Verstorbener

Beiträge zum Thema Verstorbener

Panorama
Peter Barabasch zeigt den Brief
2 Bilder

"Himmelspost" geht zu Herzen - Brief an einen Toten: Finder gerät ins Grübeln

jd. Wiegersen. Es muss nicht immer ein persönlicher Schicksalsschlag sein, der uns nachdenklich macht. Auf ungewöhnliche Weise wurde jetzt WOCHENBLATT-Leser Peter Barabasch mit dem Thema Tod konfrontiert. Er und seine Frau grübeln seit Tagen über ein paar handschriftliche Zeilen, die sie quasi als "himmlische" Post erreichten. Im Garten des Ehepaares aus Wiegersen landete ein Luftballon. An dem gelben Ballon hingen zwei kleine Zettel - mit einer Botschaft, die es in sich hat: Einem Verstorbenen...

  • Apensen
  • 30.08.16
Service
Wer sicher sein will, wunschgemäß bestattet zu werden, sollte selbst Vorsorge treffen

Bestattungswünsche sind verbindlich

(aeternitas). Jeder kann zu Lebzeiten vorsorgen und seine Bestattungswünsche verbindlich festlegen. Bei der Frage, wo und wie jemand bestattet wird, ist dieser Wille entscheidend. Auf eine Einschränkung weist Rechtsanwalt Torsten Schmitt von der Verbraucherinitiative Aeternitas e.V. aus Königswinter allerdings hin: "Nur wenn ein Totensorgeberechtigter vorhanden und willens ist, die Wünsche durchzusetzen, werden diese auch sicher befolgt." Zu berücksichtigen seien dabei nur rechtlich zulässige...

  • 24.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.