Ann-Kathrin Bopp

1 Bild

Klimaschutz sieht man nicht

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 31.08.2018

Deswegen macht die Hansestadt Buxtehude Bürger mit Aktionen auf das Thema aufmerksam Mit Aktionen wie "Meine Stadt - mein Klima" oder dem Stadtradeln will Ann-Kathrin Bopp die Bürger Buxtehudes dafür sensibilisieren, etwas für den Klimaschutz zu tun. "Beim diesjährigen Stadtradeln sind die Teilnehmer 107.375 Kilometer gefahren, das sind 30.000 Kilometer mehr als im vergangenen Jahr", freut sie sich. Ein Auto hätte auf...

1 Bild

Buxtehude: "Ein Bewusstsein schaffen"

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 23.08.2018

Hansestadt möchte Impulse für Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit setzen  ab. Buxtehude. Gleich zwei Projekte zum Thema Umweltbewusstsein geht die Hansestadt an: Zum einen startet sie erstmalig am Samstag, 1. September, eine große Müllsammelaktion mit Bürgerinnen und Bürgern, Vereinen und weiteren Institutionen (das WOCHENBLATT berichtete), zum anderen lädt sie am Sonntag drauf zur Ökomesse "Vor Ort Fair-Ändern" ein....

1 Bild

Klimawerkstatt holt Solar-Check nach Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 21.08.2018

Neues Beratungsangebot für Hauseigentümer startet / Möglichst viel "Strom vom Dach" selbst verbrauchen tp. Stade. Eigentümer von Ein- und Zweifamilienhäusern im Landkreis Stade haben jetzt die Chance, sich während des Projekts „Solar-Check plus“ über die Nutzung von Solarenergie umfangreich informieren zu lassen. Drei Partner mit besonderer Expertise haben sich dafür zusammengetan: die Klimawerkstatt im Landkreis Stade,...

1 Bild

Buxtehude: Konzept für Stieglitzweg

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 07.02.2018

Sanierungsträger stellt im Ausschuss für Stadtentwicklung Maßnahmen zum Klimaschutz vor  ab. Buxtehude. Zukünftige Maßnahmen für den Klimaschutz in der Hansestadt präsentierten jüngst Klimaschutzmanagerin Ann-Kahtrin Bopp und Sanierungsexperte Ralf Manke vom Sanierungsträger „BauBeCon“ den Ausschussmitgliedern für Stadtentwicklung. Der Sanierungsträger handelt in kommunalem Auftrag und unterstützt die Hansestadt als...

1 Bild

"Jede Maßnahme zählt":Klimaschutzmanagerin Ann-Kathrin Bopp motiviert im WOCHENBLATT-Interview zum Klimaschutz

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 05.02.2018

Das bringt doch nichts, bekommt manch ein privater Umweltschützer zu hören, wenn er statt des Autos das Fahrrad nimmt oder regional und saisonal einkauft. "Das bringt sehr wohl etwas", entgegnet Ann-Kathrin Bopp, Klimaschutzmanagerin der Hansestadt Buxtehude. "Spart z.B. jeder Buxtehuder Haushalt nur eine einzige Plastiktüte pro Woche ein, dann sind das wöchentlich 40.000 Plastiktüten weniger, die die Natur belasten." Jetzt...

1 Bild

Klimaschutz in Buxtehude: Es gibt bessere Themen für politischen Streit

Tom Kreib
Tom Kreib | am 21.11.2017

Eine sehr überraschende Debatte: Der Umweltausschuss streitet über Klimaschutz tk. Buxtehude. Dass ein Ratsherr der Grünen eine kritische Debatte über die Verwaltungsvorlage zur Fortführung der Stelle der Klimaschutzmanagerin eröffnet, erscheint erstaunlich. Guido Seemann war das, was auf dem Tisch lag "zu wenig". Auf ein Wort Aufgelistet waren laufende und abgelaufene Aktionen aus dem Klimaschutz. Er wollte wissen, was...

5 Bilder

83.000 Kilometer geradelt: Das sind die Sieger beim Buxtehuder Stadtradeln

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 20.10.2017

Mit 14.693 Kilometern innerhalb von drei Wochen landete die Radsportabteilung des Buxtehuder SV beim Buxtehuder Stadtradeln auf dem ersten Platz. Zwei der Abteilungsmitglieder wurden im Rahmen einer Feier im Buxtehuder Stadthaus vom Ersten Stadtrat Michael Nyfeldt zudem als beste Einzelfahrer ausgezeichnet: Günter Hildebrandt führt die Wertung der Einzelfahrer mit 1.222 Kilometern an, Frank Meier nimmt mit 1.097 Kilometern...

1 Bild

Aktion "STADTRADELN" in Buxtehude: Das Auto stehen lassen

Tom Kreib
Tom Kreib | am 01.08.2017

nw/tk. Buxtehude. Zum Umdenken anregen, zum Umsteigen einladen, zum Mitmachen animieren: Die Hansestadt Buxtehude lädt alle, die in der Hansestadt wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule oder Kita besuchen zur Aktion STADTRADELN ein. Die Hansestädter sind aufgerufen, im Zeitraum vom 12. August bis zum 1. September das Auto stehen zu lassen und sich auf das Fahrrad zu schwingen. „Stadtradeln soll...

