Altona

1 Bild

"Es war einmal": St. Pauli und Altona in Fotografien von 1940 bis 1970

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 08.02.2019

Stade: Kunsthaus | bo. Stade. Einen Blick zurück in die Zeit zwischen 1940 und 1970 wirft die Ausstellung "Es war einmal. St. Pauli und Altona in Fotografien von Herbert Dombrowski, Anders Petersen und Germin". Eine Auswahl von rund 150 Schwarz-Weiß-Fotos zeigt Momentaufnahmen verschiedenster Lebenssituationen in den beiden berühmten Vierteln am Hamburger Hafen. Sie spiegeln den Mythos des Vergnügungsviertels, die Liberalität des "Tors zur...

2 Bilder

Als sich Hamburg Harburg einverleibte

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 24.01.2017

Darum heißt der Landkreis Harburg nicht Landkreis Winsen: Vor 80 Jahren wurde das Groß-Hamburg-Gesetz erlassen mi. Landkreis. Schon mal darüber nachgedacht? Warum heißt der Landkreis Harburg eigentlich nicht nach seiner Kreisstadt Landkreis Winsen? Antwort: Weil der ursprüngliche „Regierungssitz“ des Kreises nicht in Winsen, sondern in Harburg lag. Dass die Kreisverwaltung heute in Winsen sitzt, geht maßgeblich auf ein...

1 Bild

Abstecher ins Mörder-Milieu

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 25.10.2016

Bendestorf: Makens-Huus | Heinz Strunk stellt sein neues Buch „Der Goldene Handschuh“ in Bendestorf vor. mum. Bendestorf. Schriftsteller, Musiker, Entertainer und Darsteller - Heinz Strunk („Fleisch ist mein Gemüse“) gilt als äußerst vielseitig. Jetzt hat der Mitfünfziger erstmals nicht die eigene Vita verarbeitet. Und doch ist ihm ein großartiges, bestürzendes und zutiefst bewegendes Buch aus dem Unterschichten-Milieu gelungen. Am Sonntag, 6....

1 Bild

WM-Marmelade auf Wochenmarkt

Björn Carstens
Björn Carstens | am 11.07.2014

bc. Jork. Eine ganze Region im WM-Fieber! Auch Obstbäuerin Anke Prigge aus Jork lässt die Weltmeisterschaft nicht kalt. Nach dem Halbfinal-Triumph über Brasilien entschloss sie sich kurzfristig, schwarz-rot-goldene WM-Marmelade zu kochen: oben Heidelbeere, in der Mitte Johannisbeere, unten Aprikose. Am Samstag fährt die Altländerin mit 40 Gläsern (je 3 Euro) zum Wochenmarkt nach Altona, Sonntag steht sie mit ihrem Wagen in...

In Unterhose in der S-Bahn

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 19.06.2013

thl. Hamburg. Geschichten, die das Leben schreibt: Ein Hamburger (42) war nachmittags mit seiner Ehefrau in der Elbe bei Teufelsbrück schwimmen. Dort verlor man sich aber aus den Augen. Und es kam noch dicker: Als der leicht angetrunkene Mann wieder aus dem Wasser heraus kam, war seine am Ufer deponierte Kleidung verschwunden. Er glaubte, Opfer eines Diebstahls geworden zu sein, und jetzt war guter Rat teuer. Aber dem Mann...