Zuschuss

Beiträge zum Thema Zuschuss

Panorama
Pflegekosten in Heimen werden zum Teil übernommen

Entlastung bei den Pflegekosten
Finanzielle Unterstützung für Heimbewohner

Bewohner eines Pflegeheims erhalten seit Anfang des Jahres mehr finanzielle Unterstützung vom Staat. Je länger die Betroffenen im Pflegeheim leben, desto höher der Zuschuss.  Pflegebedürftigkeit im Alter ist ein Thema, das gerne ausgeblendet wird. Kaum jemand möchte sich damit auseinandersetzen, dass er am Ende seines Lebens auf professionelle Hilfe angewiesen ist, vielleicht sogar rund um die Uhr. Das Leben in einer vollstationären Pflegeeinrichtung ist teuer, Betroffene müssen einen...

  • Buchholz
  • 14.03.22
  • 17× gelesen
Panorama
Pastor Christian Plitzko am Standort des neuen Gemeindehauses. Das Foto stammt aus dem Frühjahr
2 Bilder

Offenes Hauses der Begegnung inklusive kleiner Pilgerwohnung
Die Pläne für das neue Gemeindehaus in Himmelpforten sind fertig

sb. Himmelpforten. Es geht voran mit den Plänen für das neue Gemeindehaus in Himmelpforten: Nach dem Abriss des alten Himmelpfortener Gemeindehauses im Frühjahr 2020 ist jetzt der Antrag auf Zuschüsse bewilligt und die zuständigen kirchlichen Stellen haben dem Entwurf zugestimmt. "Nun geht die Planung in die nächste Phase", freut sich Heike Hellwege vom Kirchenvorstand. Das Projekt erhält 200.000 Euro aus ZILE-Mitteln, das sind europäische Mittel zur Förderung integrierter ländlicher...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 26.10.21
  • 130× gelesen
Politik

CDU-Ratsherr kritisiert fehlende Deckelung
Buchholzer Stadtrat uneinig über Zuschussrichtlinie

os. Buchholz. Die letzte Sitzung des Buchholzer Stadtrates verlief weitgehend harmonisch, die meisten noch zu treffenden Entscheidungen wurden einstimmig getroffen. Bei einem Punkt allerdings waren sich die Lokalpolitiker uneins: Dabei ging es um die "Richtlinie zur Gewährung von Zuschüssen an Vereine, Verbände und sonstige Organisationen durch die Stadt Buchholz". Der Antrag des scheidenden CDU-Ratsherrn Ralf Becker, den Punkt von der Tagesordnung zu nehmen, wurde abgelehnt. Letztlich stimmte...

  • Buchholz
  • 19.10.21
  • 44× gelesen
Service
15.000 Euro können Eigentümer bei der
 Fensterförderung einstreichen Foto: VFF/hilzinger GmbH

Der Bund gibt bis zu 15.000 Euro bei der Fenstersanierung
Fenstersanierung: Von den aktuellen Förderungen profitieren

(wd/vff). Über alte, einfach verglaste Fenster geht viel Wärme und Energie verloren. Moderne energieeffiziente Fenster sind dagegen echte Energiesparer. Entscheidend ist der Wärmedurchgangskoeffizient. Je niedriger dieser ist, um so weniger Energie geht verloren. Der sogenannte U-Wert liegt bei alten Einfachverglasungen in der Regel bei 5 W/m²K. Förderfähige Fenster haben dagegen einen Wert von 0,95 W/m²K oder weniger. Ein Wärmedurchgangskoeffizient von 0,95 W/m²K ist deshalb auch die...

  • Buxtehude
  • 05.10.21
  • 129× gelesen
Politik
Das Gemeindezentrum in Düdenbüttel, An der Loge 16

Das Gemeindezentrum An der Loge erhält ein neues Dach
285.000 Euro für Düdenbüttel

sb. Düdenbüttel. Seit rund 50 Jahren ist das Gemeindezentrum in Düdenbüttel ein unverzichtbarer Bestandteil des Gemeinschaftslebens. Mit Gemeinschaftssaal, Sportlerheim, Jugendraum und Feuerwehrhaus findet hier ein wichtiger Teil der dörflichen Gemeinschaft ein Zuhause. Allerdings ist der Gebäudekomplex etwas in die Jahre gekommen. Im Herbst 2020 hat sich der Gemeinderat deshalb darauf verständigt, das komplette Dach des Gemeindezentrums zu sanieren und energetisch neu aufzubauen. Nach der...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 25.08.21
  • 39× gelesen
  • 1
WirtschaftAnzeige
André Lönnies übergibt das umgebaute Fahrzeug an 
Rollstuhlfahrerin Sabrina Rohs aus Lüneburg
4 Bilder