1 Bild

Buxtehude: "Nö!" zu Plastik - "Ja!" zu Jute

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 22.07.2017

Stadtmarketing bietet umweltfreundliche Alternative zur Plastiktüte an nw./ab. Buxtehude. nw./ab. Buxtehude. Ab sofort gibt es ihn: den Buxbüdel aus Jute. Für vier Euro kann der robuste Beutel im Servicecenter Kultur und Tourismus im Rathaus erworben werden. Davon fließen ein Euro pro verkaufter Tasche in ein Klimaschutzprojekt der Hansestadt Buxtehude. Die Klimaschutzmanagerin der Hansestadt Buxtehude, Ann-Kathrin...

2 Bilder

Eine Buxtehuder Öko-Oase hoch über der Stadt

Tom Kreib
Tom Kreib | am 18.07.2017

Vielfalt statt Bitumen-Tristesse: Das begrünte Dach des Stadthauses tk. Buxtehude. Drittes Stockwerk und damit hoch oben über der Bahnhofstraße: Wer durch die Glastür auf die Terrasse tritt und auf die Flächen rundherum blickt, wähnt sich mitten in der Natur. Es ist grün, durchsetzt mit Rottönen, kleine rosa Blüten recken sich gen Himmel. Bienen und Schmetterlinge flattern umher. Diese Ökooase ist ein Dach. Genauer gesagt,...

1 Bild

Buxtehude fördert den Klimaschutz

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 06.06.2017

Bürger, Vereine und Unternehmen zu Wettbewerb aufgerufen / Preisgelder zwischen 500 und 2.000 Euro ab. Buxtehude. ab. Buxtehude. Klimaschutz geht jeden etwas an. Um zu klimaschutz-fördernden Maßnahmen zu motivieren, startet die Stadt Buxtehude einen Wettbewerb, an dem sich Bürger, Vereine und Unternehmen beteiligen können. Das Wettbewerbskonzept stellten jetzt der Erste Stadtrat Michael Nyveld und Klimaschutzmanagerin...

1 Bild

Gut fürs Buxtehuder Klima: 400 Mal wurde"clever getauscht"

Tom Kreib
Tom Kreib | am 25.04.2017

Klimaschutz: 50 Tonnen Kohlendioxid weniger tk. Buxtehude. Der Fördertopf von 40.000 Euro ist innerhalb von sieben Monaten abgeräumt worden. Die Aktion "Clever tauschen in Buxtehude" ist damit für Klimamanagerin Ann-Kathrin Bopp ein Volltreffer gewesen. Alte Energiefresser konnten dabei mit einem Zuschuss von 100 Euro pro Gerät gegen neue, moderne Technik ausgetauscht werden. Voraussetzung war: Es konnten sich nur...

1 Bild

Förderkampagnen zum Klimaschutz in Buxtehude

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 27.01.2017

Hansestadt stellt Projekt „Clever leuchten“ vor / Förderprogramm „Clever tauschen“ läuft erfolgreich ab. Buxtehude. Ein neues Förderprogramm im Bereich Klimaschutz und Energieeffizienz stellten kürzlich Klimamanagerin Ann-Kathrin Bopp, der Erste Stadtrad Michael Nyveld sowie Daniel Berheide und Marcel Schwarzwälder von den Buxtehuder Stadtwerken im Stadthaus vor. „Clever leuchten in Buxtehude“, so der Name der Kampagne,...

1 Bild

"Clever tauschen": Klimaschutzaktion Buxtehude subventioniert den Kauf energieeffizienter Haushaltsgeräte

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 16.08.2016

mi. Buxtehude. Alte Stromfresser gegen energieeffiziente neue Geräte austauschen und dabei hundert Euro Zuschuss erhalten, das können zukünftig die Buxtehuder Bürger. Mit dem 40.000-Euro Programm „Clever tauschen“ unterstützt die Stadt Buxtehude Bürger, die alten Kühlschrank, Herd oder Waschmaschine gegen ein Gerät der Energieeffizienzklasse A+++ eintauschen. Das Projekt ist die erste konkrete Maßnahmen im Rahmen des...

1 Bild

Ann-Kathrin Bopp ist aktiv fürs Buxtehuder Klima

Tom Kreib
Tom Kreib | am 11.05.2016

Ann-Kathrin Bopp ist Buxtehudes erste Klimamanagerin tk. Buxtehude. Sie sorgt dafür, dass das Klimaschutzkonzept kein Papiertiger bleibt. Ann-Kathrin Bopp ist Buxtehudes Klimamanagerin. Sie hat seit ihrem Amtsantritt vor einigen Wochen das von der Politik beschlossene Klimaschutz-Konzept analysiert, konkrete Maßnahmen geplant und darüber nachgedacht, wie das Budget eingeteilt wird. Wichtig ist der Klimanagerin auch, bei...