Wilfried Geiger

Beiträge zum Thema Wilfried Geiger

Panorama
Ortstermin: Erster Stadtrat Jan-Hendrik Röhse (re.) traf sich jetzt mit dem Obdachlosen Rolf Pöker in dessen armseliger Wohnung
  2 Bilder

„Rolf Pöker geht auf dem Zahnfleisch“: Wie die Stadt Buchholz einen obdachlosen Rentner schikaniert

Die Stadt Buchholz - bestens erprobt in Rechtsstreitigkeiten - hat es im Fall des Obdachlosen Rolf Pöker (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach) offensichtlich auf ein juristisches Tauziehen angelegt. Behördenwillkür, um einem Rentner das Leben schwer zu machen? mum. Buchholz. Für den Buchholzer Anwalt André Riesenkampff ist die Sache klar: „Das ist alles höchst schikanös! Mir fehlt das Verständnis dafür, wie hier mit einem 74 Jahre alten Mann umgesprungen wird.“ Immerhin: Jetzt - nach vier...

  • Buchholz
  • 23.08.13
Politik
Das Wohnhaus von Prosper-Christian Otto soll nach dem Willen der Stadt Buchholz abgerissen werden
  2 Bilder

Showdown um Schwarzbau: Abriss-Frist endet in zehn Tagen

os. Buchholz. Showdown im Wald: Noch genau zehn Tage hat Berufssänger Christian-Prosper Otto Zeit, sein zu großen Teilen schwarz gebautes Wohnhaus im Buchholzer Landschaftsschutzgebiet Sprötze-Höllental zurückbauen. Tut er das nicht, droht ihm der Komplettabriss der 177-qm-Immobilie. Im vergangenen September waren bereits Teile der Außenanlagen - u.a. ein Schwimmbad und ein Schuppen - abgerissen worden. Wie berichtet, streiten Otto und die Stadt Buchholz seit Jahren vor Gericht. Der Eigentümer...

  • Buchholz
  • 20.08.13
Politik
Die Bauarbeiten am Kattenberge laufen jetzt wieder

Am Kattenberge: Bauarbeiten laufen wieder

os. Buchholz. Nach wochenlanger Pause sind die Bauarbeiten an der Straße "Am Kattenberge" wieder aufgenommen worden. Passanten und Lokalpolitiker hatten sich gewundert, warum sich an der Baustelle so lange keine Bauarbeiter zeigten. Die Pause habe "betriebsinterne Gründe" des Bauunternehmens, erklärt Stadtsprecher Heinrich Helms. Wie berichtet, läuft derzeit der zweite Abschnitt des Ausbaus der Wohnsammelstraße zwischen Rehkamp und Heimgartenstraße. Trotz der Pause sollen die Bauarbeiten...

  • Buchholz
  • 07.08.13
Politik
Bürgermeister André Wiese
  2 Bilder

Rathausrevolten in Winsen und Buchholz

thl/rs. Winsen/Buchholz. Was ist los in den Rathäusern in Winsen und Buchholz? In der Luhestadt ist der Personalrat geschlossen zurückgetreten. Vier Mitglieder, darunter auch der Vorsitzende, haben ihren Posten sogar mit sofortiger Wirkung geräumt, drei weitere Mitglieder bleiben bis zu einer Neuwahl kommissarisch im Amt. Das geht aus zwei Schreiben des Personalrates an die Mitarbeiter des Rathauses hervor, die dem WOCHENBLATT vorliegen. Auch in Buchholz ist das Verhältnis zwischen...

  • Winsen
  • 06.08.13
Panorama
In das Dachgeschoss dieses Hauses soll Rolf Pöker ziehen
  4 Bilder

"Ich bin ein Mensch zweiter Klasse!"

