen
3 Bilder

Rücksichtslose Kalb-Vandalen in Hanstedt

Ein Jahr war Ruhe - jetzt haben rücksichtslose Vandalen in Hanstedt wieder zugeschlagen. Das kleine Kälbchen, das zum „Milch-Denkmal“ mitten im Ort gehört, wurde in der Mitte zerschlagen. Unbekannte haben sich in der Nacht zu Mittwoch daran zu schaffen gemacht. Zeugen gibt es offensichtlich keine. In den vergangenen sechs Jahren wurde allein das Kalb fünf Mal zerstört oder gestohlen. mum. Hanstedt. „Wer macht so etwas nur?“ - das fragen sich Klaus Schwanecke von der Interessengemeinschaft...

  • Hanstedt
  • 29.07.16
  • 235× gelesen
Blaulicht

Vandalismus im Freibad

thl. Tostedt. Unbekannte wüteten in der Nacht zu Sonntag im Tostedter Freibad. Sie warfen Sitzbänke in die Schwimmbecken, beschädigten die Startblöcke und machten einen hochwertigen Beckensauger unbrauchbar. Gesamtschaden: mindestens 12.000 Euro.

  • Tostedt
  • 20.07.15
  • 124× gelesen
Panorama
Kein schöner Anblick: Unbekannte haben ihren Müll einfach in den Wald gekippt
8 Bilder

Unsinnige Zerstörungswut! Vandalismus und illegale Müllentsorgung nehmen immer weiter zu!

Willkürlicher Vandalismus in Hanstedt, blinde Zerstörungswut in Egestorf und illegale Müllentsorgung in Asendorf und Jesteburg - offensichtlich scheint es immer mehr Menschen zu geben, die nicht wissen, wie man sich benimmt! "Ich bin fassungslos“, sagt Arnold Bisping. In seinem Wald am Rande von Asendorf machte er jetzt eine Entdeckung, die ihn maßlos ärgert. Unbekannte haben jede Menge Unrat und Sperrmüll - darunter alte Koffer, einen Staubsauger und einen Drucker - einfach an den Rand eines...

  • Hanstedt
  • 19.05.15
  • 432× gelesen
Blaulicht

Mit Auto über den Sportplatz

thl. Tostedt. Vandalen haben auf dem Sportplatz an der Schützenfest ihr Unwesen getrieben. In der Nacht zu Mittwoch fuhren sie mit einem Pkw auf die Grünfläche und zerstörten rund 600 Quadratmeter Rasen durch wildes Umherfahren. Die Schadenshöhe ist noch unklar.

  • Tostedt
  • 19.02.15
  • 124× gelesen
Blaulicht

Vandalen richten in Stade und Buxtehude hohen Schaden an

tk. Stade/Buxtehude. In Stade und Buxtehude haben unbekannte Randalierer einen Schaden von mehreren Tausend Euro verursacht. In der Nacht zum Freitag wurden auf dem Gelände eines Autohandels an der Cuxhavener Str. in Neukloster bei elf Fahrzeugen die Reifen durchstochen. In Stade traten Unbekannte bei sechs an der Straße "Trift" geparkten Fahrzeugen die Außenspielgel ab, verbogen Antennen und rissen Stoßstangen ab.

  • Buxtehude
  • 05.01.15
  • 201× gelesen
Blaulicht

Vandalen wüten auf einer Baustelle in Ahlerstedt-Klethen

bc. Ahlerstedt-Klethen. Unbekannte Vandalen haben am vergangenen Wochenende in Ahlerstedt-Klethen mehrere Baucontainer auf der Baustelle für den Kreisel an der Landesstraße 124 aufgebrochen. Zudem zerstörten sie einen Radlader und entfernten Baustellen-Absperrungen. Insgesamt ist so ein Schaden in Höhe von mehr als 1.000 Euro angerichtet worden. - Zeugenhinweise unter Tel. 04164-909590

  • Harsefeld
  • 18.08.14
  • 111× gelesen
Blaulicht

Unbekannte zerstören Auto vor Disco

bc. Heinbockel. Unbekannte Randalierer haben in der Nacht zum Samstag zwischen 0:25 und 0:40 Uhr auf dem Parkplatz der Discothek "Musikladen" in Heinbockel einen VW-Jetta erheblich beschädigt. Bei dem Fahrzeug wurden fünf Scheiben eingeschlagen, die Spiegel abgetreten, die Scheinwerfer herausgerissen und die Karosserie verbeult. An dem Wagen entstand ein Totalschaden: ca. 10.000 Euro. - Zeugenhinweise unter Tel. 04144-7879

