DRK

3 Bilder

Kita "Kleine Kraniche" im Dollerner Neubaugebiet eröffnet

Lena Stehr
Lena Stehr | am 04.12.2018

lt. Dollern. Planmäßig zum 1. Dezember haben Erzieher, Eltern und Kinder gemeinsam mit Vertretern des DRK sowie aus Politik und Verwaltung die Einweihung der neuen Kita "Kleine Kraniche" im Kranichweg in Dollern gefeiert. Die Gemeinde hat damit nun zwei Kindertagesstätten - eine direkt neben der Grundschule und eine im Neubaugebiet. Das großzügig gestaltete und lichtdurchflutete Gebäude ist von Architekt Heinrich Wiebusch...

1 Bild

250.000 Euro investiert

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 25.09.2018

Zweite Gruppe in neuer Krippe in Egestorf eröffnet / 2019 folgen 30 Plätze in Marxen. mum. Egestorf. Nachdem im November vergangenen Jahres die erste Krippengruppe in der ehemalige Grundschule in Egestorf eingezogen war, ist nun die zweite Gruppe mit weiteren 15 Plätzen gestartet. Dazu wurde gleich nach dem Umzug der Grundschule im Sommer 2017 ein Teil des ehemaligen Schulgebäudes umgebaut, so dass jetzt 30 neue Plätze für...

1 Bild

Günter Heins aus Wiepenkathen hat schon 125 Mal Blut gespendet

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.08.2018

Rotes Kreuz dankt mit Präsent tp. Wiepenkathen. Bei hochsommerlichen Temperaturen fand jüngst die dritte diesjährige Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in der Stader Ortschaft Wiepenkathen statt. Erfreulicherweise konnte die Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Wiepenkathen-Haddorf, Gerda Grade, eine besondere Ehrung vornehmen: Günter Heins aus Wiepenkathen hat zum 125. Mal unentgeltlich Blut gespendet und somit Leben...

1 Bild

70 Jahre Rotes Kreuz

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 27.07.2018

Lore Ebeling (90) aus Sottorf wurde für ihre langjährige Mitgliedschaft im DRK geehrt as. Sottorf. "Im Nachhinein hat das Spaß gemacht", blickt Lore Ebeling aus Sottorf auf ihre aktive Zeit als Freiwillige beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) zurück. Die 90-Jährige wurde jüngst für 70 Jahre Mitgliedschaft in dem Wohlfahrtsverband ausgezeichnet. "Heute stellt das DRK soviel auf die Beine, mit Tanzgruppen, Gymnastik und...

1 Bild

Blutspende-Termin bei Möbel Kraft in Buchholz / Gutscheine als Dankeschön!

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 23.07.2018

Buchholz in der Nordheide: Möbel Kraft | Als starkes Team hat sich das Unternehmen Möbel Kraft Buchholz und der DRK Ortsverein Buchholz erwiesen. Bei der gemeinsam veranstalteten Blutspende-Aktion im vergangenen Jahres sind 109 Blutspender im Blutspendemobil vor dem Möbelhaus erschienen. Überrascht wurden die Spender durch eine kostenlose Tombola von Möbel Kraft mit Einkaufsgutscheinen. Mit diesen dringend benötigten Blutkonserven konnten in den Folgetagen über 180...

1 Bild

"Zecken-Sommer": Anzahl hat sich verdoppelt

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 13.07.2018

Hohe Population ist auf nasse Sommer zurückzuführen / Experten raten: Bei Zeckenbiss sofort handeln (ab).Ein mitunter winziger schwarzer Punkt, entweder in Bewegung oder umgeben von einer kreisförmigen Rötung: Wer so etwas nach einem Waldspaziergang oder nach einer Pause auf der Wiese auf seiner Haut entdeckt, hat sich möglicherweise eine Zecke mitgebracht. Den Körper nach einem längeren Aufenthalt im Freien abzusuchen,...