Ist man als Obdachloser ein Mensch zweiter Klasse? In Buchholz scheint das offensichtlich im Fall von Rolf Pöker (74) so zu sein. Hätte das WOCHENBLATT nicht über das Schicksal des Rentners in der Samstag-Ausgabe berichtet, würde er jetzt wahrscheinlich immer noch im Wald schlafen. Die Stadt Buchholz hat ihm zwar bereits am Freitag eine neue Unterkunft zur Verfügung gestellt, doch bis Montagnachmittag war diese in einem menschenunwürdigen Zustand. Absicht oder schlichtes Unvermögen der...

  • Buchholz
  • 30.07.13
Panorama
Die Schauspielerin Sophie Rosentreter und Holger Maier von der Produktionsfirma informieren Organisator Frank Kettwig über einen Film für Demente

Demenz-Aktionswoche in Buchholz sucht weitere Helfer

(ah). Die Planungen für die Demenz-Aktionswoche "Die Gedanken verblassen", die in Buchholz von Montag, 26. August, bis Sonntag, 1. September, stattfindet, schreiten voran. Viele Aktionen sind schon fest in den vorläufigen Veranstaltungsplan aufgenommen worden. Zahlreiche Treffen und Gespräche haben stattgefunden und weitere werden noch folgen. Unter anderem hat sich Organisator Frank Kettwig mit der Schauspielerin Sophie Rosentreter in Lüneburg getroffen. Sie produziert mit ihrer Firma "Ilses...

  • 19.07.13
Politik
Stein des Anstoßes: Der Fahrstuhl am Bahnhof ist erneut defekt

Aufzug am Bahnhof einmal mehr defekt: FDP fordert Stadt zum Handeln auf

os. Buchholz. Zum wiederholten Mal gibt es Ärger mit defekten Aufzügen am Buchholzer Bahnhof: Seit einiger Zeit ist der Lift von der Wohlau-Brücke zum Bahnsteig 1 vor dem Bahnhofsgebäude defekt. Die FDP-Ratsfraktion kritisiert den Umstand scharf. "Es ist langsam skandalös, was sich die Bahn AG mit ihren Kunden und mit den Bürgern und Gästen der Stadt leistet", schreibt Fraktionschef Arno Reglitzky in einem Fragenkatalog an Bürgermeister Wilfried Geiger. Die Freidemokraten wollen u.a. wissen,...

  • Buchholz
  • 17.07.13
Politik

Programm fortgeschrieben: Diese Sandwege werden bis 2019 ausgebaut

os. Buchholz. Das Mehrjahresprogramm für den Ausbau der Sandwege in Buchholz ist noch einmal kräftig durchgemischt worden. Einige Straßen fielen aus dem Programm, andere wurden aufgenommen. Der Buchholzer Stadtrat votierte einstimmig für die Fortschreibung bis 2019. Ausgebaut werden sollen: 2014: Theodor-Storm-Weg, Zuckerkamp 2015: Parkstraße (parallel wird der Regenwasser-Kanal erneuert). Grünen-Politiker Jan Bock kündigte an, darauf zu dringen, dass nach dem Ausbau das Kopfsteinpflaster an...

  • Buchholz
  • 02.07.13
Politik
"Wir wollen keine Rechte aufgeben": Bürgermeister Wilfried Geiger erwägt eine Klage gegen den Zensus

Stadt Buchholz erwägt Klage gegen den Zensus: "Wir sind im negativen Sinne extrem rausgefallen"

os. Buchholz. Die Ergebnisse des Zensus betrafen die Stadt Buchholz besonders stark. Zum 30. Juni 2011 lebten in der Nordheidestadt mehr als 2.200 Einwohner weniger als angenommen. Exakt 36.656 Bürger waren in Buchholz laut Statistischem Landesamt gemeldet, die Verwaltung war von 38.930 Einwohnern ausgegangen. Die Stadt Buchholz überlegt nun laut Bürgermeister Wilfried Geiger, ob sie gegen den Zensus klagt. "Wir wollen keine Rechte aufgeben", sagt Geiger. Hintergrund: Durch die geringere...

