Hund

3 Bilder

Wieder da! Onastikk sind jetzt Bonny Patrol: Der Hofhund bellt im Takt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 08.06.2018

Konzert-Premiere beim Stader Altstadtfest tp. Himmelpforten/Stade. Als "Onastikk" räumten fünf Independent-Rocker aus Himmelpforten vor einigen Jahren als Finalist des Band-Contests Local Heroes ab und hatten sogar eine kleine Fangemeinde. Dann kam die Trennung vom alten Sänger, eine Kreativpause - und jetzt das Comeback als "Bonny Patrol". Beim Stader Altstadtfest geben die Lokalmatadore in der Besetzung Christoph...

1 Bild

Polizei befreite Hund aus überhitztem Auto

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 03.06.2018

(jd). Was für ein gedankenloses Frauchen: Ein Hund musste am Freitag unter der brütenden Hitze leiden, weil seine 31-jährige Halterin ihn im Auto zurückließ. Passanten hatten den Hund am späten Freitagvormittag in einem Wagen bemerkt, der auf einem Parkplatz am Stader Hafen abgestellt war. Das Tier befand sich bereits eine halbe Stunde in dem verschlossenen Pkw, der mitten in der Sonne geparkt und völlig überhitzt war. Als...

1 Bild

Zwei "vermisste Personen" gefunden

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 09.05.2018

Rettungshundeteam besteht Prüfung auf Rügen tp. Stade. Dass Mensch und Tier gemeinsam im Team große Leistungen bringen können, haben der Stader Marcus Schulze und sein Labradorrüde Gonzo bewiesen. Gemeinsam hat das Rettungshundeteam die Rettungshundeprüfung in Bergen auf Rügen im Bereich Flächensuche bestanden. Und die Prüfung hatte es in sich: Neben Gehorsamsübungen musste sich das Gespann der Flächensuche stellen....

1 Bild

Moment Mal! Krautsand ist keine Hundeinsel

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 04.05.2018

Ignoranz der Halter trotz "tierischer" Luxusverhältnisse am Strand Die einen wollen zwanglos ihre Vierbeiner Gassi führen, die anderen ohne stinkende "Tretminen" und "Urin-Seechen" das Standleben genießen. Der Konflikt zwischen Hundehaltern und den übrigen Erholungsuchenden auf der Elbinsel Krautsand ist ein Dauerproblem. Die Gemeinde hat bereits vor Jahren gegengesteuert und einen Hundestrand ausgewiesen: Wasser und Sand...

6 Bilder

Diese WG ist einfach "wau"!

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 13.04.2018

Leben wie ich es mag: Tierfreundin Maria Alberti plant Wohngemeinschaft mit Menschen, Hunden und Pferden tp. Stade. "Endlich so leben, wie ich es mag": Für Tierfreundin Maria Alberti (53) aus Stade soll dies nicht nur ein guter Vorsatz bleiben. Die Single-Frau gibt ihre Wohnung in einem schmucken Neubaugebiet in Stade auf und sucht Gleichgesinnte für die in der Region wohl erste "tierische" Wohngemeinschaft, bei der Menschen...

2 Bilder

Rund um die Gesundheit: Die Geestland Apotheke feiert das fünf-jährige Bestehen mit Aktionstagen

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 03.10.2017

Apensen: Geestland Apotheke | Das fünfjährige Bestehen der Geestland-Apotheke in Apensen, Buxtehuder Straße 12, feiern Inhaberin Bärbel Gollnick und ihr Team mit Aktionstagen von Mittwoch bis Samstag, 4. bis 7. Oktober. In diesem Zeitraum bekommen Kunden bei Vorlage des Gutscheins auf dieser Sonderseite 20 Prozent Preisnachlass auf einen Artikel ihrer Wahl. Vom Preisnachlass ausgenommen sind Angebotsware, Rezepturen, verschreibungspflichtige Medikamente...

