Vandalen

Beiträge zum Thema Vandalen

Politik
Unbekannte verunstalten das Parkhaus Süd immer 
wieder mit unansehnlichen Graffiti

Da Vandalismusschäden am Bahnhof zunehmen, engagiert die Stadt einen Wachdienst
Buchholz: Kontrollen im P+R-Parkhaus

os. Buchholz. Weil die Vandalismusschäden im P+R-Parkhaus Süd am Buchholzer Bahnhof überhandgenommen haben, hat die Stadt Buchholz jetzt einen Wachdienst engagiert. "Die Objektschützer kontrollieren unregelmäßig, aber häufig das Parkhaus", kündigt Jürgen Steinhage, Leiter des Fachbereichs Betriebe, an. Abends, nachts und an den Wochenenden sei im Parkhaus Süd Party angesagt, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt. Das wäre nicht so schlimm, wenn die Parkhausgänger nicht wie die Vandalen...

  • Buchholz
  • 10.08.19
Service
Der Fahrstuhl auf der Nordseite der Wohlaubrücke ist seit fast zehn Wochen nicht nutzbar

Buchholz: Fahrstuhl am Bahnhof ist seit Mitte Mai nicht nutzbar
Aufzug soll am Freitag repariert werden

os. Buchholz. Das lange Warten hat ein Ende: Am Freitag, 2. August, sollen die Fahrstuhltüren an der Nordseite der Wohlaubrücke eingebaut werden. Wie berichtet, hatten Vandalen den Fahrstuhl in Bahnhofsnähe bereits Mitte Mai zerstört, seitdem war der Aufzug nicht nutzbar. Bereits drei Tage nach dem Vorfall hatte der Aufzugbauer nach Angaben von Jürgen Steinhage, Leiter des Fachbereichs Betriebe, den Reperaturauftrag auf dem Tisch. Schon damals sei eine Lieferfrist von vier bis sechs Wochen...

  • Buchholz
  • 30.07.19
Panorama
Zufahrt zum Parkhaus: Mitte März werden die neuen Schranken geliefert

Schranken im Parkhaus Süd erst Mitte März

os. Buchholz. Erst Mitte März wird das neue Schrankensystem für das P+R-Parkhaus Süd geliefert. So lange ist die Zufahrt nicht versperrt. Wie berichtet, waren die alten Schranken vor einigen Wochen unbekannten Vandalen zum Opfer gefallen. Bei dem Gewaltexzess entstand im Parkhaus ein Schaden von rd. 10.000 Euro.

  • Buchholz
  • 05.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.