  • Buchholz
  • 02.07.13
Wirtschaft
Hoffen auf eine erfolgreiche Messe: Organisatorin Gudrun Stephan und Buchholz' Bürgermeister Wilfried Geiger

Zweite Auflage der Messe "Leben - Wohnen - Bauen" in Buchholz

os. Buchholz. Buchholz will sich als Messestadt etablieren. Am Samstag und Sonntag, 31. August und 1. September, jeweils von 10 bis 18 Uhr findet an der Nordheidehalle (Holzweg) zum zweiten Mal die Wirtschafts- und Verbrauchermesse "Leben - Wohnen - Bauen" statt. Im vergangenen Jahr kamen bei der Premiere rund 4.000 Gäste, in diesem Jahr strebt Organisatorin Gudrun Stephan von der "Festivitas Veranstaltungsservice GmbH" mehr als 6.000 Besucher in den Messezelten an. Zwischen 90 und 100...

  • Buchholz
  • 21.06.13
Wirtschaft
Bürgermeister Wilfried Geiger (Mitte) übernahm den Toyota Auris Hybrid von Verkaufsberater Michael Sauter (re.) und Geschäftsführer Carsten Schulz

Bürgermeister Geiger nahm Toyota Auris Hybrid in Empfang

(ah). Bürgermeister Wilfried Geiger nahm im Autohaus S&K am Trelder Berg ein neues Dienstfahrzeug in Empfang. S&K-Geschäftsführer Carsten Schulz übergab den Toyota Auris Hybrid und Kundenberater Michael Sauter erläuterte die Funktionen des Fahrzeugs. "Buchholz ist eine moderne Stadt mit Blick in die Zukunft, die Marke Toyota ist mit seiner innovativen Technologie ein Vorreiter im Umweltschutz. Das passt ausgezeichnet zusammen", sagte Wilfried Geiger. Mit seiner millionenfach gebauten...

  • Buchholz
  • 21.06.13
Politik

Bürgermeister-Sprechstunde fällt aus

os. Buchholz. Weil Bürgermeister Wilfried Geiger im Urlaub weilt, entfällt die öffentliche Sprechstunde am Samstag, 29. Juni. Am Samstag, 27. Juli, stellt sich das Stadtoberhaupt von 11 bis 12.30 Uhr vor dem City-Center-Eingang wieder den Fragen der Bürger.

  • Buchholz
  • 19.06.13
Sport
Knapp die Hälfte der 2.500 Teilnehmer beim Stadtlauf starten in den Kinder- und Jugendläufen
  3 Bilder

Sportliches Großereignis am Sonntag: 15. Stadtlauf steigt in Buchholz

os. Buchholz. Auf zur Jubiläumsveranstaltung: Zum 15. Buchholzer Stadtlauf lädt Hauptorganisator Arno Reglitzky im Namen von Blau-Weiss Buchholz und des TSV Buchholz 08 Sportbegeisterte aus Nah und Fern ein. Elf Wettbewerbe - Laufen, Walken und Inlineskaten - stehen am Sonntag, 15. Juni, ab 9 Uhr auf den bewährten Strecken in der Buchholzer Innenstadt auf dem Programm. Bis Redaktionsschluss lagen bereits 2.440 Anmeldungen vor, Reglitzky rechnet am Renntag mit weit über 2.500 Startern. „Die...

  • Buchholz
  • 12.06.13
Politik

Pläne für die Rütgersfläche nach den Sommerferien?

os. Buchholz. Seit über 25 Jahren ist die Rütgersfläche in unmittelbarer Nachbarschaft zum Buchholzer Bahnhof eine Industriebrache. Dort wurden bis in die 80er Jahre Eisenbahnschwellen imprägniert. Fast genauso lange gibt es Überlegungen, wie das 16-Hektar-Areal nachgenutzt werden könnte. Nach den Sommerferien soll ein weiterer Anlauf unternommen werden. "Wir peilen die erste Sitzung des Planungsausschusses nach den Ferien an", sagt Bürgermeister Wilfried Geiger. Die Sitzung ist am 21. August...

