Wolfgang Bauhofer

Beiträge zum Thema Wolfgang Bauhofer

Panorama
Preisgeber Heiner Schönecke (vorn, Mi.) mit den Jurymitgliedern (vorn, v. li.) Prof. Dr. Gerhard Matz, Andrea Hoth, Petra Simons-Schiller und Antje Kruse sowie (hinten, v. li.) die Verantwortlichen der Zukunftswerkstatt, Jan Bauer, Armin May, Prof. Dr. Wolfgang Bauhofer und Kai Uffelmann

Wettbewerb für Schulklassen im Landkreis Harburg

Heiner-Schönecke-Preis in der Zukunftswerkstatt: Schüler sollen MINT-Ideen entwickeln os. Buchholz. 1.000 Euro für die Klassenkasse: Dafür lohnt es sich, gemeinsam Ideen im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) zu entwickeln. Das attraktive Preisgeld winkt dem Gewinner beim neuen Wettbewerb der Zukunftswerkstatt Buchholz, der sich an alle Schulklassen der Jahrgänge 7 bis 13 im Landkreis Harburg wendet: Im kommenden Jahr erstmals und dann im Zwei-Jahres-Rhythmus...

  • Buchholz
  • 09.11.18
Panorama
Bei der Spendenübergabe (v. li.): Wolfgang Bauhofer, Geschäftsführer Zukunftswerkstatt Buchholz, Lars Hagemeier, Präsident des Lions-Club Buchholz Nordheide und Geschäftsführer der Firma GFA-Dichtungen aus Marxen, und Volker Greite, Schatzmeister des Lions-Club Buchholz Nordheide

Lions spenden 20.000 Euro an die Zukunftswerkstatt und den Friedenshort

bim. Buchholz. Bei Tanz, leckeren Speisen und bester Unterhaltung einen netten Abend verbringen und dabei auch noch Gutes tun - diese Gelegenheit nahmen zahlreiche Gäste wieder beim Wohltätigkeitsball des Lions Club Buchholz-Nordheide im Buchholzer Veranstaltungszentrum "Empore" wahr. Den Überschuss dieses  gesellschaftlichen Ereignisses und den Erlös einer attraktiven Tombola beim Lionsball in Höhe von beachtlichen 20.000 Euro spendete der Lions Club jetzt je zur Hälfte der Zukunftswerkstatt...

  • Tostedt
  • 08.12.17
Panorama
Universitätspräsident Sascha Spoun (li.) besuchte Geschäftsführer Wolfgang Bauhofer in der Zukunftswerkstatt
3 Bilder

Präsident der Leuphana Universität zu Besuch in der Zukunftswerkstatt Buchholz

as. Buchholz. „Am Besten lernt man mit Spaß“, sagt Prof. Dr. Sascha Spoun. Der Präsident der Leuphana Universität Lüneburg besuchte die Zukunftswerkstatt in Buchholz, um sich vor Ort das Lernkonzept des außerschulischen Lernstandortes für MINT-Themen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) erklären zu lassen. „Die Verbindung der Lebenswirklichkeit mit dem Schulstoff, der Bezug zum Alltag ist hier gelungen“, äußerte sich Spoun begeistert. Im Programm „Science Kitchen“ lernen die...

  • Rosengarten
  • 21.04.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.