1 Bild

Jesteburg erhöht die Hundesteuer

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 20.06.2017

mum. Jesteburg. Die Gemeinde Jesteburg gehört gemeinsam mit Rosengarten, Harmstorf, Marxen, Marschacht, Heidenau, Dohren und Welle zu den Kommunen im Landkreis, bei denen die Hundesteuer am niedrigsten ist. Nur 30 Euro wird für den ersten Hund fällig. Am günstigsten kommen Tierfreunde übrigens in Rosengarten weg. Dort wird lediglich eine Gebühr in Höhe von 21 Euro fällig. Doch mit dem Prädikat „günstige Hunde-Gemeinde“...

1 Bild

Buntes Programm beim Steller Polizeihunde-Sportverein

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 09.06.2017

Stelle: Polizeihunde-Sportverein | thl. Stelle. Anlässlich des Tgas des Hundes lädt der Polizeihunde-Sportverein Stelle am Samstag, 10. Juni, von 14 bis 18 Uhr auf sein Gelände am Bardenweg 106 ein. Neben Hundeflohmarkt, Kinderbasteln und -schminken steht vor allem der 1. Steller HIP (Hunde-Intelligenz-Parcours) auf dem Programm. Dabei werden zehn Stationen aufgebaut, wo Hund und Herrchen/Frauchen ihre Intelligenz und Teamfähigkeit unter Beweis stellen. Damit...

3 Bilder

Elend zum als Schnäppchenpreis: Tierhilfe Stade deckt verbotenen Welpenhandel auf

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 28.02.2017

Zweifelhafter Nachfrage-Boom im Internet / Warnung vor Billig-Käufen tp. Stade. Rasse-Welpen sind süß und heiß begehrt. Tierhändler verkaufen viel zu junge Hundebabys als Schnäppchen. Ein Fall illegalen Handels, bei dem vier Wochen alte Welpen in Stade verkauft werden sollten, deckten jetzt Aktivisten des Vereins Tierhilfe Stade auf. Die aus Bulgarien stammenden Hunde wurden beschlagnahmt. Die Polizei ermittelt wegen...

1 Bild

In der neuen Praxis für Hundephysiotherapie in Buxtehude werden Bello und Co. wieder "Hundemunter"

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 27.01.2017

Buxtehude: Praxis für Hundphysiotherapie Hundemunter | Kaum lässt ihn sein Frauchen von der Leine, stürmt Mischlingsrüde „Kalle“ auch schon auf das Trampolin zu, springt drauf, läuft dann durch die rund zehn Meter lange Sandkiste und schließlich zur Massagebank, wo ihn seine Physiotherapeutin Sarah Hartmann (24) lächelnd erwartet. „Kalle freut sich jedes Mal auf die Behandlung“, sagt sie. „Die meisten Hunde freuen sich, wenn sie herkommen dürfen.“ Ende vergangenen Jahres hat...

1 Bild

"Kein Hund wird als Kampfhund geboren"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 20.01.2017

Nach Attacken in Stade: Halterin sieht Rasse "American Staffordshire Terrier" zu unrecht verurteilt (tp). In der Diskussion um wiederholte Angriffe auf Passanten sowie Hunde und andere kleinere Tiere durch einen von kritischen Beobachtern als gefährlicher "Kampfhund" eingestuften American-Staffordshire-Terrier-Mischling (kurz "Staff") in Stade und ähnlichen Vorfällen in Buxtehude meldet sich nun Tierfreundin Dagmar Jaß aus...

2 Bilder

Keiler spielte "wilde Sau" in Wiepenkathen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 27.12.2016

Durch Hund aufgescheucht: Sachbeschädigung durch Wildschwein tp. Wiepenkathen. Sandgruben, Wälder, die abgelegen Wiesen des Schwinge-Tals: Rund um Wiepenkathen fühlen sich Wildschweine sauwohl und vermehren sich in guten Jahren, in denen sie auf den vielen Mais- und Rübenäckern der ländlichen Umgebung der Stader Ortschaft reichlich Futter finden, in größerer Zahl. Die Folge: Die Schweine kommen der Wohnsiedlung immer näher....

1 Bild

Erste Hundeklappe im Landkreis Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 09.09.2016

Tierschützerin plant in Kehdingen anonyme Tier-Abgabestelle / Zwinger mit Dach, Futter und Briefkasten tp. Drochtersen/Stade. Eine Collie-Hündin, angebunden an einem Baum im Rüstjer Forst bei Harsefeld, um sie herum ein halbes Dutzend Welpen - dieses traurige Hundeschicksal rührte vor einigen Jahren Tierfreunde zu Tränen. Nach Bekundungen der Tierschützerin Heidi Aschmuteit (58) aus Kehdingen ist dies nur die Spitze des...