  • Buchholz
  • 11.06.13
Politik
Hier soll die neue Turnhalle entstehen. Mit der Fertigstellung ist nicht vor Ende 2014 zu rechnen

Turnhalle in Holm-Seppensen wird später fertig / Bürgermeister Geiger: "Keine Hektik reinbringen"

os. Holm-Seppensen. "Jetzt reicht es!", sagen die Eltern der Mühlenschüler in Holm-Seppensen. Am heutigen Mittwoch, 12. Juni, wollen sie sich in der Grundschule treffen. Einziges Thema: der Neubau der Turnhalle. Diese soll nun erst im Dezember 2014 fertiggestellt werden, mehr als zweieinhalb Jahre (!) nach dem verheerenden Brand der alten Turnhalle im Mai 2012. "Mehr als die Hälfte der Grundschulzeit hat mein Kind nur 50 Prozent des Sportunterrichts", ärgert sich ein Vater. "Von der Stadt...

  • Buchholz
  • 11.06.13
Politik
Zahlreiche Bürger beteiligten sich an der ersten Befragung
  5 Bilder

Integriertes Stadtentwicklungskonzept ist auf den Gleisen

os. Buchholz. Der Anfang ist gemacht, jetzt sind auch die Bürger aufgerufen, sich zu beteiligen: Rund 80 Gäste kamen am vergangenen Donnerstag zum offiziellen Startschuss des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) in die Aula der Waldschule. In den kommenden 18 Monaten soll in einem gemeinsamen Prozess von Verwaltung, Bürgern und externen Sachverständigen ermittelt werden, wohin sich Buchholz bis 2030 entwickeln soll. Der Rat muss das Konzept Ende 2014 absegnen. "Ich wünsche mir, dass...

  • Buchholz
  • 28.05.13
Politik
Prosper-Christian Otto

Fristverlängerung für Schwarzbauabriss

os. Buchholz. Fristverlängerung: Prosper-Christian Otto hat jetzt bis zum 31. August Zeit, seinen Schwarzbau im Landschaftsschutzgebiet bei Buchholz-Sprötze abzureißen. Grund: In Ottos Privathaus sind auch Büros der Musikschule für die Stadt Buchholz untergebracht. Für die Nutzung der Räume besteht seit fast 30 Jahren ein Mietvertrag zwischen Otto und der Musikschule. Die Stadt will von diesem Mietvertrag nichts gewusst haben. Wie berichtet, sollte der Berufssänger seine 177-qm-Immobilie...

  • Buchholz
  • 24.05.13
Politik

Geiger gegen Vorfestlegung

os. Buchholz. "Ich bin für eine städtische Wohnungsgesellschaft", betont Buchholz' Bürgermeister Wilfried Geiger nach der Debatte im Buchholzer Stadtrat (das WOCHENBLATT berichtete). Er sei aber gegen die Vorfestlegung auf eine bestimmte Form wie eine Genossenschaft, wie von der Neuen Mehrheit geplant. Man müsse die steuerlich und wirtschaftlich günstigste Form wählen, so Geiger.

  • Buchholz
  • 14.05.13
Politik
Dieses Grundstück am Thomasdamm soll verkauft werden - wenn der Preis stimmt

Grundstücksverkauf ja - aber nicht um jeden Preis

os. Buchholz. Um den Haushalt 2013 zu decken, sind 2,8 Millionen Euro aus dem Verkauf von städtischem Besitz vorgesehen. Jetzt muss die Stadt womöglich ein dickes Minus ausgleichen: Der Stadtrat hat jüngst mehrheitlich gegen den Verkauf einen Grundstückes am Thomasdamm votiert. Der geplante Erlös - 600.000 Euro für das 10.000-Quadratmeter-Areal - sei zu gering, kritisierten Vertreter der Neuen Mehrheit. Bürgermeister Wilfried Geiger soll jetzt versuchen, mehr Geld herauszuschlagen. Mehrfach...

