Warnung vor Betrügern

Beiträge zum Thema Warnung vor Betrügern

Blaulicht

Polizei warnt vor neuen Machenschaften der Täter / Bundesweit schon mehrere Fälle
Kriminelle nutzen die Corona-Krise schamlos aus

(thl). Betrüger schrecken vor nichts zurück - und machen sich derzeit die Corona-Krise zu eigen. Sie nutzen die Angst vieler Menschen, sich mit dem Erreger anzustecken, schamlos aus. So waren z.B. in den vergangenen Tagen falsche Mediziner unterwegs. Die Betrüger klingelten an Haustüren und sagten ihrem potenziellen Opfer, dass sie einen Corona-Test durchführen müssten. Bundesweit gab es bereits mehrere Fälle, dass sich Betrüger als Verwandte ausgegeben haben. Die Täter fragen die Senioren...

  • Winsen
  • 24.03.20
Blaulicht

Warnung vor Betrügern

bim. Tostedt. Vor Betrügern, die von Haus zu Haus gehen, warnt jetzt ein WOCHENBLATT-Leser aus Tostedt. Ein vermeintlicher Niederländer gab vor, Töpfe im Kofferraum zu haben, die er nicht wieder mit nach Hause nehmen könne. Während er dem Tostedter die Töpfe zunächst schenken wollte, verlangte er am Ende des Gesprächs 140 Euro und wollte ihm stattdessen ein Messerset schenken. Der Tostedter machte es richtig und lehnte ab.

  • Tostedt
  • 16.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.