1 Bild

Heim-Hund Paula: "Diese guten, alten Freunde sind einfach wau!"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.06.2016

tp. Himmelpforten. Ein buchstäbliches Hundeleben führt die kleine Französische Bulldogge "Paula" (8). Seit sieben Jahren begleitet die putzige Hündin mit den markanten Fledermausohren und der niedlichen Knautschnase ihr Frauchen, Pflegerin Melanie Behrendt (38), zur Arbeit ins Seniorenheim Klosterfeld in Himmelpforten. Dort hat Paula Freundschaft mit vielen alten Menschen geschlossen. Pudelwohl fühlt sich der Vierbeiner bei...

1 Bild

Schäferhündin Zara ist unser "Tier der Woche"

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 11.03.2016

Buxtehude: Tierschutzverein | bo. Buxtehude. Der Tierschutzverein Buxtehude sucht für die Schäferhündin Zara ein Zuhause. Die sieben Jahre alte, wunderschöne Hundedame mag Menschen, egal ob groß oder klein. Sie schließt sich schnell an und möchte gern überall dabei sein. Zara ist sehr gelehrig und steckt voller Energie. Sie wäre die ideale Begleiterin beim Fahrradfahren und Joggen. Ihr Lieblingsspielzeug ist die Frisbee-Scheibe. Sie ist äußerst geschickt...

2 Bilder

Ihre ganze Hoffnung ist ein Hund: Labrador-Rüde wird für sein Frauchen als Assistenzhund ausgebildet

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 26.02.2016

Dieser Labrador bringt neuen Lebensmut: "Alec" ist für sein Frauchen Johanna Kraus (24) viel mehr als nur ein Haustier. Der schoko-farbene, sechs Monate alte Labrador-Rüde wird zurzeit zum Assistenzhund ausgebildet und ermöglicht ihr, wieder am Leben teilzunehmen. Denn alleine kann die Staderin ihre Wohnung nicht verlassen, sitzt einsam Hause und trägt sich zeitweise sogar mit Selbstmordgedanken. Die junge Frau leidet an...

Rüde Bonsai ist unser "Tier der Woche"

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 19.02.2016

Drochtersen: Tierhof Stade | bo. Drochtersen-Dornbuschermoor. Der Tierhof Stade, Dornbuschermoor 21, sucht ein Zuhause für den kleinen Rüden "Bonsai". Der dreieinhalb Jahre alte Hund ist ein sehr fröhlicher Zeitgenosse und für alle Dinge des Lebens aufgeschlossen. Bonsai würde sich bei einer Familie mit Kindern sicherlich sehr wohl fühlen. • Wer sich für Bonsai interessiert, erfährt Näheres beim Tierhof Stade, Tel. 04143 - 5243, www.tierhof-stade.de

1 Bild

Das Chihuahua-Duo Bina und Blue ist unser "Tier der Woche"

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 05.02.2016

Drochtersen: Tierhof Stade | bo. Drochtersen-Dornbuschermoor. Bina und Blue sind ein Chihuahua-Duo, das beim Tierhof Stade in Dornbuschermoor auf ein schönes, liebevolles Zuhause wartet. Die beiden Hundedamen (fünf und zwei Jahre alt) sollen zusammen bleiben und werden daher nur gemeinsam vermittelt. Beide Hündinnen vertragen keine Hektik und Blue ist zudem noch ein wenig schüchtern. Aus diesem Grund sollten in ihrer neuen Familie Kinder mindestens ca....

Schäferhund Ali ist unser "Tier der Woche"

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 15.01.2016

Drochtersen: Tierhof Stade | bo. Drochtersen. Schäferhund Ali glänzt durch sein freundliches Wesen. Der Tierhof Stade in Dornbuschermoor sucht für den etwa drei Jahre alten Rüden ein Zuhause. Der liebevolle Vierbeiner kommt sehr gut mit weiblichen Artgenossen zurecht. Rüden empfindet er dagegen als Konkurrenz. An Katzen zeigt er generell wenig Interesse. Der Besuch einer Hundeschule würde Ali mit Sicherheit Freude bringen und auch gut tun. • Auskunft...

