Atomkatastrophe

1 Bild

Spende für die Tschernobyl-Ferienkinder

Oliver Sander
Oliver Sander | am 15.03.2019

Organisatoren der Mahnwache zur Erinnerung an die Fukushima-Katastrophe fördern Aktion in Buchholz os. Buchholz. Zum achten Jahrestag der Atomkatastrophe von Fukushima haben Vertreter von BUND, Greenpeace und Friedensgruppe in Buchholz bei einer Mahnwache auf die Gefahren hingewiesen, die mit der Atomenergie verbunden sind. Unter die Haut gingen laut Teilnehmern Gedichte, die der Hamburger Künstler Peter Hermann über die...

Jahrestag der Atomkatastrophen

WOCHENBLATT Praktikant
WOCHENBLATT Praktikant | am 03.03.2016

Buxtehude: Has- und Igel-Brunnen | bm. Buxtehude. Am Buxtehuder Has- und Igel-Brunnen, Lange Straße 46, findet am Samstag, 12. März, um 11 Uhr eine Mahnwache für den Atomausstieg statt. Anlass ist der fünfte Jahrestag der Atomkatastrophe von Fukushima. Außerdem jährt sich zum 30. Mal der Reaktorunfall von Tschernobyl. Informationen zur Energiewende in Buxtehude sowie zu Entwicklungen der deutschen Atompolitik werden mit kulturellen Beiträgen ergänzt: Zu Gast...

1 Bild

Atomausstieg beschleunigen - Aktivisten gedachten dem dritten Jahrestag der japanischen Atomkatastrophe

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 11.03.2014

thl. Winsen. Rund 50 Bürger haben am Montagabend vor dem Winsener Rathaus dem dritten Jahrestag der Reaktorkatastrophe im japanischen Fukushima gedacht. Das "Bündnis für erneuerbare Energien Winsen" (BEEW) hatte unter dem Motto "Fukushima ist überall" zu der Mahnwache aufgerufen. Auch drei Jahre nach dem Super-Gau, bei der das Atomkraftwerk in Fukushima von einem Tsunami getroffen und schwer beschädigt wurde, gebe es noch...

Fukushima 360°: Einblicke in ein Katastrophengebiet

Oliver Sander
Oliver Sander | am 06.11.2013

Buchholz in der Nordheide: Kunsttempel | os. Buchholz. Die Medien berichten weltweit kaum noch über Fukushima. Wie sieht es zwei Jahre nach der Atom- und Tsunamikatastrophe in Japan aus? Wie hat die Reaktorkernschmelze den Alltag der Menschen in der Region verändert? Antworten darauf gibt Foto-Journalist Alexander Neureuter am Donnerstag, 14. November, ab 19.30 Uhr im Kunsttempel in Buchholz (Suerhoper Str. 9). Für seinen Lichtbildervortrag "Fukushima 360°" hat...