Wohnwagen ausgebrannt

Beiträge zum Thema Wohnwagen ausgebrannt

Blaulicht
Die Feuerwehr Maschen löschte diesen brennenden Wohnwagen in der Feldmark zwischen Horst und Ramelsloh ab

Wohnwagen ausgebrannt

thl. Seevetal. Ein brennender Wohnwagen in der Feldmark zwischen Horst und Ramelsloh hat am frühen Sonntagabend die Feuerwehr Maschen auf den Plan gerufen. Die Kräfte der Feuerwehr waren um 16.50 Uhr zu einer starken Rauchentwicklung an der Kreisstraße K10 zwischen Horst und Ramelsloh alarmiert worden. Schnell waren die Retter vor Ort, ein weithin sichtbarerer Feuerschein in der Feldmark war auszumachen. Schwierig war das Herankommen an den Brandherd. Nach eingeleiteten Erkundungen stand ein...

  • Seevetal
  • 06.01.20
Blaulicht

Polizei sucht Radfahrer als wichtigen Zeugen

thl. Seevetal. Nach dem Brand mehrerer Wohnwagen auf dem Parkdeck am Lerchenweg in Meckelfeld am Montagabend (siehe nachstehenden Link) hat die Polizei erste Ermittlungsansätze. Nach der Spurensuche am Dienstag gehen die Beamten mittlerweile von Brandstiftung aus. Großfeuer auf Parkdeck in Meckelfeld Ein Zeuge hat angegeben, eine männliche Person mit dunklen Haaren, dunkler Bekleidung und einem hellen Logo oder Schriftzug auf dem Rücken gesehen zu haben, die kurz vor dem Brandausbruch mit...

  • Winsen
  • 06.06.18
Blaulicht
Drei Wohnwagen standen in Vollbrand

Großfeuer auf Parkdeck in Meckelfeld

Mehrere Wohnwagen standen in Flammen / Brandstiftung nicht ausgeschlossen thl. Meckelfeld. Ein Schaden von mindestens 50.000 Euro ist am Montagabend bei einem Großbrand im Lerchenweg in Meckelfeld entstanden. Als Brandursache kann die Polizei Fremdverschulden nicht ausschließen. Gegen 21.45 Uhr entdeckten Anwohner einen brennenden Wohnwagen auf einem Parkdeck. Als die Feuerwehr wenige Minuten später eintraf, standen bereits drei Wohnwagen in Vollbrand. Ein weiterer Wohnwagen und ein...

  • Winsen
  • 05.06.18
Blaulicht
Vom Wohnwagen blieb nicht mehr viel übrig

Brandstiftung? Feuer auf Jesteburger Campingplatz

thl. Jesteburg. Ein Schaden von rund 16.000 Euro ist durch ein Feuer am Dienstagmittag auf dem Campingplatz am Kleckerwaldweg entstanden. Aus noch ungeklärter Ursache war ein Wohnwagen in Flammen aufgegangen. Vier weitere Wagen wurden durch die Hitzestrahlung in Mitleidenschaft gezogen. Die Polizei ermittelt, schließt Brandstiftung als Ursache nicht aus.

  • Jesteburg
  • 26.11.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.