Verbandsliga Frauen

Beiträge zum Thema Verbandsliga Frauen

Sport
Das erfolgreiche Team des Hittfelder HC (v.l.): Janine von Diest, Jana Köhler-Timm, Christiane Thaden, Susanne Koenecke, Birgit Jacobsen, Gesa Schulz, Alexandra Braem-Weber, Claudia Weselowski

Landesliga-Aufstieg geschafft

TENNIS: Team des Hittfelder TC feiert Meisterschaft in der Verbandsliga (cc). Als Meister der Verbandsliga sind die Damen 50 des Hittfelder Tennis Clubs (HTC) in die Landesliga aufgestiegen. Das Team konnte sogar TV Winsen, TC Gnarrenburg und TC Fleestedt auf die Plätze zwei bis vier verweisen. Nach sechs Spielen ohne Niederlage war die Mannschaft um Kapitänin Susanne Koenecke an der Spitze der Tabelle und machte den Aufstieg in die Landesliga perfekt. Im Seevetal-Duell gab es einen deutlichen...

  • Buchholz
  • 24.08.18
  • 842× gelesen
Sport
Die Vahrendorferin Stefanie Pelka (Trikot-Nr. 12) versucht es in dieser Szene durch die Mitte. Aber der Abwehrblock des TSV Buxtehude-Altkloster streckte sich dem Angriff entgegen

TV Vahrendorf steht als Absteiger fest

VOLLEYBALL: TVV-Team muss sich auf einen Neuanfang in der Landesliga einrichten (cc). Die Volleyballerinnen des TV Vahrendorf steht bereits einen Spieltag vor dem Saisonende als Absteiger aus der Verbandsliga II fest. "Selbst wenn wir am letzten Spieltag gewinnen sollten, werden wir die Punkte für einen Nichtabstiegsplatz nicht mehr holen können", so TVV-Pressewartin Larissa Schönrock nach den beiden Heimniederlagen ihrer Mannschaft, die damit auf den vorletzten Tabellenplatz abgerutscht sind....

  • Buchholz
  • 27.02.18
  • 154× gelesen
Sport
Nina Brese (Nr. 24) schmettert durch die Mitte. Das genaue Zuspiel kam von Teamkameradin Christin Fitschen (li., Nr. 11). Am Ende musste der TV Vahrendorf aber mit 3:0 Fischerhude-Quelkhorn den Sieg überlasen
2 Bilder

Heimniederlagen am Doppel-Spieltag

VOLLEYBALL: Emotionale Berg- und Talfahrt für das Vahrendorfer Verbandsligateam (cc). Ein gelungener Doppel-Spieltag in der Volleyball-Verbandsliga II der Frauen. Bis auf die Ergebnisse aus Sicht des gastgebenden TV Vahrendorf (TVV). Denn das Team des TVV hat den Heimvorteil nicht nutzen können, und unterlag zweimal mit 0:3 gegen die VG Delmenhorst-Stenum und gegen TSV Fischerhude-Quelkhorn. Eine emotionale Berg- und Talfahrt erlebte dabei Trainer Hans-Günter Fricke schon im ersten Spiel gegen...

  • Buchholz
  • 05.12.17
  • 475× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.