Britta Witte

3 Bilder

"Den Investor verprellt!"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | vor 1 Tag

CDU und UWG kritisieren SPD und Grüne für die Absage zur Entwicklung des Reitverein-Areal. mum. Jesteburg. Das Konzept klingt zukunftsweisend! Adler SPR aus Hamburg - laut eigener Beschreibung ein innovativer Systemanbieter im Bereich Elektromobilität und Erneuerbare Energien - wollte das 20.100 Quadratmeter große Areal, auf dem sich noch der Reit- und Fahrverein Nordheide befindet, entwickeln (das WOCHENBLATT...

1 Bild

Grünes Licht für umstrittene Hotel-Pläne

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 16.11.2018

CDU und SPD empfehlen "Hof + Gut"-Erweiterung. mum. Jesteburg. Das sind gute Nachrichten für Axel Brauer. Mittwochabend stimmten CDU und SPD im Bauausschuss für die Erweiterungspläne von "Hof + Gut" in Jesteburg-Itzenbüttel; Grüne und UWG Jes! votierten dagegen. Wie berichtet, plant Miteigentümer und Architekt Brauer umfangreiche Erweiterungen. Mit der Entscheidung konterkarieren CDU und SPD ihre eigene Entscheidung, den...

3 Bilder

Der Baubeginn naht

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 30.10.2018

Famila investiert neun Millionen Euro / 60 neue Arbeitsplätze / Eröffnung im Herbst 2019. mum. Jesteburg. Die Baugenehmigung für Famila in Jesteburg liegt vor (das WOCHENBLATT berichte exklusiv). Am Ortsausgang in Richtung Asendorf wird ein Warenhaus mit 2.420 Quadratmetern Verkaufsfläche entstehen. Famila investiert laut eigenen Angaben etwa neun Millionen Euro in den Bau. "Dadurch werden mehr als 60 neue Arbeitsplätze...

2 Bilder

"Lehrstück für Bürgerbeteiligung"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 30.10.2018

Itzenbütteler diskutieren "Hof + Gut"-Pläne. mum. Jesteburg. Das Interesse war so groß, dass einige Besucher der Bürger-Informationsveranstaltung "Erweiterung Masterplan Itzenbüttel" am vergangenen Donnerstag im "Grünen Jäger" sogar stehen mussten. Wie berichtet, plant Axel Brauer die Erweiterung der Hofstelle "Hof + Gut". Unter anderem ist ein Hotel mit 82 Zimmern geplant. Ebenso Eventflächen und eine Art Plaza (die auch...

4 Bilder

"Die CDU im Landkreis Harburg hat viel zu bieten"

Oliver Sander
Oliver Sander | am 23.10.2018

Feierstunde mit rund 120 Gästen anlässlich des 70-jährigen Bestehens im Landkreis Harburg / "Wir müssen wieder mehr seriöse Politik machen" (os). "Natürlich stellen uns die aktuellen Umfragewerte nicht zufrieden. Wir müssen wieder mehr seriöse Politik machen und dürfen uns nicht so viel streiten!" Das sagte Michael Grosse-Brömer, Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion aus Brackel, am vergangenen...

1 Bild

Ist die Wohnungsbau-Politik in Jesteburg gescheitert?

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 16.10.2018

UWG kritisiert jüngste Ergebnisse / Wird Schierhorner Weg vorgezogen? mum. Jesteburg. Seit vier Jahren wird das Thema "fehlender preiswerter Wohnraum in Jesteburg" immer wieder auf die politische Agenda gehoben. "Für die SPD scheint es wichtig zu sein, die seit Jahrzehnten verfehlte Wohnungsbau-Politik Hamburgs in Jesteburg zu lösen und die CDU glaubt, dass das ortsansässige Gewerbe vor allem deshalb keine Mitarbeiter...

2 Bilder

Kreisel dank Steffen Lücking?