4 Bilder

Große Rettungsübung: Horror-Szenario mit Vermissten im Wasser

Lena Stehr
Lena Stehr | am 29.06.2018

lt. Kranenburg. Boot gekentert, Fahrgäste über Bord! Mit diesem Horror-Szenario auf der Oste bei Kranenburg in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten waren kürzlich Retter von Feuerwehr, der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) und Deutschem Roten Kreuz (DRK) konfrontiert: Zum Glück handelte es sich aber nur um eine groß angelegte Übung mit rund 20 Statisten, bei der Einsatzkräfte aus dem ganzen Landkreis ihr Können...

5 Bilder

Wettkampf für Helden

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 23.05.2018

Mehr als 1.500 Teilnehmer starten beim 43. "Hanstedter Feuerwehrmarsch" am Köhlerhütten-Teich. mum. Hanstedt. Für viele Feuerwehr-Angehörige ist dieser Termin ein Muss, der sofort im Kalender notiert wird: Am Sonntag, 27. Mai, findet rund um den Köhlerteich - zwischen Hanstedt und Ollsen - wieder der "Original Hanstedter Feuerwehrmarsch" statt. Mehr als 1.500 Teilnehmer werden zur 43. Auflage erwartet. Dazu kommen jede...

1 Bild

Peter Bösch aus Wiepenkathen spendete 100 Mal Blut

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 24.04.2018

Gutschein als Anerkennung tp. Stade. Beim jüngsten Blutspendetermin ehrte der Rotkreuz-Ortsverein der Stader Ortsteile Wiepenkathen und Haddorf  den langjährigen Teilnehmer Peter Bösch aus Wiepenkathen für seine 100. Blutspende. Die Erste Vorsitzende Gerda Grade und ihr Stellvertreter Peter Dudde bedankten sich bei Peter Bösch mit einem Geschenk und einem Gutschein.

1 Bild

Neue Koordinatorin für das Ehrenamt

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 06.03.2018

Lilith Müller-Petersen ist seit Februar für alle Ehrenamtlichen des DRK im Kreisgebiet zuständig. (mum). Seit einem Monat ist Lilith Müller-Petersen nun im Amt, die neue hauptamtliche Ehrenamtskoordinatorin des DRK-Kreisverbandes Harburg-Land. Die 25-jährige, staatlich anerkannte Sozialpädagogin stammt aus Bahlburg und war zuvor in der Seniorenbegegnungsstätte sowie der Freiwilligen-Agentur des Paritätischen Lüneburg...

1 Bild

Ein Party-DJ und Vorbild - Jürgen Brosda für 100. Blutspende geehrt

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 02.02.2018

mum. Marxen. Jürgen Brosda ist als DJ und Party-Musiker bestens bekannt. Im Sommer legt er in Clubs auf Mallorca auf, im Winter heizt er Ski-Touristen bei Après Ski-Partys ein und als „der DJ vom Kiez“ (www.der-dj-vom-kiez.de) ist Brosda nicht nur auf der Reeperbahn im Einsatz. Dank Faslam ist Brosda gerade jetzt im Landkreis gefragter denn je. Trotz der vielen Termine nimmt sich der Marxener Zeit, um regelmäßig Blut zu...

1 Bild

Schulen ziehen nicht mit: Diskussion um die Hortbetreuung in Harsefeld

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 16.01.2018

jd. Harsefeld. Im Sommer 2020 soll definitiv Schluss sein: Der Pädagogische Mittagstisch an den beiden Harsefelder Grundschulen wird dann eingestellt. Das Angebot, das der DRK-Ortsverein 2008 ins Leben gerufen hat, umfasst neben dem Mittagessen eine knapp zweistündige Nachmittagsbetreuung für Kinder im Grundschulalter. Die Streichung dieser freiwilligen Leistung macht die Situation für berufstätige Eltern schwieriger....