Ein Stück Lebensqualität gewinnen
Das Mobilcentrum Lönnies aus Marxen hilft Körperbehinderten, mobil zu bleiben

Seit zehn Jahren hilft das Team des Mobilcentrums Lönnies in Marxen (Schünbusch Feld 11, Tel. 04185-205010) körperbehinderten Menschen, mit ihrem Fahrzeug mobil zu bleiben oder zu werden. Mit einer Spezialausstattung versehen, können die Menschen mit ihrem Fahrzeug selbstständig am Straßenverkehr teilnehmen. "Es ist schön zu sehen, wie die Menschen sich freuen, wenn wir ihnen das für ihre Zwecke umgebaute Fahrzeug übergeben", sagt André Lönnies, der das Unternehmen vor zehn Jahren in Stelle...

  • Buchholz
  • 29.05.21
  • 475× gelesen
  • 6
Politik
Jacqueline Müller-Dombrowski ist die neue Schatzmeisterin des DRK-Ortsvereins unter Vorsitz von Dieter Weis

Hoffen auf Zuschuss-Bewilligung / Neue Schatzmeisterin im Amt
Ortsverband des DRK plant weiter sein Zentrum im Herzen Tostedts

bim. Tostedt. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Tostedt hat eine neue Schatzmeisterin. Diese Aufgaben übernimmt nun Jacqueline Müller-Dombrowski. Sie löst Eike Marquardt ab, der nach drei Jahren das Amt aus gesundheitlichen und beruflichen Gründen abgab. Die angestellte Steuerberaterin bewarb sich auf einen Aufruf des DRK im WOCHENBLATT und setzte sich gegen drei Mitbewerber durch. "Ich wollte mich ehrenamtlich engagieren und las die Annonce. Da dachte ich: Mensch, das kannst du", berichtet...

  • Buchholz
  • 18.05.21
  • 104× gelesen
Politik
CDU-Landtagsabgeordneter André Bock   Foto: Bock

Land zahlt dem Kreis eine Million Euro für den Kita-Ausbau

André Bock hat frohe Nachricht aus Hannover thl. Winsen. Der Landkreis Harburg erhält vom Land Niedersachsen insgesamt 1.003.000 Euro zum Ausbau der Kindertageseinrichtungen. Das teilte jetzt der Winsener CDU-Landtagsabgeordnete André Bock mit und unterstrich die besondere Bedeutung der frühkindlichen Bildung: "Mit dem Geld können zusätzliche Betreuungsplätze geschaffen sowie bauliche Maßnahmen umgesetzt und die Ausstattung in den Einrichtungen verbessert werden." "Ob die Umsetzung von...

  • Winsen
  • 20.03.21
  • 394× gelesen
Panorama
Freuen sich über den Erhalt der 200 Jahre alten Eiche (v. li.): Kira Nuthmann-Schulz und Evelin Moser sowie Landschaftsplanerin Anika Förster und Bürgermeister André Wiese   Foto: Stadt Winsen

Erhalt von besonderen Bäumen
Stadt Winsen hat ersten Zuschuss gezahlt

Stadt Winsen gibt 1.000 Euro für die Pflege einer ortsbildprägenden Eiche in Pattensen thl. Winsen. Seit rund drei Monaten können Privatpersonen, die einen oder mehrere orts- oder landschaftsbildprägende Bäume auf ihrem Grundstück pflegen und erhalten, eine Förderung der Pflegemaßnahmen bei der Stadt Winsen beantragen. Kira Nuthmann-Schulz und ihre Mutter Evelin Moser haben jetzt als Erste Gebrauch von der neuen Fördermöglichkeit gemacht. Die rund 200 Jahre alte Eiche auf dem Grundstück der...