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 25.09.2018

Investor präsentiert der Gemeinde Lösung für das Verkehrsproblem an der Lüllauer Straße. mum. Jesteburg. Löst ausgerechnet Steffen Lücking eines der größten Jesteburger Verkehrsprobleme? Der Investor ist in Jesteburg kein unbeschriebenes Blatt. Lücking hatte auch beim Gesundheitszentrum seinen Hut in den Ring geworfen - allerdings gegen den Jesteburger Axel Brauer den Kürzeren gezogen, obwohl er sogar mehr Geld geboten...

1 Bild

"Dann macht es eben ein anderer"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 21.09.2018

Henning Oertzen soll am Mittwoch im zweiten Anlauf zum Gemeindedirektor gewählt werden. mum. Jesteburg. Wird Henning Oertzen am kommenden Mittwoch, 26. September, zum neuen Jesteburger Gemeindedirektor gewählt? Zumindest steht es so auf der Tagesordnung für die Sitzung des Gemeinderats im Schützenhaus (Am alten Moor 10). Los geht es um 19 Uhr. Der erste Versuch Anfang Juli ging gründlich schief. Obwohl Jesteburgs...

1 Bild

CDU-Kreisgeschäftsführerin Elke von Ziegner wurde in den Ruhestand verabschiedet

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 07.09.2018

ce. Winsen/Stelle-Ashausen. Sie war eine feste Institution in der regionalen Politik: CDU-Kreisgeschäftsführerin Elke von Ziegner verlässt nach 26 Jahren die Geschäftsstelle und geht in den verdienten Ruhestand. Den Christdemokraten erhalten bleibt sie weiterhin als Vorsitzende des Ortsverbands Stelle-Ashausen. Gleichzeitig verlässt auch die langjährige Sekretärin Elisabeth Albers das CDU-Büro in der Winsener Rathausstraße,...

1 Bild

Widerstand gegen Hotel-Pläne

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 07.09.2018

Itzenbüttel: Info-Veranstaltung am Donnerstag. mum. Jesteburg-Itzenbüttel. Vor gut einer Woche stellte Axel Brauer seine Pläne zur Erweiterung der Hofstelle "Hof + Gut" im Bauausschuss vor. Unter anderem sind 82 neue Hotelzimmer geplant. Ebenso Eventflächen und eine Art Plaza (die auch als Parkplatz genutzt werden kann). Produkte aus der Region sollen in einem 400 Quadratmeter großen Hofladen angeboten werden (das...

3 Bilder

Grünes Licht für das Hotel in Itzenbüttel

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 31.08.2018

Axel Brauer stellt "Hof + Gut"-Erweiterungspläne vor / Robert Böttcher darf Baugrenze verschieben / Steffen Lücking scheitert mit Neubaugebiet. mum. Jesteburg. Das war zu erwarten! Bei diesen Themen blieb bei der Bauausschuss-Sitzung in Jesteburg kein Stuhl unbesetzt. Unter anderem ging es um die Entwicklung des Grundstücks, auf dem sich noch der Reit- und Fahrverein Nordheide befindet. "Hof + Gut" plant in Itzenbüttel...

1 Bild

"Thema Oertzen nicht öffentlich diskutieren"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 21.08.2018

Sommer-Interview: SPD-Chef Helmut Pietsch. mum. Jesteburg. Das WOCHENBLATT nimmt das Ende der Ferien zum Anlass, bei den fünf Parteien nachzufragen, welche Themen für sie relevant sind. WOCHENBLATT-Redakteur Sascha Mummenhoff sprach mit den Fraktionsspitzen Britta Witte (CDU), Birgit Heilmann (Grüne), Helmut Pietsch (SPD) sowie mit Hansjörg Siede (UWG Jes!-Vorsitzender) und Philipp-Alexander Wagner (FDP). Nachdem bereits ...

