Alles zum Thema Zigarrenmacherhaus

Beiträge zum Thema Zigarrenmacherhaus

Service

Kreativ mit Farbe und Holz
Holzarbeiten und Malerei von Wilfried Schneider im Jorker Zigarrenmacherhaus

bo. Jork. Für Wilfried Schneider ist das Arbeiten mit Holz Leidenschaft pur. Der Buxtehuder Hobbykünstler entdeckte vor 13 Jahren die Holzbildhauerei für sich und schafft individuelle Skulpturen, die der Maserung folgen. Seit sehr viel mehr Jahren widmet sich Schneider der Malerei. Er ließ sich in Workshops bei verschiedenen Künstlern ausbilden. Unter dem Titel "eigenART" präsentiert Schneider im Mai Bilder und Holzskulpturen im Zigarrenmacherhaus. Von Mi., 01.05., bis So., 26.05.2019, im...

  • Jork
  • 29.04.19
Panorama
Die Verwandlung des Zigarrenmacherhauses, erbaut im 19. Jahrhundert, einst ...
2 Bilder

Ausstellen im Zigarrenmacherhaus

Kleiner Raum für Ausstellungen oder Veranstaltungen mietbar ab. Jork. Für Künstler und alle, die eine Ausstellung oder Veranstaltung für kulturelle Zwecke planen, ist das Zigarrenmacherhaus (Am Fleet 7) in Jork gut geeignet. Auf 42 Quadratmeter bietet das aus dem 19. Jahrhundert stammende Häuschen Raum in einem charmanten Umfeld. Die Mietpauschale beträgt 10 Euro pro Tag, bzw. 50 Euro pro Woche. Für den Rest des Jahres stehen noch Termine zur Verfügung. Beliebte Termine in 2019 sind die...

  • Jork
  • 03.11.18
Panorama
Corina Havenstein hätte sich mehr "Laufkundschaft" erhofft

Leben im Zigarrenmacherhaus, aber es fehlt an "Laufkundschaft"

bc. Jork. Endlich wieder Leben im alten Zigarrenmacherhaus in Jork. Nach einer langen Winterpause stellte jetzt Hobbykünstlerin Angelika Gerdt aus Gehrden mit ihrer Tochter Corina Havenstein (Foto) eine Woche lang Hand- und Holzarbeiten in dem kleinen schmucken Fachwerkhäuschen an der St. Matthias-Kirche aus. Bei einem Ortstermin wurden aber auch einige Probleme deutlich. Es fehlt dem historischen Zigarrenmacherhaus an „Laufkundschaft“. Daher wird es jetzt Zeit, dass die Arp-Schnitger-Brücke...

  • Buxtehude
  • 16.05.17
Panorama
Spontan Entschlossene können das Haus während der Sommerferien mieten, um dort z.B. Bilder auszustellen

Zigarrenmacherhaus: "Das muss sich erst einspielen"

bc. Jork. Wenn Ausflügler derzeit am Zigarrenmacherhaus in Jork vorbeischlendern, stehen sie vor verschlossenen Türen. Ein Blick ins Innere zeigt es: gähnende Leere. Die nächste Ausstellung findet erst Ende August statt: Maler Dieter Abbenhaus aus Buxtehude präsentiert seine Aquarelle. Bis dahin ist keine weitere Veranstaltung geplant. Schade eigentlich, finden einige Touristen, dass so ein hübsches Haus leer stehen muss. Gemeinde-Mitarbeiterin Susanne Höft-Schorpp, zuständig für die...

  • Jork
  • 22.07.14
Panorama
Uschi Herchenbach ist Vorsitzende des einzigen Mecki-Fanclubs Deutschlands

Mecki-Ausstellung im Zigarrenmacherhaus

bc. Jork. Figuren, Puppen, Comics, kein Mecki-Sammlerstück, das Uschi Herchenbach aus Jork nicht besitzt. Als Maskottchen der Programmzeitschrift Hörzu startete der Igel in den 1950er Jahren seinen Siegeszug. Am Samstag, 17. Mai, eröffnet Herchenbach, Vorsitzende des einzigen Mecki-Fanclubs Deutschlands, eine Ausstellung unter dem Motto „65 Jahre Mecki, einfach unvergesslich!“ im Jorker Zigarrenmacherhaus (11 bis 16 Uhr). Zur Eröffnung kommt der bekannte Comiczeichner Hansi Kiefersauer (Mecki,...

