ZIEGELEI

Beiträge zum Thema ZIEGELEI

Panorama
Die Reste der Harsefelder Ziegelei: Brennofen und Gebäudereste (li.) sowie Trockenschuppen und Laderampe (re.). In Dänemark spürte WOCHENBLATT-Redakteur Jörg Dammann eine intakte Ziegelei auf - inklusive Dränrohre (Fotos Mitte)
21 Bilder

Vergessene Orte: Das WOCHENBLATT startet mit der Serie "Lost Place" / Teil 1: Die "Tonwerke Günther & Co." in Harsefeld

(jd). Welkende Blumen, fallende Blätter - gerade im Herbst wird uns wieder vor Augen geführt, wie vergänglich alles Sein ist. Auch was von Menschenhand erschaffen wird, ist nicht von Ewigkeit. Viele Bauwerke verschwinden nicht gleich spurlos, sondern verfallen nach und nach. Manche liegen abseits der Wege, an anderen fährt man täglich vorbei. Diese Plätze werden als "Lost Places" bezeichnet: Vergessene Orte, für die sich kein Historiker interessiert, weil sie zu unbedeutend sein. Das...

  • Harsefeld
  • 09.10.15
Service

Gottesdienst in der Ziegelei

ig. Assel. Die Kirchengemeinde Assel lädt am Himmelfahrtstag zu ihrem traditionellen Gottesdienst im Freien ein. Zu Gast ist die Gemeinde in diesem Jahr in der Ziegelei Rusch. Nach dem Gottesdienst bietet der Betreiber eine Führung an. Auch gibt es etwas zu essen. Am Freitag, 10 Mai, gastiert der Musikverein Reichmannshausen in der Asseler Kirche. Die Kapelle bietet Blasmusik aus Böhmen. Beginn: 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

  • Stade
  • 08.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.