2 Bilder

"Jesteburger Klüngelei"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 14.08.2018

Fünf Fragen an fünf Politiker: Jesteburgs Fraktionsspitzen beziehen Position im WOCHENBLATT-Interview. mum. Jesteburg. Mit dem Ende der Sommerferien erwacht auch das politische Leben in Jesteburg. Das WOCHENBLATT nimmt dies zum Anlass, bei den fünf Parteien nachzufragen, welche Themen für sie relevant sind. WOCHENBLATT-Redakteur Sascha Mummenhoff sprach mit den Fraktionsspitzen Britta Witte (CDU), Birgit Heilmann (Grüne),...

1 Bild

"Das ist eine spannende Aufgabe"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 07.08.2018

Philipp Meyn ist neuer CDU-Kreisgeschäftsführer. (mum). Der CDU-Kreisverband Harburg-Land stellt sich personell neu auf. Seit dem 1. August ist Philipp Meyn aus Winsen der neue Kreisgeschäftsführer des Kreisverbandes. Er tritt die Nachfolge der langjährigen Kreisgeschäftsführerin Elke von Ziegner an, die nach 26 Jahren in den Ruhestand ging. Der 27-jährige Meyn hat vor seiner Tätigkeit beim Kreisverband erfolgreich ein...

2 Bilder

"Hoffe, dass wir bald gut einkaufen können!"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 07.08.2018

Fünf Fragen an fünf Politiker: Jesteburgs Fraktionsspitzen beziehen Position im WOCHENBLATT-Interview. mum. Jesteburg. Mit dem Ende der Sommerferien erwacht auch das politische Leben in Jesteburg. Das WOCHENBLATT nimmt dies zum Anlass, bei den fünf Parteien nachzufragen, welche Themen für sie relevant sind. WOCHENBLATT-Redakteur Sascha Mummenhoff sprach mit den Fraktionsspitzen Britta Witte (CDU), Birgit Heilmann (Grüne),...

8 Bilder

Stimmungsvolles Richtfest am Jesteburger Gesundheitszentrum / Dank an alle beteiligten Firmen und die Verwaltung

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 31.07.2018

ah. Jesteburg. Zahlreiche Gäste hatten sich zum Richtfest des neuen Gesundheitszentrums in Jesteburgs Ortsmitte am Freitagnachmittag eingefunden. Architekt und Investor Axel Brauer begrüßte Besucher aus Verwaltung, Wirtschaft, Handwerk und erste Bewohner, die sich bereits für eine der attraktiven Wohnungen entschieden haben. Mitinvestor Professor Dr. Nicolas Feltgen hielt vor rund 150 Gästen die Richtfestrede. Er betonte,...

1 Bild

Klimawandel auch bei uns

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 27.07.2018

Vortragsabend des CDU-Kreisverbands as. Nenndorf. Den Klimawandel spürt man auch im Landkreis Harburg - wie sich die Auswirkungen des Klimawandels in Norddeutschland zeigen, das war jetzt Thema eines Vortrags von Prof. Dr. Daniela Jacob, Climate Service Center Germany, in Böttcher's Gasthaus in Nenndorf. Die Forscherin war einer Einladung der Kreis-CDU gefolgt und informierte die etwa 120 Zuhörer darüber, was Städte und...

2 Bilder

Zweite Chance für Böttcher?

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 24.07.2018

Bebauungsplan Itzenbüttel-Ortsmitte: Politik will nach Ortstermin erneut über "Jappens Hof" beraten as. Itzenbüttel. Das Ringen um die Erweiterung des "Jappens Hof" geht in die nächste Runde: Nachdem Robert Böttcher im WOCHENBLATT ankündigte, die Erweiterung notfalls mit einem großen Stall auf seiner Hofstelle in Itzenbüttel durchzuführen, bat die Politik überraschend um einen Ortstermin. Zuletzt hat der Gemeinderat gegen...

2 Bilder

"Oertzen wird diffamiert!"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 13.07.2018

Nach dem Affront gegen den designierten Gemeindedirektor fordert die FDP eine Sondersitzung. mum. Jesteburg. Obwohl Jesteburgs Kämmerer Henning Oertzen als sicherer Kandidat für den Posten des Gemeindedirektors galt und sich alle Parteien für ihn noch kurz zuvor im nicht-öffentlichen Verwaltungsausschuss ausgesprochen hatten, wurde seine Wahl auf Antrag der CDU-Fraktionsvorsitzenden Britta Witte überraschend von der...

