Forstamt Harsefeld

1 Bild

Trockenheit ist hilfreich: Forstamt nutzt Sommerwetter für die Waldpflege rund um Harsefeld

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 17.07.2018

jd. Harsefeld. Des einen Leid ist des anderen Freud: Während die Landwirte in der Region über die seit Wochen anhaltende Trockenheit stöhnen und Ernteausfälle befürchten, sind die Forstleute im Forstamt Harsefeld bester Dinge: Sie freuen sich, dass die Waldwege endlich mal befahrbar sind und so dringend zu erledigende Forstarbeiten in den Wäldern rund um Harsefeld in Angriff genommen werden können. „Endlich haben wir eine...

2 Bilder

"Bin fit wie nie zuvor": Forstamtsleiter Dr. Otto Fricke ging in den Ruhestand

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 03.06.2017

jd. Harsefeld. Eine khakifarbene Funktionshose, dazu das passende Hemd und Outdoor-Schuhe: Selbst in seinem "Freizeitdress" verkörpert Dr. Otto Fricke (66) das klassische Erscheinungsbild eines Försters. Der Mann mit dem perfekten Wald-Outfit sieht aber nicht nur danach aus, er ist auch Förster. Oder besser: Er war es. Bis Mai leitete Fricke das Forstamt Harsefeld. 28 Jahre lang. Nun ist er im Ruhestand. Für Fricke...

2 Bilder

Kahlschlag muss auch sein: Ehemaliger Harsefelder Forstamtsleiter Dr. Fricke stellte sich Fragen der Grünen

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 12.05.2017

jd. Harsefeld. Die Arbeit eines Försters hat mit Naturromantik wenig zu tun: Das machte Dr. Otto Fricke, bis vor Kurzem Leiter des Forstamtes Harsefeld, auf einem Info-Abend der Grünen deutlich. Die staatlichen Landesforsten seien in erster Linie ein Wirtschaftsunternehmen und müssen Gewinne erzielen, um Personal, Fuhrpark und Liegenschaften finanzieren zu können. Der frisch pensionierte Forstamtsleiter reagierte auf Kritik...

1 Bild

Im Buxtehuder Friedwald müssen Hunde immer an die Leine

Tom Kreib
Tom Kreib | am 04.04.2017

Leserin protestiert gegen neue Schilder / Hunde stören Trauerfeiern tk. Neukloster. Eine WOCHENBLATT-Leserin ist auf Zinne: Seit Kurzem stehen Schilder im Friedwald im Neukloster Forst, die zum Anleinen von Hunden verpflichten. Und zwar immer und nicht nur zur Brut- und Setzzeit. "Was soll das?", fragt sie. Der Neukloster Forst sei ein Staatsforst und damit offen für alle. Forstamtsleiter Dr. Otto Fricke sieht das etwas...

1 Bild

Nachhaltigkeit in Aktion erleben: Wirtschaftsjunioren Stade kooperieren mit dem Waldpädagogikzentrum

Lena Stehr
Lena Stehr | am 27.02.2014

lt/nw. Stade. Schüler und Jugendgruppen sollen anhand des Waldes Nachhaltigkeit erleben. Um dieses Ziel im Elbe-Weser-Dreieck umzusetzen, unterzeichneten Jana Klatte, Sprecherin der Wirtschaftsjunioren (WJ) Stade, und Melanie Offermanns, Leiterin des Waldpädagogikzentrums (WPZ) Bremervörde, jetzt eine Kooperationsvereinbarung. Im Rahmen des Projektes "Nachhaltigkeit in Aktion" erarbeiten zertifizierte Waldpädagogen mit...

Hubertus ist schuld: Kreisstraße 44 wird am Montag wegen Jagd voll gesperrt

Lena Stehr
Lena Stehr | am 01.11.2013

lt. Helmste/Horneburg. Autofahrer aufgepasst: Die Kreisstraße 44 zwischen Helmste und Horneburg wird am Montag, 4. November, von 9 bis 15 Uhr für den Verkehr voll gesperrt. Grund ist eine revierübergreifende Jagd im Waldbereich der Revierförsterei Rüstje und der angrenzenden Privatreviere zwischen Helmste, Dollern und Horneburg. Die Jägerschaft bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis und ruft zum achtsamen Fahren auf...