3 Bilder

Diebe gefährden Menschenleben

Oliver Sander
Oliver Sander | am 05.01.2018

Unverständnis und Wut über Diebstahl von zehn lebensrettenden Defibrillatoren aus Sparkassen-Filialen (os). Einen Defibrillator zu bedienen, ist heutzutage denkbar einfach. Dank der modernen Technik wird der Nutzer des Geräts, der einem anderen Menschen damit nach einem Herzinfarkt helfen möchte, genau angeleitet was er zu tun hat. Kurzum: Auch ohne medizinische Vorkenntnisse kann man Menschenleben retten. Wie man auf die...

2 Bilder

Neues Modell gegen den Fachkräftemangel

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 27.12.2017

Allein in den 37 Kindertagesstätten des DRK im Landkreis fehlen mittelfristig 140 Fachkräfte thl. Winsen. Nicht nur Handwerksbetriebe und andere Unternehmen, sondern auch der Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) ist vom Fachkräftemangel betroffen. Dem DRK fehlt es an Mitarbeitern - sowohl im Rettungsdienst als auch in der Altenpflege und vor allem in den Kindertagesstätten. Das gab jetzt DRK-Chef Roger Grewe bei...

2 Bilder

„Grande Dame“ verlässt die Bühne

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 22.11.2017

DRK-Kita-Abteilungsleitung Margitta Görtz-Goebel in den Ruhestand verabschiedet. mum. Hanstedt. In großer Zahl waren sie kürzlich zum Festakt in Hanstedt zusammengekommen: die Kita-Leitungen der knapp 40 DRK-Kitas im Landkreis, Vorgesetzte, Nachfolgerinnen und Kollegen aus der DRK-Verwaltung, Vertreter der Gemeinden, Weggefährten und Familie, um Margitta Görtz-Goebel in den Ruhestand zu verabschieden. Görtz-Goebel, die 21...

15 Bilder

50 Jahre DRK-Pflegeheim Stade

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 11.10.2017

Stade: DRK | Ein halbes Jahrhundert für Senioren vor Ort sb. Stade. Vor 50 Jahren öffnete das Alten- und Pflegeheim Stade des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) seine Türen an der Wendenstraße. Das Jubiläum wird mit einem Festakt für geladene Gäste sowie mit einem Tag der offenen Tür (s. unten) am Freitag, 13. Oktober, 13 bis 17 Uhr, gefeiert. Nach 16 Monaten Bauzeit wurde die Einrichtung am 1. Oktober 1967 eröffnet. Damit hielten der...

Blutspende und Stammzellen-Typisierung des DRK in Tespe

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 01.10.2017

Tespe: Schützenhalle | ce. Tespe. Eine Stammzellen-Typisierung im Rahmen eines Blutspende-Termins veranstaltet das DRK am Freitag, 6. Oktober, von 15.30 bis 20 Uhr in der Schützenhalle Tespe (Schulstraße 15). Typisieren lassen können sich Freiwillige zwischen 18 und 55 Jahren, eine Blutspende ist bis 60 Jahre möglich. Ein Personalausweis ist mitzubringen.

1 Bild

Wohin mit der Rettungswache? Diskussion um neuen Standort im Stader Südkreis

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 22.09.2017

jd. Landkreis. Wo werden künftig die beiden Rettungswagen stationiert, die weite Bereiche des Stader Südkreises zwischen Kutenholz und Sauensiek abdecken sollen? Eine Antwort darauf haben Politik und Verwaltung noch nicht gefunden. "Wir werden jetzt Gespräche führen, auch mit Grundeigentümern", erklärt die für den Rettungsdienst zuständige Kreisdezernentin Nicole Streitz. Auf jeden Fall steht fest: Der bisherige Standort...