  • Winsen
  • 12.02.21
  • 121× gelesen
Politik

Winsen: Zuschuss für Künstler-Projekt

thl. Winsen. In der Sitzung des städtischen Verwaltungsausschusses (VA) ging jetzt es auch wieder um die Corona-Krise, die unter anderem zum Ausfall zahlreicher kultureller Veranstaltungen führt und so Künstler hart trifft. Um ein Stück weit Abhilfe zu schaffen, hat der Verein Klick das Projekt "epplause – eine digitale Bühne" entwickelt. Über diese Plattform können sich Künstler vorstellen und Nutzer einer besonderen App dann nach Genre und persönlichem Geschmack einen Auftritt auswählen und...

  • Winsen
  • 27.01.21
  • 69× gelesen
Politik

Zuschüsse für Museumverein Winsen

thl. Winsen. Der Heimat- und Museumverein soll im kommenden Jahr einen Zuschuss in Höhe von 75.000 Euro als Basisbetrag sowie 17.500 Euro für weitere Aktionen erhalten. Eine entsprechende Empfehlung entsprach der Kulturausschuss aus. Weitere Zuschüsse sollen die Musikschule (115.830 Euro) und der Kulturverein (62.500 Euro) erhalten.

  • Winsen
  • 01.12.20
  • 23× gelesen
Service
Einbruchhemmende Rollläden machen Einbrechern das Leben schwer
Foto: BVRS/IVRSA

Für ein sicheres Gefühl zuhause können die Bewohner eine ganze Menge tun
Sich vor Einbrechern schützen

(txn). Die dunkle Jahreszeit ist Hochsaison für Einbrecher. Laut der polizeilichen Kriminalstatistik von 2019 steigt die Zahl der gescheiterten Einbrüche stetig. Denn immer mehr Hausbesitzer beschäftigen sich mit Einbruchprävention und investieren in Sicherheitstechnik für ihre vier Wände. Daher ist nach jahrelangem Anstieg die Zahl der Wohnungseinbruchdiebstähle im Jahr 2016 erstmals gesunken - und sinkt seitdem weiter. Zuletzt gab es 2019 einen Rückgang von 10,6 Prozent im Vergleich zum...

  • Buxtehude
  • 25.11.20
  • 85× gelesen
Wirtschaft
3 Bilder

Jesteburgs neue Ortsmitte
Haben Sie es schon gehört? Wenn nicht: OTON empfiehlt Hörtraining

„Gutes Hören ist ein Stück Lebensqualität. Jeder sollte dafür sorgen, dass sein Hörvermögen regelmäßig überprüft wird“, sagt Hörakustiker-Meisterin Sandra Lux. Seit Juni dieses Jahres hat die Firma „OTON Die Hörakustiker“ ein Fachgeschäft in Jesteburg (Hauptstraße 41a, Tel. 04183-9891598) eröffnet. In der Ortsmitte in direkter Nähe des Gesundheitszentrums haben die Kunden nun eine Anlaufstelle, wenn sie ihr Hörvermögen  testen lassen wollen. An der Hauptstraße weist ein Display in Form eines...

  • Buchholz
  • 09.09.20
  • 254× gelesen
Panorama
André Wiese (2. v. li.) bedankte sich bei (v. li.) Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann, den Landtagsabgeordneten André Bock und Kulturminister Björn Thümler (alle CDU)  Foto: Stadt Winsen

Winsen bekommt Zuschuss für neue Lichter im Marstall

thl. Winsen. Zahlreiche Veranstaltungen, die Tourist-Information, die Stadtbücherei und das Museum des Heimat- und Museumvereins machen den Marstall zu einem stark frequentierten Gebäude in Winsen. Weit über 60.000 Gäste und Besucher finden jährlich den Weg in den denkmalgeschützten Bau aus dem Jahr 1599. Doch das altehrwürdige Gebäude ist "in die Jahre gekommen" und muss saniert werden. Zur Bezuschussung einer erheblichen Investition hat sich die Stadt als Eigentümerin vor einiger Zeit um...

