Bahndamm

3 Bilder

Vision vom Gezeitenkraftwerk an der Oste

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 08.06.2018

Gemeinsame Dorfentwicklung in Burweg und Hechthausen / Erste Ideenwerkstatt tp. Burweg. „Gemeinsam Brücken bauen und natürliche Grenzen überwinden“ - unter diesem Motto kooperieren die Oste-Gemeinden Burweg und Hechthausen landkreisübergreifend, um sich gemeinsam für das Dorfentwicklungsprogramm Niedersachsen zu bewerben (das WOCHENBLATT berichtete). "Das Programm ist eine große Chance für eine zukunftsfähige und lebendige...

2 Bilder

Kahlschlag am Bahndamm in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 10.04.2018

Hecke "niedergemetzelt": Beschwerde wegen radikaler Gehölzpflege in Stade tp. Stade. Die Serie von Beschwerden wegen radikal anmutender Gehözpflege im Stadtgebiet von Stade hält an: Nachdem eine Bürgerin erst kürzlich in einem WOCHENBLATT-Bericht massiven Grünschnitt auf einem Kinderspielplatz im Ortsteil Ottenbeck kritisierte, schlägt nun Naturfreundin Karin Wichel (65) wegen der Kappung einer mehr als 50 Meter langen Hecke...

2 Bilder

Baustellen-Frust in Brackel

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 15.11.2016

Landkreis Harburg schafft es in zwei Jahren nicht, einen stillgelegten Bahndamm abzutragen. mum. Brackel. Irgendetwas läuft da beim Landkreis Harburg gründlich schief! Eigentlich sollte die Landesstraße 215 in der Ortsdurchfahrt Brackel nur von vergangenen Montag bis Mittwoch für Asphaltierungsarbeiten gesperrt sein. Doch dann kam der Wintereinbruch. Die Arbeiten ruhten - zumindest bis Ende der vergangenen Woche. Die...

Baumreihe auf altem Bahndamm in Bützfleth

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 10.06.2015

Stadt Stade und Landkreis tauschen Grundstücke tp. Bützfleth. Die Stadt Stade hat mit dem Landkreis ein Grundstück getauscht. Ein rund 35.500 Quadratmeter großes, langgezogenes Areal parellel zum alten Landesdeich in Bützfleth fällt in das Eigentum der Stadt. Im Gegenzug erhält der Kreis eine 4.200 Quadratmeter große Fläche an der Windmühle neben dem Vincent-Lübeck-Gymnasium (VLG). Das schmale, rund einen Kilometer lange...

53 Bilder

"Bahnpläne sind illusorisch"

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 16.08.2013

(jd). Überlegungen aus Hannover, die Strecke Harsefeld-Buchholz zu reaktivieren, stößt in der Region auf Kopfschütteln."Ich werde eine Haltestelle in meinem Garten einrichten und Würstchen verkaufen." Christa Lebermann aus Drestedt nimmt die Ankündigung der Landesregierung, stillgelegte Bahntrassen zu reaktivieren, mit Humor. Ihr Grundstück liegt mitten auf dem ehemaligen Schotterbett der alten Bahnstrecke von Harsefeld nach...