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 12.08.14
  • 296× gelesen
Blaulicht

Vandalen reißen Leitpfähle an B73 heraus

bc. Agathenburg/Dollern. Sinnloser geht es kaum! Unbekannte haben an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden jeweils 50 Leitpfähle an der B73 zwischen Agathenburg und Dollern herausgerissen. Die Vandalen waren in der Nacht vom 12. auf den 13. Juli und am Wochenende, 18. bis 20 Juli, unterwegs. Einige der Pfähle wurden so stark beschädigt, dass sie ersetzt werden mussten. Insgesamt beträgt der Schaden nach Angaben der Polizei ca. 500 Euro. - Zeugenhinweise: 04163-826490

  • Horneburg
  • 30.07.14
  • 158× gelesen
Panorama
Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus ist sauer

Hanstedt: Riesen Schaden für ein paar Euro Beute

Unbekannte brechen immer wieder Toiletten-Kasse am "Küsterhaus" auf. mum. Hanstedt. „Wie kann man nur so rücksichtslos sein?“ fragt Hanstedts Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus. Kürzlich haben wieder Unbekannte das Schloss zu den öffentlichen Toiletten am „Küsterhaus“ aufgebrochen, um an die Tageseinnahmen zu kommen. Das sei bestimmt schon das sechste Mal binnen eines Jahres gewesen. Was Muus am meisten ärgert: Der Schaden ist jedes Mal deutlich höher als die Beute. „Die Kasse wird täglich...

  • Hanstedt
  • 13.05.14
  • 152× gelesen
Panorama
Gerd-Walter Buskies hofft, dass sein fünftes Kreuz jetzt länger stehen bleibt

Jorker Kindergarten: Welche Vandalen machen denn sowas?

bc. Jork. Vor so viel blindem Vandalismus ist man machtlos. Zum vierten Mal in sechs Jahren haben Unbekannte das bunte Eingangskreuz des kirchlichen Kindergartens "St. Nikolai" in Jork zerstört. "Das macht doch keinen Spaß mehr", sagt Gerd-Walter Buskies. Der 74-Jährige hat das Kreuz in liebevoller Kleinarbeit gestaltet - mit allen Symbolen der Kiga-Gruppen. Frösche, Fische, Schmetterlinge und Drachen sind ganz traurig: Wer macht sowas? Buskies bastelt seit zehn Jahren einmal in der Woche...

  • Jork
  • 15.10.13
  • 253× gelesen
Blaulicht

Unbekannte verbeulen Autodach und kippen Öl über die Frontscheibe

bc. Buxtehude. Was für eine sinnlose Aktion! Unbekannte haben Freitagnacht einen Opel Corsa an der Sachsenbergstraße in Buxtehude erheblich beschädigt. Die Vandalen verbeulten das Autodach und kippten Öl über die Frontscheibe. Laut Polizei beträgt der Schaden ca. 500 Euro. Die Ermittler suchen Zeugen unter Tel. 04161-647115

  • Buxtehude
  • 24.09.13
  • 108× gelesen
Panorama
Christoph Heitmann zeigt eine der großen Wannen, die mitten im Wald entsorgt wurden
5 Bilder

Waldweg wird zur Müllkippe: Plastik-Wannen und Bauschutt zwischen Buchholz und Jesteburg entsorgt

Landwirt Christoph Heitmann ist entsetzt: Am Rande eines Waldwegs zwischen Buchholz und Jesteburg haben Unbekannte jede Menge Müll abgeladen. Besonders auffällig sind mehrere große schwarze Wannen. mum. Jesteburg. „Wer handelt nur so unverantwortlich?“ Christoph Heitmann, Landwirt aus Jesteburg, traute seinen Augen nicht, als er am Rande eines Waldwegs nahe des Itzenbütteler Wegs zwischen Buchholz und Jesteburg eine illegale Müllhalde entdeckte. Offensichtlich hat dort jemand Material, das er...

  • Jesteburg
  • 30.08.13
  • 446× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.