  • Winsen
  • 01.09.20
  • 36× gelesen
Politik
Zuschuss für das Drochterser Hallenbad möglich

Gute Nachrichten für Kehdingen
Hallenbad Drochtersen aussichtsreicher Kandidat auf Millionenförderung

ig. Kehdingen. Auf seiner diesjährigen Sommertour durch den nördlichen Landkreis Stade hatte der CDU-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Enak Ferlemann, gute Nachrichten für den Drochterser Bürgermeister Mike Eckhoff im Gepäck. Im gemeinsamen Gespräch mit dem örtlichen Landtagsabgeordneten Kai Seefried und der CDU Verbandsvorsitzenden Margarethe Petersen konnte Ferlemann dem Drochterser Bürgermeister für den...

  • Drochtersen
  • 12.08.20
  • 135× gelesen
Politik
 Philipp-Alexander Wagner (FDP)

Kritik an Zuschuss
"Der Reit- und Fahrverein Nordheide wurde bereits stark unterstützt"

FDP will keine 80.000 Euro für Reiter locker machen.  mum. Jesteburg. Bekommt der Reit- und Fahrverein Nordheide einen Zuschuss in Höhe von 80.000 Euro von der Gemeinde, um die Fehlplanung des Vorstands bei den Bau- und Planungskosten auszugleichen? Ratsmitglied Philipp-Alexander Wagner (FDP) spricht sich dagegen aus: "Aufgrund der schwierigen Haushaltslage sehe ich nur die Möglichkeit, dass wir dem Antrag in deutlich geringer Höhe stattgeben. Auch die Fairness gegenüber anderen Vereinen...

  • Jesteburg
  • 09.06.20
  • 168× gelesen
Politik
Mit diesem Schild weist der Reit- und Fahrverein auf seine neue Anlage hin

Reit- und Fahrverein Nordheide kann dank SPD-Unterstützung auf 80.000-Euro-Zuschuss hoffen

mum. Jesteburg. Die Mitglieder des Reit- und Fahrvereins Nordheide können aufatmen - zumindest haben sie die erste Hürde genommen. Der zuständige Fachausschuss empfahl am Mittwochabend, dem Zuschussantrag in Höhe von 80.000 Euro zuzustimmen. Wie berichtet, ist es beim Zwei-Millionen-Euro-Neubau des Vereins zu einer Finanzierungslücke in Höhe von fast 133.000 Euro gekommen. Dem Verein sei nicht bewusst gewesen, dass er eine Kompensationszahlung für den Naturschutz leisten muss. "Wir sehen uns...

  • Jesteburg
  • 05.06.20
  • 290× gelesen
Politik
Das Domizil des Reit- und Fahrvereins Nordheide am Rande Jesteburgs: Hat sich der Verein finanziell übernommen?
3 Bilder

Upps - und plötzlich fehlen 132.444 Euro
Reit- und Fahrverein Nordheide bittet Gemeinde Jesteburg um Mega-Zuschuss für Neubau

Dieser Antrag wird in Jesteburg - und vermutlich auch im benachbarten Asendorf - für reichlich Kopfschütteln sorgen: Der Reit- und Fahrverein Nordheide bittet die Gemeinde Jesteburg um einen Zuschuss in Höhe von mindestens 80.000 Euro. Beim nahezu fertigen Neubau des Reitvereins sei es zu einer Finanzierungslücke in Höhe von fast 133.000 Euro gekommen. Offensichtlich sei dem Verein nicht bewusst gewesen, dass er eine Kompensationszahlung leisten muss. "Wir sehen uns nicht in der Lage, ohne...

  • Jesteburg
  • 26.05.20
  • 1.212× gelesen
Politik

Streit um Emporezuschuss: "Anspruch auf gelebte Demokratie"

os. Buchholz. Im Streit um die Zuschüsse für das Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore zwischen dem SPD-Fraktionsvorsitzenden Frank Piwecki und dem FDP-Ratsherrn Wilhelm Pape meldet sich jetzt FDP-Fraktionsvorsitzender Arno Reglitzky zu Wort. Wie berichtet, hatte Piwecki der FDP "Doppelzüngigkeit" vorgeworfen, weil sie im Verwaltungsausschuss die Zuschüsse für die Empore befürwortet, im Rat aber eine Deckelung fordere. Diese Deckelung sei wichtig, um die Zuschüsse aus dem städtischen Haushalt...

