Vanessa

Beiträge zum Thema Vanessa

Panorama
Vanessa (li.) und Rica von der Jugendfeuerwehr der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten beim Löschangriff

Fünfkampf der Jugendfeuerwehr in Oldendorf

Abnahme der begehrten Leistungsspange: 21 Auszeichnungen vergeben tp. Oldendorf. Insgesamt 23 Jugendfeuerwehr-Gruppen aus dem Bezirk Lüneburg nahmen am Wochenende in Oldendorf an der Abnahme der Leistungsspange, der höchsten Auszeichnung für Jugendfeuerwehrleute, teil. In einem spannenden Fünfkampf absolvierten die Löschgruppen einen Wettkampf aus Kugelstoßen, 1.500-Meter-Staffellauf, Löschangriff, Schnelligkeitsübungen und Theorie. Jugendliche aus 21 Gruppen erbrachten die geforderten...

  • Drochtersen
  • 19.09.17
Panorama
Regenschirm und Gummistiefel oder Bikini und Sonnenbrille? Vanessa (li.) und Natascha (beide 17) wissen es auch nicht. Petrus beschert den Norddeutschen Wetterkapriolen: Mal schüttet es wie aus Gießkannen, dann wieder zeigt sich die Sonne. Die hübschen Zwillinge machen das Beste aus dem Auf und Ab und planen an diesem Wochenende in jedem Fall einen Strandbesuch an der Elbe auf ihrer Heimatinsel Krautsand
  3 Bilder

Regen bringt Segen

(bc/lt/tk/tp). Ist das noch normal? Eine Frage, die sich angesichts des „Sausommers“ zahlreiche Menschen in Deutschland stellen. Das WOCHENBLATT hat sich an verschiedenen Stellen im Landkreis umgehört: Welche Probleme bringt der viele Regen mit sich, wer ist vielleicht angesichts der Niederschlagsmengen Petrus sogar dankbar? Ein Überblick: • Zunächst zu den Fakten: Das Seewetteramt Hamburg bestätigt dem WOCHENBLATT für den Großraum Hamburg, dass der Juli 2017 viel zu nass ist. Das langjährige...

  • Buxtehude
  • 28.07.17
Panorama
Gerhard Schaarschmidt hat Vanessa S. („Franca“) vor rund 21 Jahren auf einem Parkplatz gefunden
  5 Bilder

Findelkind „Franca“ - nach 21 Jahren zurück am Fundort im Kleckerwald

as. Klecken. „Hier lagst du hinter einem Holzstapel“, sagt Gerhard Schaarschmidt (86) und zeigt auf eine Stelle des Parkplatzes am Kleckerwald in der Gemeinde Rosengarten. Er erinnert sich noch genau: Vor rund 21 Jahren, am 24. April 1996, fand er auf dem Parkplatz an der Bendestorfer Straße einen Säugling. Ein kleines Mädchen lag dick in Kleidungsstücke eingewickelt in einer blauen Plastikschüssel. „Habe ich auch geschrien?“ fragt Vanessa S. (20) interessiert nach. Denn Gerhard Schaarschmidt...

  • Rosengarten
  • 03.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.