Björn Pamperin

2 Bilder

Runder Tisch zu Sturmschäden: DB Netz hat Teilnahme noch nicht zugesagt

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 03.11.2017

(jd). Jetzt erst recht: Das private Bahnunternehmen Metronom sieht sich nach dem Sturm "Herwart" in seiner Einschätzung bestätigt, dass dringend gehandelt werden muss, um künftige Unwetterschäden entlang der Schienentrassen zu vermeiden. Wieder wurde auch in der Region der Zugbetrieb eingestellt und wieder war auch der Metronom betroffen. Bereits nach dem Orkantief "Xavier" forderte Metronom-Sprecher Björn Pamperin einen...

1 Bild

Nach schweren Sturmschäden: Metronom fordert „Runden Tisch“ zu Grünmaßnahmen

Oliver Sander
Oliver Sander | am 10.10.2017

(jd/os). Ein Sturm fegt über das Land hinweg - und auf Tage ist der öffentliche Nahverkehr nahezu lahmgelegt: Wird das künftig dauernd so sein? Müssen sich Zigtausende Pendler und Bahnfahrer darauf einstellen, dass sie im wahrsten Sinne des Wortes „auf der Strecke bleiben“, wenn wieder ein Sturmtief für Stillstand im Bahnbetrieb sorgt? Noch immer hat die Region mit den Nachwehen von „Xavier“ zu kämpfen. Der Erixx auf der...

1 Bild

Reisewarnung: "Am Wochenende auf Bahnreisen verzichten!"

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 06.10.2017

(bim). Die Eisenbahngesellschaften der Region haben eine Reisewarnung herausgegeben und bitten alle Fahrgäste, heute und am Wochenende auf Bahnreisen zu verzichten. "Es ist nach wie vor nicht absehbar, wann die Strecken wieder zuverlässig befahren werden können. Die Kapazitäten der eingesetzten Busse sind vollkommen ausgeschöpft. Es können keine zusätzlichen Busfahrten eingerichtet werden. Die großen Bahnhöfe sind...

4 Bilder

Beinahe-Katastrophe in Burweg: Feuerwehr kritisiert die Deutsche Bahn

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 27.06.2017

Lebensgefährlicher "Fehler im im Notfallmanagement“ tp. Burweg. „Das ist ein Fehler im Notfallmanagement“, sagt der Feuerwehrsprecher Rolf Hillyer-Funke nach einem Beinahe-Unglück, das sich am Donnerstag auf der Bahnlinie Stade-Cuxhaven in Burweg ereignete und dessen Ursache viele Tage unklar blieb. Der Zug Metronom fuhr nach seinen Angaben unvermittelt in eine Einsatzstelle der Feuerwehr, die nach Sturmschäden Bäume von den...

2 Bilder

Zugausfälle wegen Lokführermangels / Metronom Eisenbahngesellschaft reduziert Anzahl der Fahrten

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 18.10.2016

(bim). Für die Pendler in der Metropolregion kommt es diese Tage knüppeldicke: Nicht nur, dass zahlreiche Baustellen auf Kreis-, Landesstraßen und Bundesstraßen sowie Autobahnen für kilometerlange Staus sorgen (das WOCHENBLATT berichtete), jetzt fallen auch noch etliche Metronom-Verbindungen von und nach Hamburg zu den Stoßzeiten aus. Die ersten unzufriedenen Fahrgäste beklagten sich bereits vor eineinhalb Wochen über...

Vier Monate für einen Fahrkartenautomaten

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 10.10.2015

Sand im Getriebe: Bei der Metronom-Eisenbahngesellschaft stauen sich die Reparaturen as. Buchholz. Bei der Metronom-AG läuft es zur Zeit nicht rund. Fahrkartenautomaten fallen monatelang aus, die Echtzeit-Fahrplanauskunft funktioniert nicht und aufgrund eines Oberleitungsschadens mussten letzte Woche sechs Lokomotiven mit defekten Stromabnehmern in die Werkstatt - Zugausfälle waren die Folge. Davon betroffen waren vor...

1 Bild

Fahrkartenautomat am Klecker Bahnhof bei Diebstahl zerstört / Metronom nimmt Stellung zum WOCHENBLATT-Bericht

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 26.06.2015

mi. Rosengarten. Der Fahrkartenautomat auf der „Hamburger Seite“ des Klecker Bahnhofs (Rosengarten) wurde zur Reparatur geschickt. Das Gerät war bei einem Aufbruchsversuch fast vollständig zerstört worden. Das teilte jetzt Metronom-Pressesprecher Björn Pamperin auf Anfrage des WOCHENBLATT mit. „Frühsport für Fahrgäste“ titelte das WOCHENBLATT in der Ausgabe vom vergangenen Mittwoch. Hintergrund waren die Beschwerden von...