  • Buchholz
  • 14.05.13
Politik

Niederlagen für Bürgermeister Geiger im Stadtrat

os. Buchholz. Diese Sitzung war nicht nach dem Geschmack von Wilfried Geiger: Der Buchholzer Stadtrat hat am Dienstag in den wichtigsten Punkten gegen die Vorschläge des Bürgermeisters gestimmt. Dabei ging es um die Gründung einer Wohnungsbaugesellschaft und den Verkauf eines Grundstückes am Thomasdamm. Mit den Stimmen der Neuen Mehrheit traf der Rat den Grundsatzbeschluss, eine gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft oder eine andere Wohnungsbaugenossenschaft für Buchholz zu gründen. Diese soll...

  • Buchholz
  • 10.05.13
Wirtschaft
Will die Stadtwerke weiter entwickeln: der neue Geschäftsführer Dr. Christian Kuhse
  2 Bilder

Stadtwerke Buchholz: Dr. Christian Kuhse ist jetzt auch offiziell Geschäftsführer

os. Buchholz. Sechs Monate war er kommissarisch im Amt, jetzt ist Dr. Christian Kuhse (49) auch offiziell Geschäftsführer der Buchholzer Stadtwerke. Nach dem Aufsichtsrat stimmte am Dienstag auch der Buchholzer Stadtrat für die Berufung von Kuhse. "Ich freue mich, dass wir mit ihm einen kompetenten Manager gefunden haben", sagt Buchholz' Bürgermeister Wilfried Geiger. Kuhse hat ein abwechslungsreiches Arbeitsleben hinter sich. Er absolvierte bei der Nord LB in hannover eine Lehre zum...

  • Buchholz
  • 10.05.13
Politik

Appell von Stadt und Landkreis: Brunsberg am Vatertag nicht zumüllen

os. Buchholz. Ausflug ja, Müll nein: Die Stadt Buchholz und der Landkreis Harburg appellieren, am Vatertag den Brunsberg nicht zuzumüllen. Wie berichtet, hatten Vatertags-Ausflügler in den Vorjahren ihren Unrat einfach in das streng geschützte Naturschutzgebiet rund um Buchholz' höchste Erhebung in Sprötze gekippt. Die Beseitigung koste den Steuerzahler jedes Jahr ein paar Tausend Euro, betonen Kreisrat Dr. Björn Hoppenstedt und Buchholz' Bürgermeister Wilfried Geiger. Sie bitten, den Unrat in...

  • Buchholz
  • 07.05.13
Politik

Landesregierung will Amtszeit von Bürgermeistern und Landräten auf fünf Jahre verkürzen

(os). Will die neue rot-grüne Landesregierung mit blindem Aktionismus zeigen, wer die letzte Landtagswahl gewonnen hat? So bewerten Kritiker die Pläne der Regierung von Ministerpräsident Stephan Weil (SPD), die Amtszeit von Landräten und hauptamtlichen Bürgermeistern von acht auf fünf Jahre zu verkürzen und so an die Wahlzeiten der kommunalen Parlamente anzugleichen. Nach ersten Überlegungen sollen die derzeitigen Mandatsträger bis 2016 im Amt bleiben. Von diesem Zeitpunkt an sollen Landräte...

  • Buchholz
  • 03.05.13
Politik
Hofft auf große Beteiligung der Bevölkerung am Zukunftsplan 2030: Buchholz' Baudezernentin Doris Grondke

Zukunftsplan 2030: So soll sich Buchholz entwickeln

os. Buchholz. Wohin soll sich Buchholz bis zum Jahr 2030 entwickeln? Wo sollen neue Wohngebiete entstehen, wo neues Gewerbe angesiedelt werden? Wie kann der Einzelhandel weiterentwickelt werden, wie der Sport? Antworten soll das Integrierte Stadtentwicklungskonzept (ISEK) geben, das jetzt auf den Weg gebracht wurde. Bis Ende 2014 soll der Prozess abgeschlossen sein. Für das ISEK stehen 50.000 Euro zur Verfügung. Baudezernentin Doris Grondke nennt das Konzept lieber "Zukunftsplan 2030". "Mit...

  • Buchholz
  • 30.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.