  • Buchholz
  • 11.12.19
  • 68× gelesen
Panorama
Freuen sich auf weitere Anträge: 
Hanna Fenske und Olaf Muus

1,1 Millionen stehen bereit

"LEADER"-Naturparkregion Lüneburger Heide hebt Förderquoten für künftige Projekte an. (mum). Das sind gute Nachrichten! Für Antragsteller wird es noch einfacher an EU-Fördermittel zu kommen. Wie berichtet, wurden bereits seit 2016 insgesamt 37 Projekte mit mehr als einer Million Euro aus dem "LEADER"-Programm bezuschusst. Und das ist nicht das Ende der Fahnenstange: Weitere 1,1 Millionen Euro stehen noch zur Verfügung. "Die Evaluierung des Förderprogramms bietet uns die Möglichkeit, unser...

  • Jesteburg
  • 21.12.18
  • 122× gelesen
Politik
"Kunstnetz"-Vorsitzende 
Stefanie Busch setzt ein 
Zeichen. Ihr Verein verzichtet auf Zuschüsse

Sparen? Ohne uns!

Jesteburger Vereine bitten trotz schwieriger Haushaltslage um Zuschüsse. mum. Jesteburg. Eigentlich steht Jesteburg das Wasser bis zum Hals - zumindest aus finanzieller Sicht. Kredite in Millionenhöhe (unter anderem für die Schützenhalle und den Feuerwehr-Neubau), die Steuerrückzahlung in Höhe von fast 4,5 Millionen Euro an eine Wertpapierhandelsgesellschaft (das WOCHENBLATT berichtete) und die geplante Sanierung der Schulen für den Ganztag belasten den Haushalt schwer. Nicht wenige Jesteburger...

  • Jesteburg
  • 26.10.18
  • 144× gelesen
Service
Eva Samulewitsch ist für die Ausbildung beim AHD zuständig
5 Bilder

Ambulanter Hauspflege Dienst (AHD) - 20 Jahre beste Pflegeleistung für die Patienten

ah. Jesteburg. 20 Jahre besteht der Ambulante Hauspflege Dienst (AHD). Ein Anlass, auf die Firmenphilosophie zu schauen. Gründer und Inhaber Ole Bernatzki legt bei seinem Pflegedienst hohen Wert auf Qualität. Diese wird durch qualifizierte Mitarbeiter, Teamwork und Leidenschaft für den Beruf erreicht. Ein Dank geht auch an seine Ehefrau Andrea und ihre vier Kinder, die ihn stets unterstützen. Begonnen hat es vor 20 Jahren. "Ich saß damals mit einer Mitarbeiterin am ersten Tag im leeren Büro und...

  • Buchholz
  • 15.06.18
  • 714× gelesen
Politik

Stader Tafel erhält Geld von der Stadt

6.000 Euro: Knappe Mehrheit für Zuschuss bc. Stade. Die Stader Ratsversammlung hat mit einer knappen Mehrheit von 21 Ja-Stimmen bei 40 anwesenden Ratsmitgliedern entschieden, der Stader Tafel für die Jahre 2018 und 2019 einen städtischen Zuschuss von jeweils 6.000 Euro zu gewähren. So sah es ein SPD-Antrag vor. Die Diakonie braucht das Geld, um eine dringend benötigte Koordinatorin für die vielen ehrenamtlichen Helfer einzusetzen. Die CDU-Fraktion stimmte auch im Rat gegen diese Form der...

  • Stade
  • 27.12.17
  • 124× gelesen
Politik
Die erste Vorsitzende Claudia Jenkins (vorne re.) und die 2. Vorsitzende Brigitte von Maercker hoffen auf einen Zuschuss vom Flecken
3 Bilder

Reiterverein Horneburg bangt um die Existenz

lt. Horneburg. Die Mitglieder des Horneburger Reitervereins zittern. Wenn sie keinen Zuschuss vom Flecken in Höhe von 20.000 Euro bekommen, steht der Verein höchstwahrscheinlich vor dem Aus. "Es geht ums Überleben", berichtete die 2. Vorsitzende, Brigitte von Maercker, in der jüngsten Sitzung des Kulturausschusses. Am Ende der Sitzung gab das Gremium den Antrag ohne Empfehlung weiter an den Rat, der eine Entscheidung treffen soll. Benötigt wird das Geld für zwei Dinge, die beide im kommenden...

  • Stade
  • 05.12.17
  • 552× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.