Villa Kaisereichen

Beiträge zum Thema Villa Kaisereichen

Politik
Der BUND möchte, dass der Baumbestand komplett erhalten bleibt  Foto: lt

Umweltschutzorganisation lehnt Volksbank-Pläne ab
BUND: Keine Kaisereichen-Bebauung

jd. Stade. Das Bauprojekt der Volksbank Stade-Cuxhaven auf dem Grundstück der Villa Kaisereichen bleibt weiter umstritten. Nachdem bereits die Grünen den geplanten Bau von zwei Mehrfamilienhäusern ("Stadtvillen") neben der von einem dichten Baumbestand umgebenen Villa kritisiert haben, lehnt jetzt auch die Umweltschutzorganisation BUND eine Wohnbebauung ab. Der BUND geht sogar noch weiter: Er fordert den Landkreis auf, das dort befindlichen Wäldchen unter Schutz zu stellen, um somit jegliche...

  • Stade
  • 15.10.19
  • 123× gelesen
Politik
Die Villa Kaisereichen an der Harburger Straße in Stade gehört der Volksbank. Auf dem Gelände sollen zusätzlich zwei Neubauten mit Wohnungen entstehen

Neue Stadtvillen neben der Villa Kaisereichen

lt. Stade. Um die Pläne der Volksbank, auf dem Gelände der Villa Kaisereichen in Stade zwei Stadtvillen zu bauen, ging es kürzlich im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt. Der dafür nötige Beschluss über die Aufstellung des entsprechenden Bebauungsplans wurde auf Antrag von Karin Aval von den Grünen vertagt. Zunächst wollen sich die Ausschussmitglieder auf dem Gelände umsehen, um sich ein Bild von der Größe der geplanten Neubauten zu verschaffen. Das Kreditinstitut, das die...

  • Stade
  • 12.04.19
  • 1.462× gelesen
Wirtschaft
Ulrich Sievert (li.) und Henning Porth mit den Umbauplänen
3 Bilder

Volksbank Stade-Cuxhaven: Umbau kostet vier Millionen Euro

Volksbank Stade-Cuxhaven erweitert ihre Räume / Umzug einiger Abteilungen auch in die Villa Kaisereichen sb. Stade. Bei der Volksbank in Stade bleibt zurzeit kaum ein Tisch an seinem alten Platz. Hintergrund ist die Erweiterung der Hauptgeschäftsstelle am Pferdemarkt, die Renovierung der alten Räume sowie der Umzug einiger Abteilungen in die Villa Kaisereichen, die das Kreditinstitut Ende 2017 gekauft hat. "Mit der Fläche des ehemaligen Schuhgeschäfts Deichmann nebenan vergrößern wir uns um...

  • Stade
  • 11.07.18
  • 1.093× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.