2 Bilder

"Das Potenzial für eine gute Soap"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 10.07.2018

Bürger kritisieren Umgang mit dem designierten Gemeindedirektor Henning Oertzen. mum. Jesteburg. Dass der Gemeinderat die Wahl des designierten Gemeindedirektors Henning Oertzen hat platzen lassen (das WOCHENBLATT berichtete), sorgt auch in den sozialen Medien für heftige Kritik. Vor allem die Art und Weise kommt bei den Bürgern nicht gut. Wie berichtet, hatte CDU-Fraktionsvorsitzende Britta Witte am Anfang der Sitzung...

3 Bilder

Affront gegen den designierten Gemeindedirektor

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 03.07.2018

Jesteburg: CDU, SPD und Grüne lassen Wahl von Henning Oertzen platzen. (mum). Das politische Miteinander in Jesteburg hat einen neuen Tiefpunkt erreicht. Nachdem Gemeindedirektor Hans-Heinrich Höper seinen Job vor einem Monat vorzeitig an den Nagel gehängt hatte - unter anderem weil die Belastung für ihn zu groß geworden war - ließ der Rat nun die Wahl seines Nachfolgers überraschend platzen. Dabei wirft vor allem die Art...

1 Bild

Henning Oertzen statt Hans-Heinrich Höper?

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 19.06.2018

Jesteburger Rat wählt neuen Gemeindedirektor. mum. Jesteburg. Irgendwie passte es ins Bild: Die letzte Ratssitzung von Hans-Heinrich Höper als Gemeindedirektor endete um 23.30 Uhr. Sitzungen, die bis weit in die Nacht gehen, sind in Jesteburg eher die Regel als eine Ausnahme. Vielleicht war dies auch einer der Gründe, warum Höper bereits Anfang vergangenen Jahres seinen Rücktritt angekündigt hatte. Der...

1 Bild

Grünes Licht für Famila-Ansiedlung

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 01.06.2018

Gemeinderat verabschiedet Bebauungsplan "Am Brettbach" mit großer Mehrheit as. Jesteburg. "Es ist ein wichtiger Tag für Jesteburg", sagte Bauausschuss-Vorsitzende Britta Witte (CDU) jetzt auf der Sitzung des Gemeinderates am Mittwoch. Der Rat hat mehrheitlich beschlossen, den geänderten Bebauungsplan Nr. 1.46 "Am Brettbach" zu verabschieden und damit die Ansiedlung des Famila-Marktes auf dem ehemaligen...

2 Bilder

"Das ist der Todesstoß für viele Veranstaltungen"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 24.04.2018

FDP und CDU kämpfen für den Erhalt des Jesteburger Wochenmarktes. mum. Jesteburg. Mit den Stimmen von Hans-Jürgen Börner und Angelika Schiro (beide SPD) sowie Hansjörg Siede (UWG Jes!) empfahl der Ausschuss für Wirtschaft, Tourismus und Kultur am Mittwochabend, dem GeWerbekreis das Marktrecht für den Wochenmarkt zu entziehen (das WOCHENBLATT berichtete). Bernd Jost (CDU) und Karl-Heinz Glaeser (Grüne) stimmten gegen den...

3 Bilder

"Das schöne Ortsbild ist für immer zerstört!"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 10.04.2018

"Als ich das sah, kamen mir die Tränen", sagt Christine Bernstorff aus Egestorf. In Wilsede - mitten in der Naturparkregion Lüneburger Heide - wurden mindestens 20 ortsbildprägende Eichen gefällt. "Die Bäume waren bestimmt über 200 Jahre alt". Auch in Döhle regierte die Kettensäge. "Mindestens 56 Eichen - darunter 33 Bäume mit einem Durchmesser von mindestens 45 Zentimeter wurden gefällt", so Kathrin Jordan. Sie fragt: "Sieht...