Mister Tom ist unser "Tier der Woche"

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 01.01.2016

Drochtersen: Tierhof Stade | bo. Drochtersen. Der Tierhof Stade sucht für den knapp ein Jahr jungen Rüden "Mister Tom" ein Zuhause. Der entzückende Vierbeiner ist ein idealer Familienhund. Mit seiner verspielten Art erheitert er Kinder und Hunde gleichermaßen. Mister Tom ist außerdem sehr gelehrig. Über Lob kann man ihm noch viel beibringen. Der kastrierte Rüde ist fast stubenrein, er muss auf jeden Fall regelmäßig ausgeführt werden. Mister Tom ist ein...

Rüde Balou ist unser "Tier der Woche"

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 18.12.2015

Buxtehude: Tierschutzverein | bo. Buxtehude. Der Buxtehuder Tierschutzverein sucht für den Rüden Balou ein Zuhause. Der zwei Jahre junge, kastrierte Mischlingshund ist ein sehr lebenslustiger und lebhafter Vierbeiner. Sein Handicap, mit nur einem Auge zu leben, stellt keine Einschränkung für ihn dar. Da Balou gerne läuft, wären aktive Personen, die außerdem schon über etwas Erfahrung mit Hunden verfügen, ideal für ihn. Sie sollten auch bereit sein,...

2 Bilder

Auslegte "Leckerli" in Apensen versetzen Hundehalterin in Angst und Schrecken

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 15.12.2015

Zuerst dachte Nicole Pfeiffer (40) aus Apensen, ihr Jack Russel "Snorre" sei einfach nur zu faul zum Weiternlaufen und würde deshalb ein wenig zurückbleiben. Doch als sie sich umdrehte, stellte sie fest, dass sich Snorre gerade genüsslich den Bauch vollschlug: Mit Hundekuchen, die über 15 Meter direkt neben dem Spazierweg an der Fruchtallee, Höhe Sandkuhle, ausgelegt waren. Das kam ihr komisch vor. "Das ist für uns...

Die junge Hündin Carmen ist unser "Tier der Woche"

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 11.12.2015

Drochtersen: Tierhof Stade | bo. Drochtersen. Der Tierhof Stade in Drochtersen-Dornbuschermoor sucht für die Hündin Carmen ein Zuhause. Carmen ist drei Jahre jung und noch etwas schüchtern, bezaubert aber jeden durch ihr ausgesprochen liebes Wesen. Leider hat Carmen ein Handicap: Ihr fehlt das linke Vorderbein, aber sie kommt mit dem Manko bestens zurecht. Sie versteht sich gut mit anderen Hunden und kann mit ihren drei Jahren noch alles lernen, was...

Hündin Mimi ist unser "Tier der Woche"

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 20.11.2015

(bo). Die sechs Jahre alte Mimi ist eine ganz bezaubernde kleine Hündin. Mit ihrem Charme wickelt sie jeden um den Finger. Der Tierschutz Stade sucht für die liebenswerte Hundedame ein Zuhause. Gern auch bei älteren Personen, die einen geregelten Tagesablauf pflegen. Im Haus verhält sich Mimi tadellos und meldet sich zuverlässig, aber ohne Kläfferei. Sie begrüßt jeden, sogar den Briefträger, freundlich. Spaziergänge sollten...

1 Bild

Mischlingshündin Candy ist unser "Tier der Woche"

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 13.11.2015

Drochtersen: Tierhof Stade | bo. Drochtersen. Candy sieht fast aus wie ein kleiner Fuchs. Der Tierhof Stade in Dornbuschermoor sucht für die etwa zwei Jahre junge, sterilisierte Mischlingshündin ein Zuhause. Candy erfreut jeden mit ihrem äußerst freundlichen Wesen. Sie leidet allerdings an einer neurologischen Störung, die sie zwar nicht besonders einschränkt und deren Symptome unauffällig sind, aber Candy benötigt aber immer mal eine Ruhepause. Deshalb...