  • Jork
  • 14.05.14
Panorama

Wer will das Zigarrenmacherhaus mieten?

bc. Jork. Seit Monaten steht das frisch renovierte Zigarrenmacherhaus im Jorker Ortskern leer. Jetzt veröffentlicht die Gemeindeverwaltung eine Benutzungsordnung auf ihrer Homepage (www.jork.de) zur Durchführung von Ausstellungen und anderen kulturellen Zwecken gegen Erstattung einer Miet- und Betriebskostenpauschale. Zehn Euro pro Tag und 50 Euro für eine komplette Woche soll die Anmietung des 42 Quadratmeter großen Raums kosten. Das Zigarrenmacherhaus war einst Geschäftshaus des...

  • Jork
  • 09.04.14
Panorama
Eberhard Schiel stellt seine sehenswerten Bilder im Zigarrenmacherhaus aus
2 Bilder

"Ich bin der erste Künstler im Zigarrenmacherhaus!"

bc. Jork. Die Nase hat er sich an der Scheibe des frisch sanierten Zigarrenmacherhauses in der Jorker Ortsmitte plattgedrückt. Hier könnte man gut eine Ausstellung unterbringen, murmelte Eberhard Schiel vor sich hin. Gedacht, gesagt und getan. Nach Rücksprache mit Jorks Bauamtsleiter Thomas Bültermeier gab schließlich auch Bürgermeister Gerd Hubert sein Okay. Der Hobby-Künstler darf seine wirklich sehenswerten Werke in den historischen vier Wänden in Jork ausstellen. Freitag lud Eberhard Schiel...

  • Jork
  • 22.10.13
Panorama
Der neue Arkadengang kommt gut bei den Bürgern an

Zigarrenmacherhaus fertig - und was nun?

bc. Jork. Die Fliesenarbeiten sind fertig. Jetzt fehlen noch die Fenster und Türen. Das kleine Zigarrenmacherhaus in der Jorker Ortsmitte ist so gut wie fertig und ein echtes Schmuckstück geworden. Der kleine Arkadengang, den Fachwerk-Spezialist Hans Werner Prell aus Hamburg geplant hatte, kommt gut bei den Bürgern an. "Ich bin sehr zufrieden mit der Gestaltung", sagt Jorks Bauamtsleiter Thomas Bültemeier. Auch die geplanten Gesamtkosten von etwa 70.000 Euro sind laut Bültemeier eingehalten...

  • Jork
  • 31.07.13
Panorama
Seit Jahren sich selbst überlassen: das Zigarrenmacherhaus in der Jorker Ortsmitte
2 Bilder

Zigarrenmacherhaus in Jork: Jetzt geht's los

bc. Jork. "Wir starten definitiv in diesem Jahr", sagte Jorks Bürgermeister Gerd Hubert (Bürgerverein) auf WOCHENBLATT-Nachfrage. Das war im Mai 2012. Gemeint war die Sanierung des alten denkmalgeschützten Zigarrenmacherhauses, das seit Jahren ein trauriges Bild an der Hauptwettern in der Ortsmitte abgibt. Passiert ist damals nichts. Die Restaurierung scheiterte am fehlenden Geld. Doch jetzt ist der Startschuss gefallen. Die Bauarbeiten haben begonnen. Die Zeit drängt. Bis Ende Juli müssen...

  • Jork
  • 19.06.13
Panorama

So geht's rund ums Zigarrenmacherhaus weiter

bc. Jork. Seit vielen Jahren wird in Jork über die künftige Nutzung des alten denkmalgeschützten Zigarrenmacherhauses in der Ortsmitte debattiert. Von Seiten der Verwaltung und Politik gibt es inzwischen konkrete Pläne. Trotzdem soll am Donnerstag, 7. Februar, im Bauausschuss der Gemeinde über die Gründung eines weiteren Arbeitskreises "Gemeindliche Entwicklung" entschieden werden. Das Gremium soll sich dann mit der Entwicklung rund ums Zigarrenmacherhaus beschäftigen. Beginn der öffentlichen...

  • Jork
  • 05.02.13