Wasserverband der Ilmenau-Niederung

Beiträge zum Thema Wasserverband der Ilmenau-Niederung

Panorama
Wurde nach 18-monatiger Bauzeit fertiggestellt: das Schöpfwerk in Fahrenholz

Neues Schöpfwerk für elf Millionen Euro in Fahrenholz eingeweiht

ce. Fahrenholz. Ein weiterer Meilenstein zur Gewährleistung des Hochwasserschutzes wurde jetzt in Fahrenholz gesetzt: Dort weihte der Wasserverband der Ilmenau-Niederung sein neues Schöpfwerk ein. Bund und Land haben aus Küstenschutzmitteln gut elf Millionen Euro in das Projekt investiert. Etwa 150 Gäste waren der Einladung von Verbandsvorsteher Wilhelm Hagemann und Geschäftsführer Johannes Hilmer gefolgt. Das neue Werk, das seinen Vorgänger in Fahrenholz und eine Anlage in Barum (Kreis...

  • Winsen
  • 01.11.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.