Wera Oßwald

Beiträge zum Thema Wera Oßwald

Panorama
"Loyalität zeichnet sie aus": Leiterin Wera Oßwald (Vierte von re.) mit Mitarbeitern der inzwischen aufgelösten Tafel-Ausgabestelle

"Sie war eine gute Chefin": Ehemalige Mitarbeiter der Salzhäuser Tafel-Ausgabestelle bedanken sich bei deren Leiterin

ce. Salzhausen. Kürzlich nahm Salzhäuser Hilfezentrum "InterZOB" seine Arbeit auf, in dem die Samtgemeinde und die St. Johannis-Kirchengemeinde gemeinsam Bedürftige und Flüchtlinge versorgen. Das Zentrum löste die örtliche Ausgabestelle des Lüneburger Tafel-Vereins ab, die Wera Oßwald 1996 ins Leben gerufen hatte. Zum "Abschied" bedankt sich hier Inge Schulze auch im Namen aller anderen Mitarbeiter bei der langjährigen Ausgaben-Leiterin. "Wera war eine gute Chefin, mit der wir alle gut zurecht...

  • Salzhausen
  • 10.11.15
Panorama
Bei der Vorstellung des neuen Tafel-Raumkonzeptes: Kirchenvorstands-Vorsitzende Malene Schröder, Gemeindedirektor Wolfgang Krause (hi., li.) und Tafelmitarbeiter

"Den Graben zuschütten": Zukunft der Salzhäuser Tafel sorgte für Irritationen und emotionale Debatten

ce. Salzhausen. "Ich erwarte, dass sich die Tafelmitarbeiter, die Kirche, die Flüchtlings-Helferkreise und die Gemeinde in intensiver Zusammenarbeit der bedürftigen Menschen und der Flüchtlinge vor Ort annehmen." Diesen dringlichen Appell richtete Salzhausens Gemeindedirektor Wolfgang Krause an die in den Institutionen Aktiven, als sie sich jetzt im ehemaligen Schwesternwohnheim am Salzhäuser ZOB versammelten und streckenweise äußerst emotional Kontroversen austrugen. Anlass des Treffens:...

  • Salzhausen
  • 08.09.15
Panorama
Engagieren sich bei der "Salzhäuser Tafel": Leiterin Wera Oßwald (mit blauer Bluse) und einige ihrer Mitarbeiter
4 Bilder

Soziales Engagement nach 18 Jahren vor dem Aus? Um Umzug der "Salzhäuser Tafel" ist ein Streit entbrannt

ce. Salzhausen. Seit 18 Jahren versorgt die "Salzhäuser Tafel" Bedürftige aus der Region mit Lebensmitteln und anderen Dingen des täglichen Bedarfs. Womöglich steht die ehrenamtliche Initiative nun vor dem Aus, da um den Ende September geplanten Umzug der "Tafel" ein Streit entbrannt ist zwischen deren Aktiven und der St. Johannis-Kirchengemeinde, die der Initiative bislang Räume im Gemeindehaus zur Verfügung stellt. Derzeit suchen bis zu 70 Menschen regelmäßig das Gemeindehaus auf, um sich...

  • Salzhausen
  • 25.08.15
Panorama
Begeisterten mit ihrem Auftritt auf dem Haidmarkhof-Gelände: die Step-Cats des MTV Salzhausen
10 Bilder

Kirch- und Markttag in Salzhausen: Ganzes Dorf war eine Festmeile

ce. Salzhausen. Bei ihrem Auftritt am Sonntag im Rahmen des jüngsten Salzhäuser Kirch- und Markttages traten die Sängerinnen der Plattrock-Band "Wattenläufer" stilecht in "Ostfriesen-Nerzen" auf. Im Heideort bedurfte es der unwetterfesten Öljacken aber kaum, denn schon bald nach Beginn des Open-Air-Gottesdientes zum Auftakt wich der Regen strahlendem Sonnenschein. Im Rahmen des Gottesdienstes unter dem Motto "Mut tut gut!" wurde Wera Oßwald für ihren Mut ausgezeichnet, seit mehr als 17 Jahren...

  • Salzhausen
  • 23.09.14
Panorama
Bei der Scheckübergabe (v. li.): Oliver Ferchau, Anke Paulmann, Wera Oßwald, Eva-Maria Pemsel, Claudia Rieckmann, Birte Hedder und Dirk Benecke

1.000 Euro für gute Zwecke: Volksbank Lüneburger Heide eG unterstützt Salzhäuser Tafel und Ambulanten Hospizdienst Winsen

ce. Salzhausen. Eine Spende von jeweils 500 Euro erhielten jetzt die Salzhäuser Tafel und der Ambulante Hospizdienst Winsen von der Volksbank Lüneburger Heide eG. Filialbereichsleiter Dirk Benecke übergab die Schecks mit seinen Mitarbeitern Birte Hedder, Anke Paulmann und Oliver Ferchau in der Salzhäuser Volksbank-Geschäftsstelle an Tafelorganisatorin Wera Oßwald sowie an Eva-Maria Pemsel und Claudia Rieckmann vom Hospizdienst. „Wir haben uns nicht am jüngsten Salzhäuser Weihnachtsmarkt...

  • Winsen
  • 03.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.