Wasserleitung

Beiträge zum Thema Wasserleitung

Politik
Wenn Legionellen nachgewiesen werden, soll der Wasserhahn aufgedreht werden

Was tun bei Legionellen im Leitungswasser?

In Buchholz wurden die Bakterien in einem Wohnblock nachgewiesen os. Buchholz. Die Mitteilung des Vermieters war für die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Buchholz ein Schock: Als ein Vorratsspeicher ausgetauscht wurde, fanden Gesundheitsexperten im Wasser Legionellen "in mittlerer Konzentration". Was muss ich tun, wenn die stabförmigen Bakterien, die zu grippeähnlichen Erkrankungen und im schlimmsten Fall zu Lungenentzündungen führen können, im Leitungswasser nachgewiesen werden? Das...

  • Buchholz
  • 11.01.14
  • 498× gelesen
Panorama

Erneute Vollsperrung der Scharmbecker Straße

thl. Ashausen. Ab sofort ist Scharmbecker Straße in Ashausen bis voraussichtlich Freitag, 2. August, wieder voll gesperrt. Grund ist die Verlegung einer neuen Wasserleitung. Die kompletten Arbeiten sollen bis zum 16. August abgeschlossen sein.

  • Winsen
  • 22.07.13
  • 125× gelesen
Blaulicht
Eine Straßenhälfte der Scharmbecker Straße bei Ashausen stand nach einem Wasserrohrbruch unter Wasser
2 Bilder

Rohr brach zum fünften Mal

bim/nw. Ashausen. Zum fünften Mal musste am Samstag gegen 9.20 Uhr die Feuerwehr Ashausen wegen eines Rohrbruchs in ein- und derselben Wasserleitung ausrücken. Die Hauptwasserleitung in der Scharmbecker Straße (Kreisstraße 8) war kurz hinter dem Ortsausgang in Richtung Scharmbeck gebrochen, das Wasser stand auf der Straße, aus der Bruchstelle sprudelte das Wasser. Der letzte Einsatz dieser Art an dieser Leitung war erst Mitte Dezember. Wie bei den vorangegangenen Einsätzen sperrte die Feuerwehr...

  • Stelle
  • 30.03.13
  • 359× gelesen
Blaulicht
Die Feuerwehr hatte sich schon vor der "Buchholz-Galerie" positioniert. Auszusteigen brauchten die Feuerwehrleute nicht mehr
3 Bilder

Wasserleitung gekappt: Alarm in der "Buchholz-Galerie" / Kein Brand / Entwarnung nach kurzer Zeit

os. Buchholz. Zum Glück konnte die Feuerwehr schnell wieder abrücken: Nach einem Alarm ist das Einkaufszentrum "Buchholz-Galerie" am Mittwochmittag komplett geräumt worden. Dutzende Menschen mussten kurze Zeit vor der Tür warten, bis die Feuerwehr Entwarnung geben konnte: Einen Brand gab es nicht. Nach Angaben von Centermanager Herbert Brittinger hatten Handwerker bei Bauarbeiten im Obergeschoss der Buchholz-Galerie eine Wasserleitung gekappt. Es kam zu einem Kurzschluss, der den (Fehl-)Alarm...

  • Buchholz
  • 06.03.13
  • 866× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.