1 Bild

„Helfen Sie uns dabei, zu helfen“

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 12.09.2017

DRK Ortsvereine starten Herbstsammlung. (mum). Das Deutsche Rote Kreuz steht weltweit für die Hilfe von Menschen in Notlagen. Egal ob bei Naturkatastrophen, Hungersnöten, Epidemien oder in politischen Krisengebieten: das Rote Kreuz steht Betroffenen und Opfern zur Seite. Auch hier vor Ort sind in 34 DRK-Ortsvereinen und im DRK-Kreisverband mehr als 1.000 haupt- und ehrenamtliche Helfer aktiv: im Katastrophenschutz, im...

2 Bilder

Blutspenden in Grünendeich: 20.000ster Spender erwartet

Björn Carstens
Björn Carstens | am 14.07.2017

bc. Grünendeich. Blutspenden können Leben retten - vielleicht sogar das eigene. Leider erklären sich immer weniger Menschen bereit, Spender zu werden. In dem kleinen Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Grünendeich sind Blutspende-Termine kleine Feiertage. Dort wird aufgetischt wie bei Omas 90. Geburtstag. Beim nächsten Mal erwartet die Vorsitzende Maren Köster-Hetzendorf den 20.000 Blutspender: „Darauf sind wir...

2 Bilder

Endspurt in der neuen Kita

Tom Kreib
Tom Kreib | am 11.07.2017

Im Kindergarten im Harsefelder Neubaugebiet wird tüchtig gewerkelt: Im August ziehen die Kinder ein

1 Bild

Die Betreuung ist gerettet - vorerst

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 07.07.2017

Drei neue Erzieher: Jesteburg muss Nachmittagsbetreuung einer Integrationsgruppe doch nicht streichen. mum. Jesteburg. Gute Nachrichten hatte jetzt Jesteburgs Verwaltungschef Hans-Heinrich Höper für die Eltern einer Integrationsgruppe. "Uns ist es gelungen, kurzfristig drei Erzieher einzustellen", so Höper. Für die Eltern bedeutet dies, dass die Nachmittagsbetreuung ihrer Kinder auch nach den Sommerferien gewährleistet...

1 Bild

Ein erfolgreiches Gemeinschaftsprojekt

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 05.07.2017

Kinder, Eltern und Erzieher der DRK-Kita Jesteburg weihen Spielgeräte ein. mum. Jesteburg. „Lange haben wir gespart, nun ist es endlich da“, freute sich DRK-Kitaleiterin Nicole Döbler anlässlich der Einweihung eines neuen Spielgerätes und einer Schaukel vergangene Woche. „So ein Spielplatzgerät ist nicht mal eben aufgestellt und kostet auch eine ganze Menge. Doch zum Glück gab es viele helfende und unterstützende Hände“,...

2 Bilder

DRK und FKP Scorpio: „Gut vorbereitet auf die Festivalsaison“

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 20.06.2017

(bim). Ein Selbstmordattentäter sprengt sich bei einem Konzert im englischen Manchester in die Luft, das „Rock am Ring“-Festival muss wegen Terroralarms kurzzeitig geräumt werden, beim Public Viewing eines Champions-League-Finales in Turin (Italien) bricht eine Massenpanik aus. Und wie bereiten sich Veranstalter und Ehrenamtliche in unserer Region in solchen Zeiten auf Großveranstaltungen vor? Schließlich findet ab kommenden...

Zwei Segeljollen auf der Elbe gekentert

Lena Stehr
Lena Stehr | am 20.06.2017

lt. Hollern-Twielenfleth. Zwei gekenterte Segeljollen und der Motorausfall einer Motoryacht in der Hauptfahrrinne der Elbe hielten insgesamt 67 Einsatzkräfte von Feuerwehr, DLRG und DRK am vergangenen Samstagnachmittag in Atem. Kurz vor 16 Uhr kenterten aufgrund des böigen Windes zwei Segelyachten in Höhe des Twielenflether Fährhauses. Mehrere Personen befanden sich im Wasser. Gemeinsam mit den Helfern der DLRG und des...