Vertrag gekündigt

Beiträge zum Thema Vertrag gekündigt

Panorama
Das Parkhaus ist mittlerweile zu zwei Dritteln ausgelastet   Foto: thl

"Ein nahtloser Übergang"

Zu viele Beschwerden: Stadtwerke haben Vertrag mit Parkhaus-Bewirtschafter Apcoa gekündigt thl. Winsen. Lange Gesichter am Winsener Parkhaus am Bahnhof: Nutzer, die dieser Tage ihre Stellplatzmietverträge verlängern wollten, bekamen von der Bewirtschafterfirma Apcoa aus Stuttgart eine Absage. Begründung: Der mit den Stadtwerken als Betreiber der Einrichtung geschlossene Vertrag läuft zum 31. März aus. Wird das Parkhaus etwa wieder geschlossen? Das WOCHENBLATT fragte bei den Stadtwerken nach....

  • Winsen
  • 28.01.20
Panorama
Dr. Tatjana Rusch ist die Stadt Winsen als Vertragspartner (erstmal) los

Stadt Winsen legt Vertrag mit Dr. Tatjana Rusch auf Eis

thl. Stelle. Seit Mittwoch darf Veterinärin Dr. Tatjana Rusch keine Fundtiere mehr in ihrer Kleintierpraxis in Stelle aufnehmen. Tiere, die sie bereits beherbergt, muss sie innerhalb der nächsten zwei Wochen an neue Besitzer vermitteln. So steht es in einer Untersagungsverfügung, die der Landkreis Harburg ausgesprochen hatte (das WOCHENBLATT berichtete). Zwar hat die Tierärztin Klage gegen den Bescheid eingereicht, allerdings hat der Landkreis die sofortige Vollziehung angeordnet. "Auch dagegen...

  • Winsen
  • 02.03.17
Panorama
Ging, bevor er flog: Wolfgang Sabrowsky

Stadtfest-Organisator wirft das Handtuch

Die ganze Wahrheit, warum nicht nur die Stadt mit Wolfgang Sabrowsky brach thl. Winsen. Das war's: Wolfgang Sabrowsky hat als Organisator des Winsener Stadtfestes das Handtuch geworfen - und kam damit seiner Kündigung durch die Stadt zuvor. Denn: Das WOCHENBLATT hatte es in seiner Mittwochs-Ausgabe bereits angedeutet: Die Stadt Winsen wollte sich von Sabrowsky trennen. Über einen entsprechenden Beschluss sollte der Verwaltungsausschuss (VA) am Donnerstagabend entscheiden. Eine Zustimmung galt...

  • Winsen
  • 29.05.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.