Vattenfall Cyclassics

Beiträge zum Thema Vattenfall Cyclassics

Sport
Die Jedermänner fahren bei den Cyclassics wie gewohnt durch Buchholz - ab der Canteleubrücke ändert sich jedoch die Streckenführung

Vattenfall Cyclassics: Neue Streckenführung!

(os). Achtung, schon mal vormerken! Weil die Ortsdurchfahrt von Schierhorn wegen der Sanierungsarbeiten nicht passierbar ist, wird die Streckenführung des Jedermann-Radrennens "Vattenfall Cyclassics" im Landkreis Harburg ab Buchholz geändert. Am Sonntag, 23. August, fahren die Akteure auf den 100- und 155-km-Strecken ab der Canteleubrücke erstmals über Reindorf, Lüllau, Jesteburg, Asendorf, Marxen und Ramelsloh. Von dort geht es nach Harmstorf und weiter auf der bekannten Strecke über Hittfeld...

  • Buchholz
  • 17.07.15
Panorama

Sportplatzbau: Förderverein rührt die Werbetrommel

os. Holm-Seppensen. Mit verschiedenen Aktionen will der Förderverein Sportplatzbau des SV Holm-Seppensen auf das größte Neubauprojekt des Sportvereins aufmerksam machen. Wie berichtet, soll am Tostedter Weg eine neue Sportanlage für den SV entstehen. Innerhalb eines Jahres muss der Sportverein 300.000 Euro für die insgesamt 850.000 Euro teure Investition sammeln. Der jüngst gegründete "Club der 300", bei dem jeder Interessierte 1.000 Euro spenden kann, hat mittlerweile 16 Mitglieder. Mit der...

  • Buchholz
  • 29.05.15
Sport
Starken Sport zeigten die Nachwuchsfahrer bei den "Youngclassics" - hier bei der Etappe in Buchholz
9 Bilder

Vattenfall Cyclassics: Weniger Fahrer und Zuschauer

Braucht das Traditions-Radrennen eine Frischzellenkur? (os). Alexander Kristoff vom Team Katusha hat die Vattenfall Cyclassics, Deutschlands einziges Radrennen der höchsten Kategorie, gewonnen. Im Endspurt auf der Hamburger Mönckebergstraße hatte der 27-jährige Norweger nach 247,2 Kilometern die meisten Reserven und setzte sich im Sprint vor dem Italiener Giacomo Nizzolo und dem australischen Meister Simon Gerrans durch. Die drei Ausreißer Björn Thurau, Niccolo Bonifazio und Ralf Matzka, die...

  • Buchholz
  • 26.08.14
Sport
Janne-Torben Hess, im Vorjahr Sieger der U13-Konkurrenz, startet dieses Jahr bei der U15

Radrennen: Jetzt für den "Kleinen Preis von Buchholz" anmelden

(os). Vor allem Kinder und Jugendliche, die Spaß am Radfahren haben und keine Fahrerlizenz besitzen, können sich noch anmelden: Der "Kleine Preis von Buchholz" findet am Sonntag, 15. September, ab 10 Uhr am Nordring statt. Gefahren wird auf einem Rundkurs über die Parkplätze des Obi- und des Famila-Marktes. 85 Anmeldungen, vor allem von Lizenzfahrern, liegen Organisator Norbert Stein bereits vor. Stein ermuntert auch Jedermann-Fahrer, sich noch anzumelden. Ein Rennrad ist nicht notwendig. "Für...

  • Buchholz
  • 06.09.13
Sport
Auch durch Buchholz rollten am Sonntag die Jedermänner
4 Bilder

Cyclassics: 18.000 Jedermänner und ein strahlender Profi-Sieger John Degenkolb

(os). John Degenkolb hat die 18. Auflage des Radrennens "Vattenfall Cyclassics" in und um Hamburg gewonnen. Der deutsche Profi des Teams "Argos-Shimano" setzte sich nach 246 Kilometern im Sprint gegen den deutschen Meister André Greipel (Lotto Omega) durch. Vor den Profis waren rund 18.000 Jedermänner in der Metropolregion unterwegs. Die 100- und 155-km-Strecken führten dabei zu großen Teilen durch den Landkreis Harburg. Tausende Zuschauer standen entlang der Strecke, nach Empfinden von...

