Vandalen

Beiträge zum Thema Vandalen

Blaulicht

Vandalen richten in Stade und Buxtehude hohen Schaden an

tk. Stade/Buxtehude. In Stade und Buxtehude haben unbekannte Randalierer einen Schaden von mehreren Tausend Euro verursacht. In der Nacht zum Freitag wurden auf dem Gelände eines Autohandels an der Cuxhavener Str. in Neukloster bei elf Fahrzeugen die Reifen durchstochen. In Stade traten Unbekannte bei sechs an der Straße "Trift" geparkten Fahrzeugen die Außenspielgel ab, verbogen Antennen und rissen Stoßstangen ab.

  • Buxtehude
  • 05.01.15
Blaulicht

Vandalen reißen Leitpfähle an B73 heraus

bc. Agathenburg/Dollern. Sinnloser geht es kaum! Unbekannte haben an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden jeweils 50 Leitpfähle an der B73 zwischen Agathenburg und Dollern herausgerissen. Die Vandalen waren in der Nacht vom 12. auf den 13. Juli und am Wochenende, 18. bis 20 Juli, unterwegs. Einige der Pfähle wurden so stark beschädigt, dass sie ersetzt werden mussten. Insgesamt beträgt der Schaden nach Angaben der Polizei ca. 500 Euro. - Zeugenhinweise: 04163-826490

  • Horneburg
  • 30.07.14
Blaulicht

Unbekannte verbeulen Autodach und kippen Öl über die Frontscheibe

bc. Buxtehude. Was für eine sinnlose Aktion! Unbekannte haben Freitagnacht einen Opel Corsa an der Sachsenbergstraße in Buxtehude erheblich beschädigt. Die Vandalen verbeulten das Autodach und kippten Öl über die Frontscheibe. Laut Polizei beträgt der Schaden ca. 500 Euro. Die Ermittler suchen Zeugen unter Tel. 04161-647115

  • Buxtehude
  • 24.09.13
Panorama
Christoph Heitmann zeigt eine der großen Wannen, die mitten im Wald entsorgt wurden
  5 Bilder

Waldweg wird zur Müllkippe: Plastik-Wannen und Bauschutt zwischen Buchholz und Jesteburg entsorgt

Landwirt Christoph Heitmann ist entsetzt: Am Rande eines Waldwegs zwischen Buchholz und Jesteburg haben Unbekannte jede Menge Müll abgeladen. Besonders auffällig sind mehrere große schwarze Wannen. mum. Jesteburg. „Wer handelt nur so unverantwortlich?“ Christoph Heitmann, Landwirt aus Jesteburg, traute seinen Augen nicht, als er am Rande eines Waldwegs nahe des Itzenbütteler Wegs zwischen Buchholz und Jesteburg eine illegale Müllhalde entdeckte. Offensichtlich hat dort jemand Material, das...

  • Jesteburg
  • 30.08.13
Blaulicht

Vandalen besprühen Autos in Himmelpforten mit Farbe

tk. Himmelpforten. Vandalen haben bereits in der Nacht zu Montag Autos in Himmelpforten mit Farbe besprüht. Drei PKW am Heckenweg, Stubbenkamp und Buchenweg wurden mit blauer und gelber Farbe verunstaltet. Die Polizei schätzt den Schaden auf mehr als 3.000 Euro. Hinweise: 04144 - 616670

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 29.05.13
Blaulicht

Randale in Stader Innenstadt

bc. Stade. Unbekannte haben am frühen Montagmorgen gegen 6 Uhr versucht, die Schaufensterscheiben von vier Geschäften in der Stader Innenstadt einzuwerfen. Die Vandalen schlugen mit einem Pflasterstein und einem Poller auf die Scheiben zweier Telefonläden, eines Juweliers sowie eines Fachgeschäfts für Nähmaschinen ein. Doch die Fenster hielten stand. Die Polizei bemisst den Schaden auf nahezu 10.000 Euro. Zeugenhinweise: Tel. 04141-102215.

  • Stade
  • 20.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.