Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Beiträge zum Thema Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Blaulicht
Die Polizei führt immer wieder Routinekontrollen durch. Bei einer Kontrolle durch zwei Beamte eskalierte die Situation (Symbolbild)

Verfahren in Stade eingestellt
Attacke gegen Polizei: Ein Video entlastet

jd. Stade. "Das ist ein Fall, der sprachlos macht", schrieb das WOCHENBLATT im Januar 2019 und bezog sich dabei auf eine Pressemitteilung der Stader Polizei. Darin ging es um eine Attacke auf zwei Beamte während einer Verkehrskontrolle im Altländer Viertel in Stade. Der Vorfall erregte damals viel Aufmerksamkeit. Denn kurz danach kursierte davon ein Video in den sozialen Netzwerken - versehen mit Hasskommentaren gegen die Polizei. Jetzt hatten die damaligen Vorkommnisse ein Nachspiel vor...

  • Stade
  • 24.02.20
Blaulicht

Betrunkener bedroht Polizisten

os. Jesteburg. Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte erwarten einen Autofahrer (31) aus Jesteburg. Eine Zeugin hatte am Samstagabend der Polizei den offensichtlich betrunkenen Mann gemeldet, der auf dem Hinterhof eines Geschäfts- und Wohngebäudes an seinem Fahrzeug hantierte. Bei Eintreffen der Polizei saß der 31-Jährige mit freiem Oberkörper im Auto. Der Motor lief, in der Mittelkonsole lag eine halbvolle Flasche Eierlikör. Ein...

  • Jesteburg
  • 19.05.19
Blaulicht

Betrunkener greift Polizistin an

ce. Rönne. Zwei 29 und 39 Jahre alte Letten, die in Rönne in der Straße "Am Redder" gegen Verkehrsschilder und Gartenzäune traten, wurden von Zeugen jetzt der Polizei gemeldet. Die Ordnungshüter trafen die betrunkenen Männer schließlich in deren Wohnung an. Dort stritt sich das Duo und beschädigte dabei die Wohnungseinrichtung. Die Männer wurden daraufhin in Schutzgewahrsam genommen, wobei der ältere Widerstand leistete, einen Funkstreifenwagen beschädigte und eine Polizeibeamtin (30) an die...

  • Winsen
  • 24.03.19
Blaulicht
An der Rönneburger Straße in Meckelfeld ereignete sich die Tat

+++ Update +++ Mann (31) nach Angriff auf Polizist in Untersuchungshaft

os. Meckelfeld. Der im Anschluss an das Dorffest in Meckelfeld verletzte Polizist (31) schwebt weiter in Lebensgefahr. Das teilte die Polizei am Sonntagnachmittag mit. Derweil sitzt ein ebenfalls 31 Jahre alter Mann aus Seevetal in Untersuchungshaft. Er wurde am Sonntag unter dem Vorwurf des versuchten Totschlags und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte einem Haftrichter vorgeführt. Der Mann soll nach Zeugenaussagen den Polizisten, der schlichtend in eine Schlägerei zwischen mehreren Männern...

  • Seevetal
  • 30.08.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.