  • Buchholz
  • 26.08.13
Sport
Feuerwehren aus dem gesamten Landkreis Harburg sicherten die Radstrecke zusammen mit der Polizei ab und behandelten Verletzungen ach Stürzen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes
8 Bilder

Cyclassics: Großeinsatz für Polizei und Feuerwehr

(bim/nw). Eine perfekte logistische Meisterleistung erbrachten die Feuerwehren des Landkreises Harburg am Sonntag anlässlich des großes Radrennens „Vattenfall Cyclassics“, auf dessen Südschleife auch große Teile des Landkreises Harburg durchquert wurden. Von Sonntagmorgen bis zum Mittag befuhren viele tausend Radsportler im sogenannten „Jedermann-Rennen“ und im Anschluss viele Profiradsportler auch die Strecke quer durch den Landkreis Harburg. Die Sportler fuhren von Hamburg-Hausbruch kommend...

  • Rosengarten
  • 25.08.13
Sport
115 Bilder

Bilder der Cyclassics im Landkreis Harburg

(bim). Rund 22.000 Breitensportler und die 20 weltbesten Radsportteams in der Metropolregion Hamburg - sie machen die "Vattenfall Cyclassics" laut Veranstalter zu Europas größtem Radrennen. Ein Teil der ca. 245 Kilometer langen Rennstrecke verläuft durch den Landkreis Harburg. Hier einige Impressionen aus Buchholz.

  • Tostedt
  • 25.08.13
Service
Die Karte zeigt den Streckenverlauf der Vattenfall Cyclassics. Vor allem Bewohner im Landkreis Harburg innerhalb des Strecken-U (rot) müssen sich auf Behinderungen einstellen

Vattenfall Cyclassics: So umfahren Sie die Sperrungen

(os). Auf erhebliche Verkehrsbehinderungen müssen sich Anwohner im Süden von Hamburg während des Radrennens Vattenfall Cyclassics einstellen. Am Sonntag, 25. August, rollen tausende Hobby-Radfahrer und die besten 168 Profis wieder von Hamburg in die umliegenden Kreise. Die 100- und 155-km-Strecke führt gegen den Uhrzeigersinn aus Hamburg durch den Landkreis Harburg. Die Hauptstraße im Bereich Ehestorf, Alvesen, Vahrendorf, Sottorf und Sieversen ist von 7 bis ca. 12.30 Uhr gesperrt. Im...

  • Buchholz
  • 23.08.13
Sport
Freuen sich auf die Youngclassics in Otter, Buchholz und Hamburg (v. li.): Buchholz' Sportdezernent Jan-Hendrik Röhse, U17-Fahrer Felix Feth, Hendrik Heins vom Veranstalter Upsolut und Wolfgang Strohband (Vorsitzender RG Hamburg)
2 Bilder

Achtung, Sperrung: Radrennen "Vattenfall Cyclassics" und Youngclassics rollen auch durch den Landkreis Harburg

(os). Anwohner, aufgepasst: Wenn am Sonntag, 25. August, tausende Hobby-Radsportler und die rund 200 besten Profis zur 18. Ausgabe der Vattenfall Cyclassics antreten, müssen sich die Bürger entlang der Strecke wieder auf Behinderungen einstellen. Die Polizei hat Info-Telefone für die Anlieger eingerichtet. Die besten Jedermann-Fahrer starten um 7.35 Uhr in Hamburg und erreichen um kurz nach 8 Uhr den Landkreis Harburg. Die 100- und 155-km-Strecke führt gegen den Uhrzeigersinn aus Hamburg über...

  • Buchholz
  • 20.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.