Vandalen

Beiträge zum Thema Vandalen

Blaulicht

Schule in Tostedt verwüstet

thl. Tostedt. Irgendwann am langen Pfingstwochenende verwüsteten Unbekannte das Sanitärgebäude der Schule in der Poststraße. Durch ein Fenster stiegen die Täter in das Gebäude ein und zerstörten dort Toiletten, Waschbecken und andere Teile der Einrichtung. Die Polizei schätzt den Schaden auf 10.000 Euro. Zeugenhinweise bitte an Tel. 04182 - 404270.

  • Tostedt
  • 03.06.20
Blaulicht

Vandalismus: Mehrere Pkw in Tostedt beschädigt

thl. Tostedt. In den vergangenen Tagen sind in Tostedt mindestens vier Pkw durch Unbekannte beschädigt worden. In der Poststraße haben Unbekannte bei einem Hyundai Kona in der Zeit zwischen Sonntag, 16 Uhr, und Montag, 6 Uhr, einen Vorderreifen zerstochen. Auch ein wenige Meter weiter stehender VW Polo wurde auf die gleiche Weise angegriffen. Auf dem Parkplatz an der Straße Am Bahnhof traf es am Sonntag, in der Zeit zwischen 16.30 und 20 Uhr, einen Ford Escort. Die Täter schlugen zwei...

  • Tostedt
  • 22.04.20
Blaulicht

Vandalen reißen Leitpfähle an B73 heraus

bc. Agathenburg/Dollern. Sinnloser geht es kaum! Unbekannte haben an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden jeweils 50 Leitpfähle an der B73 zwischen Agathenburg und Dollern herausgerissen. Die Vandalen waren in der Nacht vom 12. auf den 13. Juli und am Wochenende, 18. bis 20 Juli, unterwegs. Einige der Pfähle wurden so stark beschädigt, dass sie ersetzt werden mussten. Insgesamt beträgt der Schaden nach Angaben der Polizei ca. 500 Euro. - Zeugenhinweise: 04163-826490

  • Horneburg
  • 30.07.14
Blaulicht

Vandalen besprühen Autos in Himmelpforten mit Farbe

tk. Himmelpforten. Vandalen haben bereits in der Nacht zu Montag Autos in Himmelpforten mit Farbe besprüht. Drei PKW am Heckenweg, Stubbenkamp und Buchenweg wurden mit blauer und gelber Farbe verunstaltet. Die Polizei schätzt den Schaden auf mehr als 3.000 Euro. Hinweise: 04144 - 616670

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 29.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.